We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Neue Hosting-Pakete


kro
15.09.09, 17:52
Bobs wrote:
> aber den includierten Traffic darf man doch wohl voll nutzen?


Natürlich! sonst würde es ja nicht da stehen...
--
Felix
OVH Team

TNT
15.09.09, 14:30
Zitat Zitat von Bobs
aber den includierten Traffic darf man doch wohl voll nutzen?
[Sarkasmus ON] Aber natürlich nicht. Was denkst du denn... Überleg doch mal... das ist eine Mischkalkulation. Wenn du dann da her kommst und das volle Traffic-Kontigent verbrätst, muss evtl. der Preis angehoben werden... und das wollen wir natürlich alle nicht. Stell dir vor, alle Kunden würden ihr Kontigent bis auf das letzte MB verbraten..... [Sarkasmus OFF]

MfG TNT

Bobs
15.09.09, 14:02
Zitat Zitat von kro
Natürlich könnt ihr ihn voll nutzen. Aber dass ihr da nicht
nächtlich euer 500GB-Backup fahren solltet, müsste auch klar sein. m
aber den includierten Traffic darf man doch wohl voll nutzen?

ServerDepp
15.09.09, 12:26
Zitat Zitat von kro
Dafür haben wir andere Produkte.
Ich finde nirgends etwas, dass so einfach und zuverlässig funktioniert wie ein Shared Hosting und dazu noch einen so hervorragenden Preis hat...

kro
15.09.09, 11:18
schwarzlicht wrote:
> @ Strex: Du hast so ganz wunderbar den Nagel getroffen, direkt auf'm
> Kopf


Nein, knapp daneben - voll auf den Daumen.

Lest einfach, was da steht, und interpretiert keine Sachen herein, die da nicht
stehen.

Nirgends steht, dass ihr den erworbenen speicherplatz nicht vollständig
ausnutzen könnt. Natürlich könnt ihr ihn voll nutzen. Aber dass ihr da nicht
nächtlich euer 500GB-Backup fahren solltet, müsste auch klar sein. Dafür haben
wir andere Produkte.
--
Felix
OVH Team

syntheticsw
12.09.09, 06:29
Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
Da ich ja auch so ein Paket hier noch habe, kann ich euch sagen, dass der upload auf den Space mit rund 926 kbit/s begrenzt ist ... also knapp 1 Mbit

Ich speichere dennoch recht große Daten dort und denke auch nicht daran dies zu unterlassen. In den AGBs und Angebotsbeschreibungen steht keine Klausel die mir dies verbietet ...
Das ist nicht viel, vor allem da viele Nutzer
sich heute mit Internet über Kabel und VDSL
schon höherer Uploadraten erfreuen dürfen.

Von dem Upload den ein Server schafft,
gar nicht zu reden.

Stefan
11.09.09, 18:38
Die Isgenug-Angebote sind Server mit neuster Hardware zu sehr guten Preisen, dass ist gegen Kunden arbeiten ?
Ferner bieten wir auch schon den neusten Intel Corei5 Prozessor an:
http://www.ovh.de/produkte/superplan_ssd.xml

Damit wollen wir unseren Kunden die neuste Technologie ermöglichen und das zu einem fairen Preis.

Stefan

syntheticsw
11.09.09, 03:09
Mich beschleicht das Gefühl, das OVH in letzter Zeit
etwas gegen seine Kunden arbeitet. Erst die Änderungen bei den
IsGenugs und jetzt das hier.

strex
10.09.09, 15:37
Zitat Zitat von schwarzlicht
Bei fast allen Sharedhosting-Angeboten ist das so: wer zu viel von den gemeinsam (mit anderen Kunden) genutzten Ressourcen braucht, der fliegt.
Das wird mir strex mit Sicherheit bestätigen können.
Bei Traffic definitiv, wie auch mit den Ressourcen, jedoch kann ich das auf meinen Systemen relativ gut regulieren, denn ich kann pro Nutzer CPU- und Arbeitsspeicherlimits anlegen. Aber jedoch nicht bei Speicherplatz, den kann jeder Kunde so füllen wie er will. Bis auf illegaler Content, aber ob jetzt ein Kunde alles voller Bild macht oder mit Backups seiner Rechner, dass ist mir egal. Ich verkauf auch nur das, was der Kunde nutzen kann.

Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
Da ich ja auch so ein paket hier noch habe, kann ich euch sagen, dass der upload auf den Space mit runf 926 kbit/s begrenzt ist ... also knapp 1 Mbit

Ich speichere dennoch recht große Daten da und denke auch nciht daran dies zu unterlassen. In den AGBs und Angebotsbeschreibungen steht keine Klausel die dies verbietet ...

Dann macht sichern zwar kein Spaß, jedoch wäre es mit viel Zeit möglich. Die Begrenzung ist wieder recht umständlich und nirgends vermerkt...

