OVH Community, your new community space.

Re: Clouds werden angehalten


oles@ovh.net
31.05.10, 18:44
Guten Tag,

wir haben das Vergnügen, Ihnen das erste Cloud Computing Angebot bei OVH ankündigen zu können:

miniCloud
alias
mC

Das Angebot soll möglichst einfach zu nutzen und schnell in Betrieb zu nehmen sein. Man benötigt nur einige Klicks und weniger als eine Minute Zeit, um mit der mC loslegen zu können. Nochmal ein Paar Klicks, und Sie können die verwendeten Ressourcen Ihrer Cloud anpassen. Wozu? Um sich möglichst optimal an den jeweiligen real bestehenden Bedarf anpassen zu können. Warum ist das interessant? Um zu verhindern, dass Ihre Infrastruktur für Ihren Bedarf zu gross oder zu klein ausgelegt ist, wobei eine Anpassung normalerweise komplex und langwierig wäre. Bei den Clouds sind die Evolutionsmöglichkeiten jedoch von vornherein vollständig integriert, sowohl Upgrades als auch Downgrades sind problemlos möglich. Man könnte es sogar als echtes Einwegprodukt bezeichnen... Man startet 100 oder 1000 Clouds innerhalb weniger Sekunden, und 2 Stunden später löscht man 99 oder 999 davon wieder... keine Mindestlaufzeit, keine Einrichtungsgebühren.

Sie zahlen einen festen Preis im Verhältnis zu den Ressourcen, die Sie reservieren. Also keine Abrechnung je nach Nutzung. Die Kosten sind dadurch vorhersehbar und werden im Manager angezeigt, und zwar pro Tag, Woche, Monat und natürlich auch pro Stunde. Sie können Ihre Infrastruktur upgraden und überprüfen, was Sie das pro Stunde kostet. Sie können jederzeit und so oft Sie möchten Up- oder Downgrades durchführen. Das ist es, was wir unter Cloud Computing verstehen.

Die Präsentation des Angebots ist deshalb sehr einfach gehalten. Wir stehen dazu und akzeptieren auch die Kritik, dass wir "nicht genug" Informationen zur Verfügung stellen. Das ist normal, das Ziel ist nämlich nicht, Sie mit technischen Datenblättern zu erschlagen, sondern Ihnen ein in 3 Klicks und 30 Sekunden nutzbares Angebot anzubieten. Klick klick, und man hört geradezu, wie der Motor anspringt... das Angebot will emotional sein, dabei hilft auch der dafür entwickelte neue "100% AJAX" Cloud Manager.

Kurz gesagt, OVH bietet weiterhin alle bereits bekannten Angebote an, und wir starten nun eine zusätzliche neue Seite mit Angeboten zum Cloud Computing. Man könnte sagen, dass wir damit ein Risiko eingehen. Ja. Wir möchten damit in der Tat die Art, wie derzeit die Ressourcen eines Datacenters genutzt werden, in Frage stellen. Unser neues Cloud Angebot ist die Antwort auf diese neue Art, Datacenterressourcen zu verwenden - ohne Einschränkungen und zu einem Preis, der wahrhaft "crazy" ist: 0.01 Euro / Stunde (Die Preise in diesem Beispiel sind ohne Mehrwertsteuer und gelten nur für OVH Frankreich, die Preise für OVH Deutschland entnehmen Sie bitte der Webseite bzw. dem Manager, sobald diese feststehen).

Für uns stellt das Cloud Computing Angebot somit einen Bruch dar verglichen mit allem, was wir bis jetzt angeboten haben.

Sie entscheiden nun, ob Sie es interessant finden... oder nicht.

Um mehr zu erfahren (die lokalisierten Webseiten für die Filialen werden in Kürze online gestellt):
http://www.kimsufi.com/cloud

Die Abrechnung beginnt um Mitternacht... Es ist also derzeit noch kostenlos...

Mit freundlichen Grüssen

Octave