We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Domaingrabbing Domini Pro Ltd


debianfan
27.12.11, 19:35
Zitat Zitat von AutonomeRepublik
(fullquote gelöscht von Felix)
nicht schon wieder solche vollidioten :-(

no politics please

isleoflyonesse
28.02.11, 21:17
Würde mich auch sehr interessieren, wie die Sache ausgegangen ist.
Ich bin nämlich durch meine Blödheit in einer ähnlichen Situation.

Würde mich freuen neues zu hören.

Achja, hat noch irgendwer einen negativen Melderegisterauszug von Herrn Yang Dao?

Meine Emailadresse: isleoflyonesse@t-online.de

Grüße Harry

TNT
14.06.10, 15:41
Zitat Zitat von horst22
Hallo Leute,

das ist vieleicht für den einen oder anderen interessant…

Ausnahmslos alle von Domini Pro LTD gegrabbten .de Domainnamen werde über Sedo verkauft..

Und das ist der “”Typ”" der wohl hinter “”Domini Pro LTD”"” steckt… die wahrscheinlichkeit ist auch sehr hoch, das es bei der DENIC in der Rechtsabteilung eine geschmierte “”Euro”" Stelle gibt..

ach ja .. das mit der Denic gibt noch ein böses Nachspiel.. ich bin mit einigen Domain-Geschädigten in Kontakt und es wird nach rechtl. Prüfung (läuft noch)
wohl mehrere Strafanzeigen gegen die sogenannte Genossenschaft ""DENIC"" hageln.. Die Online-Presse wird dann auch sofort zeitgleich darüber informiert..

Meine Empfehlung hierbei ist.. einfach mal demnächst in einschlägige Presseportale schauen.. das wird mit Sicherheit gebracht !!!!


-------------------------------
vupp.com werbegesellschaft mbh
Inhaber - Thomas Dolezal
Neustiftgasse 2

2500 Baden
Österreich

eMail: vupp@vupp.com

Umsatzsteuer-ID: ATU61774949
-------------------------------

woher ich das weiss… ganz einfach.. ich habe eine “”verlorene”" Domain über Sedo zurück kaufen müssen.. (Schadensersatzklage + Strafanzeige gegen die Denic e.G ist in Vorbereitung..)

...dabei gab die Sedo-Software den Verkäufer Preis..

mehr kann ich leider hierzu jetzt nicht sagen.. aber das genügt ja dann auch..

lg
Horst


Darf man nachfragen, was sich daraus ergeben hat?

Gruß

strex
26.05.10, 16:05
Zitat Zitat von Enn
hahaha, selten so einen Bullshit gelesen
Oh, das habe ich erst gerade gelesen, einfach gut. Der Tag ist heute, nachdem das Wetter so schlecht ist, wirklich noch gerettet Aber bis jetzt konnte ich in der Presse noch nichts lesen

mathias
26.05.10, 14:18
Hallo,

nein, hier findest du weitere Details:
http://www.domainrecht.justlaw.de/ei...ame-domain.htm

Mathias

yroot
26.05.10, 11:10
Kann das "Namensrecht auf eine Domain" auch gleich mein "Nachname.de" sein?

Enn
22.05.10, 12:20
hahaha, selten so einen Bullshit gelesen

Laubie
22.05.10, 11:49
Na, das freut mich doch zu hören

Vielleicht kann ich mir dann ja bald meine Domain einfach registrieren
Die liegt momentan bei 230€... das ist mir für ne mittlerweile nur noch Spaß-domain einfach zu teuer...

Grüße
Laubie

horst22
21.05.10, 11:54
Zitat Zitat von deiszner
Die Denic interessiert einen Dreck, ob irgendwer gegen die Registrierungsbedingungen verstösst oder nicht.

Die haben Millionen Domains und ganz andere Probleme.

Du hast nur die Chance, dass der Domaingrabber die Domain irgendwann von allein freigibt oder Du kaufst sie ihm ab.

Hallo Leute,

das ist vieleicht für den einen oder anderen interessant…

Ausnahmslos alle von Domini Pro LTD gegrabbten .de Domainnamen werde über Sedo verkauft..

Und das ist der “”Typ”" der wohl hinter “”Domini Pro LTD”"” steckt… die wahrscheinlichkeit ist auch sehr hoch, das es bei der DENIC in der Rechtsabteilung eine geschmierte “”Euro”" Stelle gibt..

ach ja .. das mit der Denic gibt noch ein böses Nachspiel.. ich bin mit einigen Domain-Geschädigten in Kontakt und es wird nach rechtl. Prüfung (läuft noch)
wohl mehrere Strafanzeigen gegen die sogenannte Genossenschaft ""DENIC"" hageln.. Die Online-Presse wird dann auch sofort zeitgleich darüber informiert..

