OVH Community, your new community space.

Nach den mC (miniCloud) nun die dC (devCloud)


oles@ovh.net
25.05.10, 13:04
Guten Tag,

wir werden diese Woche das mC (miniCloud) Angebot fertigstellen, die abschliessenden Arbeiten daran kommen gut voran. Wir haben nur etwas Angst, dass wir nicht genug physische Server zur Verfügung haben... Wir produzieren und racken also im Moment neue Server für dieses Angebot...

Parallel dazu haben wir mit den Arbeiten an der dC (devCloud) begonnen. Es handelt sich dabei um Clouds ohne Rootzugang, die einen "managed" Dienst bieten, der einfach zu starten, zu verwenden, anzupassen und anzuhalten ist. Es gibt derzeit viele Ideen für die dC, und wir haben erst einmal folgende Projekte ausgewählt:

- dC MySQL = Ein SQL Private mit allen Funktionen, die wir bereits bei dem
zum Shared Hosting gehörenden SQL Private Angebot bieten

- dC NFS/SAMBA = Wählen Sie Ihre Festplatten und das RAID aus, um Ihren
dedizierten POOL zu erstellen, den Sie über mehrere/verschiedene Dateisysteme hinweg nutzen können

- dC Urchin = Die dC verbindet sich mit Ihren Systemen und ruft die Logs in
Echtzeit ab, um Ihnen die aktuellen Statistiken in Echtzeit anzuzeigen

- dC Backup = Wählen Sie die Grösse Ihres Backups und erstellen Sie
Sicherungen per SSH/RSYNC/FTP (oder Sicherungen einer Urchin, NFS oder MySQL dC)

- dC Mailout = Versenden Sie ganz einfach Mailinglisten per SMTP oder das
OUMA Interface.

Es handelt sich bei diesen Projekten also um "Anwendungs" Clouds.

Haben Sie vielleicht noch Ideen für andere dC?

Mit freundlichen Grüssen

Octave