OVH Community, your new community space.

Telefonie 1 Jahr danach... Jetzt ist es offiziell...


oles@ovh.net
13.03.10, 17:44
Guten Tag,

seit mehr als 12 Monaten bietet OVH in Frankreich nun Telefonieangebote an. Wir haben mehr als 18 Monate Entwicklung, Alpha-, Beta- und Gammatests benötigt, bis wir dieses Angebot im Februar 2009 starten konnten.

Seitdem haben wir mehr als 7000 Telefone an unsere Kunden verschickt, von denen etwa 6000 ständig mit dem Netz verbunden sind. Wir nutzen mehr als 50000 Nummern, von denen mehr als 3000 erfolgreich zu OVH portiert wurden. Unsere Kunden haben mehr als 30000 EcoFax Angebote in Betrieb, die mindestens 1 Fax pro Monat erhalten. Die Interconnection mit dem ehemaligen Monopolisten in Frankreich (France Telecom) wird bis zum Ende dieses Jahres 1 x STM-1 entsprechen. Gut, das ist nicht das grösste Netzwerk weltweit, aber OVH leitet Ihre 100000 täglichen Anrufe problemlos weiter.

Seit mehr als 6 Monaten bietet OVH SMS mit einem einzigen weltweit gültigen Preis an. Wir haben ehrlich gesagt nicht wirklich an den Erfolg dieses Dienstes geglaubt (deshalb haben wir ihn vorher nicht weiterentwickelt), aber er wird von vielen Kunden sehr stark genutzt. Wir haben uns am oberen Ende der Skala für solche Dienste positioniert und sind wirklich sehr angenehm überrascht worden. Es gab offensichtlich einen Bedarf für ein solches Angebot, und was wir anbieten entspricht Ihren Bedürfnissen. Um so besser!

Im Laufe dieses Jahres werden wir die Interconnections mit anderen ehemaligen Monopolisten in Europa fertigstellen: DTAG in DE, BT in UK, Telefonica in ES und Belgacom in BE. Dies wird es uns erlauben, nationale Rufnummern in diesen Ländern zu erhalten und dort dann die gleichen Dienste anzubieten. Dies alles wird bis September erledigt sein (ja, das geht sehr langsam). Bei anderen ehemaligen Monopolisten geht es ebenfalls voran (vor allem in den Ländern unserer Filialen, aber auch in LU und CH). Wir haben dafür derzeit allerdings noch kein genaueres Datum, das geht sehr langsam voran.

Wir arbeiten im Moment an Sonderrufnummern, neuen Telefonen, Angeboten zur Miete von Telefonen, Angeboten für Telepräsenz mit FullHD Bildschirmen, um Konferenzen mit verschiedenen Standorten so durchführen zu können, als wäre man im gleichen Büro... wir entwickeln die Dienstleistungen in unserem Tempo weiter und vervollständigen diese.

Bei der Weiterentwicklung dieser Dienstleistungen berücksichtigen wir 2 Aspekte:
- Die Feedbacks der Kunden
- Unsere eigenen Bedürfnisse

Unsere eigenen internen Bedürfnisse und unsere Erfahrung bei der Unternehmensführung treiben uns zum Beispiel an, Lösungen für die Kommunikation unserer Teams zu finden... und dabei auch Projekte für Sie fertigzustellen... OVH ist eine Firma mit fast 300 Mitarbeitern in 14 Ländern, von Portugal bis Finnland... und die Probleme, auf die wir intern treffen, zwingen uns immer wieder dazu, Erreichtes in Frage zu stellen und Lösungen zu finden, die es so am Markt noch nicht gibt. Sonst hätten wir diese bereits eingekauft...

Vor allem hören wir aber auf die Feedbacks unserer Kunden, da diese qualitativ sehr hochwertig sind. Ganz besonders, wenn über etwas gemeckert wird... Die dabei auftretenden Emotionen erlauben es uns, uns besser in den Kontext auf Kundenseite einzufühlen, und eine allgemeine - und nicht nur technische - Lösung zu entwickeln, die das Umfeld des Kunden, was vor oder nach der Nutzung einer Dienstleistung passiert usw. berücksichtigt. Also möglichst eine "global" gültige Lösung mit viel zusätzlichem Mehrwert für unsere Kunden. Ein Beispiel: ein bestelltes Telefon, das man nicht erst noch konfigurieren muss, stellt einen grossen Zeitgewinn dar. Die Telefone, die Sie bei OVH bestellen können, werden bereits konfiguriert ausgeliefert: Sie müssen es nur noch anschliessen, und es funktioniert. Easy.

Also...

All dies, um zu sagen bzw. offiziell anzukündigen, dass OVH in Frankreich demnächst SDSL Internetzugänge anbieten wird. Wir werden versuchen, unsere Telefonieangebote mit Angeboten für den Internetzugang zu vervollständigen, und dabei in Punkto Dienstleistung und Preis möglichst interessante Pakete zu schnüren. Um diese neuen Herausforderungen zu bewältigen werden wir zwei Schwerpunkte setzen:
- OVH wird im Raum Lille ab Mai/juni einige Monate lang Forschung und Entwicklung betreiben. Warum F&E? Wir schliessen die Entbündelung von etwa 20 Teilnehmeranschlussknoten in dieser Gegend ab, um... zu sehen, was man damit machen kann. Wir haben einige Ideen, die wir bereits im Labor erprobt haben, und die jetzt in die Alphaphase kommen sollen. Und wenn das klappt starten wir eine Beta, und wenn das wiederum klappt... na ja, es muss erst einmal klappen Wir werden dann Ankündigungen machen, wenn wir dafür Betatester brauchen... wir werden einige für diese Tests benötigen! Im Voraus schon vielen Dank!
- Parallel dazu werden wir, um ein Angebot in ganz Frankreich anbieten zu können, klassisches SDLS Reselling - 2, 4 oder 8 Mbit/s zu einem für Firmen interessanten Preis - betreiben. Dabei werden wir uns auf unser Netzwerk in Frankreich, das durch Lille, Paris, Lyon, Marseille und Bordeaux (wird derzeit fertiggestellt) läuft, und einen Mix der Angebote von FT, SFR und Completel stützen. Ausser beim Preis sind also an dieser Stelle keine Innovationen zu erwarten.

Wir planen auch, neue Mitarbeiter einzustellen, um unsere Sysadmin-, Entwicklungs- und Supportteams zu verstärken.

OVH plant diesbezüglich keine Angebote für den Massenmarkt. Unser Markt sind "Firmen, die im Internet Bedürfnisse haben" und Cross-Selling, das heisst, einen einzigen Ansprechpartner für alle Dienstleistungen bei Problemen und eine einfachere Klärung der Verantwortlichkeiten zu bieten (wenn es nicht klappt, dann weiss man, dass der Fehler bei OVH liegt).

So, das war jetzt wieder ziemlich lang, tut mir Leid...

Mit freundlichen Grüssen

Octave