Meine Empfehlung hierbei ist.. einfach mal demnächst in einschlägige Presseportale schauen.. das wird mit Sicherheit gebracht !!!!


-------------------------------
vupp.com werbegesellschaft mbh
Inhaber - Thomas Dolezal
Neustiftgasse 2

2500 Baden
Österreich

eMail: vupp@vupp.com

Umsatzsteuer-ID: ATU61774949
-------------------------------

woher ich das weiss… ganz einfach.. ich habe eine “”verlorene”" Domain über Sedo zurück kaufen müssen.. (Schadensersatzklage + Strafanzeige gegen die Denic e.G ist in Vorbereitung..)

...dabei gab die Sedo-Software den Verkäufer Preis..

mehr kann ich leider hierzu jetzt nicht sagen.. aber das genügt ja dann auch..

lg
Horst

Laubie
03.03.10, 11:20
hmm... muss ich mal schauen.

Ich warte einfach mal nen Monat ab.
Vielleicht lässt er dann schon locker.
Die Seite war jetzt schon ein Jahr offline. Es wird sich also keiner auf die Domain verirren...

Abwarten, Tee trinken (oder doch besser Kaffee ) und in 1-2 Monaten mal gucken, ob ich 60€ über habe

Danke

deiszner
03.03.10, 08:04
Die Denic interessiert einen Dreck, ob irgendwer gegen die Registrierungsbedingungen verstösst oder nicht.

Die haben Millionen Domains und ganz andere Probleme.

Du hast nur die Chance, dass der Domaingrabber die Domain irgendwann von allein freigibt oder Du kaufst sie ihm ab.

strex
02.03.10, 23:52
Das möchte ich sehen, dass Domaingrabber verurteilt wurden, weil Sie Domains registriert haben. Natürliche welche ohne Namensrechte, aber diese gibt´s ja meist eh nicht mehr.

Willmaster
02.03.10, 23:35
...verstoßen ja nicht gegen Gesetze...und sind dann weder Betrüger noch Abzocker!...
In Den USA zB. ist das Strafbar, und es gab bereit Verurteilungen.

Laubie
02.03.10, 17:46
naja... wenn, dann müsste mein Kollege die 60Tacken löhnen.
Er hat die domain gekündigt und mir hinterher Bescheid gegeben

aber egal.

Entweder die Denic reagiert positiv auf mein Anliegen, oder die von domini können von mir aus 3+ Jahre die registrierkosten für die Domain zahlen
So wichtig ist mir die nich...

Dachte halt nur, ihr hättet da schon mal irgendwie positive Erfahrungen in der Richtung gemacht.

Grüße
Laubie

strex
02.03.10, 17:29
Zitat Zitat von Laubie
Und in meinem Rechtsverständnis (bin kein Jurist) ist Vertragsbruch auch irgendwie Gesetzbruch.
Nein so ist es nicht, es könnte nur passieren das du Zivilrechtlich verklagt wirst. Es wird nicht tolleriert, es ist legal! Das ist ganz alleine deine Schuld, gestehe diese ein, zahle die 60€ und sei glücklich das es so billig war. Dann kannste das als Lehrgeld verbuchen und bist bei der nächsten Aktion schlauer

Laubie
02.03.10, 17:14
Naja, ich bin der Meinung, die hätten den auch John Doe nennen können

Und in meinem Rechtsverständnis (bin kein Jurist) ist Vertragsbruch auch irgendwie Gesetzbruch.

Aber da scheints mal wieder wie überall in der Marktwirtschaft zu sein:
So lange der Kunde zahlt (und das scheint die Domini Pro Ltd.) ja sehr gut und viel, wird es tolleriert.

strex
02.03.10, 17:09
Zitat Zitat von Laubie
naja, wie würdest du das denn sonst nennen, wenn da eine Person als "Domaininhaber" eingetragen wird, der überhaupt nicht existiert?

Grüße
Laubie
Das sind keine Gesetze, wenn dann Vertragsregeln der DENIC. Das sollte man aber wissen...ob es diese Person gibt, ist wohl nich genau geklärt. Denn die Melderegister sind nicht recht genau und derzeit noch nicht verbunden zu einem zentralen Register. Da kann es gut und gerne ein Jahr dauern bis ein Umzug gemeldet ist.

Laubie
02.03.10, 16:59
Zitat Zitat von strex
...verstoßen ja nicht gegen Gesetze...und sind dann weder Betrüger noch Abzocker!...
naja, wie würdest du das denn sonst nennen, wenn da eine Person als "Domaininhaber" eingetragen wird, der überhaupt nicht existiert?

Grüße
Laubie

TNT
02.03.10, 15:38
Die Leute wissen halt, wie man Geld macht...

strex
02.03.10, 15:35
Warum denn, die registrien dorch nur Domains die frei werden oder sind. Das macht doch jeder, wenn man so blöd ist und eine Domain löscht...dann selbst schuld, gehört einem nicht anders. Einfach Geschäftstaktik, wie viele anderen auch, verstoßen ja nicht gegen Gesetze...und sind dann weder Betrüger noch Abzocker! Der Mensch muss halt kapieren, wenn man dumm handelt, es böse folgen haben kann

schlueti
02.03.10, 15:31
Man sollte diese ganzen Domainabzockerfirmen einfach mal verbieten und zerschlagen, dann kann man sich viel Ärger Spaaren, das ist die aller letzte ************************....

Laubie
02.03.10, 15:21
Zitat Zitat von strex
Wird nichts bringen... Gegen Geld kannst die Domain sicher wieder kaufen
wow!
grad noch mal auf die domain gegangen. Da ist schon ne Werbeseite aktiv.
Ich kann für die Domain "bieten". Mindestgebot 60€ :-o

strex
02.03.10, 15:17
Wird nichts bringen... Gegen Geld kannst die Domain sicher wieder kaufen

Laubie
02.03.10, 15:13
Na, ich glaube, ich schreib mal einfach der Denic nen Fax

Ich hab auch die gleiche domain mit der endung .info

Vielleicht bring das ja was.

Grüße
Laubie

E1sm4nn
02.03.10, 15:07
Zitat Zitat von Laubie
Ein bekannter von mir wollte mir ne Domain abgeben.
Nu hat er sich gedacht "ich lösch die und Laubie kann sich die dann ja nehmen"
Und sagt mir bescheid, als sie gelöscht war.
Im Prinzip leider ein klarer Fall von "selbst schuld" - genau dafür gibt es den Inhaberwechsel für bestehende Domains. Wenn man sie einfach löscht, dann sind sie wieder frei verfügbar, und bei "First come, first served" hat man gegen die professionellen Domain&$%§n eigentlich nie eine Chance (Stichwort "von Hand" vs. "Skript/Bot")...

Du kannst zwar disputen, aber viel bringt das meistens nicht - eventuell wird dann ein korrekter Admin-C (!= Inhaber) eingetragen, und das wars dann mit dem Einspruch. Wenn du Glück hast, wird die Domain gerade nur "getastet" (http://de.wikipedia.org/wiki/Domaintasting), dann kannst du sie in ein Paar Tagen wieder registrieren - wenn du dann schneller als die nächste "Domainspezialistenfirma" bist... ^^

E1s

Laubie
02.03.10, 14:58
Zitat Zitat von TNT
Ist wohl nicht das erste mal:
http://www.google.de/search?hl=de&so...meta=&aq=f&oq=

Da kannst du leider wirklich nichts machen. Das nächste mal weisste es besser. Vllt. gibt Domini Pro Ltd sie auch wieder in ein paar Tagen frei.
Zumindest war das bei einigen Domains der Fall -> google
genau das hatte ich auch grad schon gegooglet
Der ERste beitrag hat mich erst auf die Idee mit dem Melderegister gebracht.

Mal schauen, ich schreib vielleicht einfach mal der Denic.

TNT
02.03.10, 14:50
Ist wohl nicht das erste mal:
http://www.google.de/search?hl=de&so...meta=&aq=f&oq=

Da kannst du leider wirklich nichts machen. Das nächste mal weisste es besser. Vllt. gibt Domini Pro Ltd sie auch wieder in ein paar Tagen frei.
Zumindest war das bei einigen Domains der Fall -> google

Laubie
02.03.10, 14:47
Zitat Zitat von baldi
"Shit Happens" würd ich mal sagen.

Solange du keine Namensrechte darauf hast, sieht es wohl schlecht aus.
Genau das dachte ich mir auch, nur:

Die Person, die in der Denic eingetragen ist, existiert nicht.

Die Firma "Domini Pro Ltd." betrügt somit die Denic...

baldi
02.03.10, 14:42
"Shit Happens" würd ich mal sagen.

Solange du keine Namensrechte darauf hast, sieht es wohl schlecht aus.

Laubie
02.03.10, 14:38
Huhu!
Ein bekannter von mir wollte mir ne Domain abgeben.
Nu hat er sich gedacht "ich lösch die und Laubie kann sich die dann ja nehmen"
Und sagt mir bescheid, als sie gelöscht war.

Ich natürlich böses ahnend direkt auf die denic.de und nachgeschaut.

Tatsächlich. keine 20sec später gehörte die Domain schon der Domini Pro Ltd.

Habt ihr nen Tipp für mich?

Ich habe mir jetzt schon n Melderegister gegoogelt, dass es den Domaininhaber (admin-c) gar nicht gibt in Berlin.

Also, direkt denic mit nem dispute anschreiben?

Grüße
Laubie