TF_SChw@rZl!cht
10.09.09, 15:35
Da ich ja auch so ein Paket hier noch habe, kann ich euch sagen, dass der upload auf den Space mit rund 926 kbit/s begrenzt ist ... also knapp 1 Mbit

Ich speichere dennoch recht große Daten dort und denke auch nicht daran dies zu unterlassen. In den AGBs und Angebotsbeschreibungen steht keine Klausel die mir dies verbietet ...

ServerDepp
10.09.09, 15:11
Zitat Zitat von kro
ALiEn wrote:
> Die Shared-Hosting Angebote lassen sich ja gut als FTP-Backup nutzen.


Das entspricht nicht dem vorgesehenen Bestimmungszweck, und wir wissen eine
solche Benutzung zu unterbinden.
--
Felix
OVH Team
Wenn eine solche Nutzung unterbunden wird, dann ist es wohl doch verboten ...

schwarzlicht
10.09.09, 15:06
Ist es ja auch nicht, es wird aber bestimmt eine Uploadlimitierung geben, es macht nämlich keinen Spaß Backups mit 4MBit/sec zu fahren. Für den normalen Anwender reicht das aber locker um seine Files aufspielen zu können.

ServerDepp
10.09.09, 15:03
Ich sehe ja ein, dass ich mir den Server mit vielen anderen teilen muss und dass OVH eine bestimmte Qualität der Dienstleistung für alle liefern will. Ich kann also nicht unbegrenzt CPU-, Festplatten- oder Netzwerklast erzeugen. Aber ich wüsste nicht, weshalb es verboten sein soll, Backupdateien auf dem SharedHosting zu lagern...

schwarzlicht
10.09.09, 14:13
Bei fast allen Sharedhosting-Angeboten ist das so: wer zu viel von den gemeinsam (mit anderen Kunden) genutzten Ressourcen braucht, der fliegt.
Das wird mir strex mit Sicherheit bestätigen können.

Bobs
10.09.09, 14:06
Hui gut das ich den Thread gelesen habe, hätte mir heute fast ein shared hosting bestellt wo neben den normalen .php und .html Dateien auchmal Backups o.ä. gelandet wären...

Allein das annähernde ausnutzen des kleinsten Angebotes nur für Webseiten erscheint mir schon mehr als unrealistisch. Dann noch eine Sperrung/Probleme riskieren weil eine Serie tgz/Zip/... Dateien ein Backup sein könnte? Nein Danke.

@ovh bitte im Angebot groß dazuschreiben welche Dateitypen/Nutzung verboten und erlaubt ist ... aktuell hätte ich erwartet speichern zu können was ich wolle solange der Platz/Traffic reicht (natürlich im legalen Rahmen bevor wer damit anfängt), wie es halt üblich ist.

ServerDepp
10.09.09, 13:00
Ich habe die Anlage SH bei Vertragsabschluss intensiv gelesen, aber mir ist nicht bekannt, dass es verboten ist, auf einem SharedHosting Backups zu lagern. Ich kann mich nur erinnern, dass es da eine Klausel gab, in der Stand, dass OVH die Präsenz schließt, wenn man übermäßig viel CPU- oder Festplattenlast erzeugt. Vorab gibt es eine Warnmail von OVH, die man innerhalb von 12 Stunden beantworten muss, sonst wird gesperrt...

Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dass da irgendwo stand, dass ich eine Webpräsenz einrichten muss und dass es verboten ist, andere Dateien, die nichts mit der Webpräsenz zu tun haben, dort zu speichern.

Aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren, denn es ist ja nun schon einige Tage her, dass ich die Anlage SH gelesen habe...

strex
10.09.09, 12:36
Warum wird dann das sichern eines Backups von z.B. anderen Rechnern verboten?

Stefan
10.09.09, 12:23
Zitat Zitat von strex
Um das nochmals zusammenzufassen, ihr bietet Speicherplatz den ihr gar nicht vorrätig
Hast du ein Hosting-Paket und weniger Speicher ? Dann ist dies eine Störung, bitte den Kundendienst kontaktieren.

Die Hosting-Pakete haben den Speicherplatz wie auf der Webseite angegeben.

Stefan

strex
10.09.09, 10:59
Hmm Flat ist ein schwammiger Begriff, hier steht aber eine reale Zahl und nicht "Speicherflat". Bei Flat muss man immer ausgehen, dass Extremnutzung nicht so toll ist. Würde aber dort 30TB zum Beispiel stehen, will ich diese auch nutzen bzw. nutzen können.

ServerDepp
10.09.09, 08:13
Das ist quasi wie die T-Com, die neuerdings VDSL-Anschlüsse mit einer Internetflät bewirbt, wenn man aber ein Transfervolumen von 100 GB (VDSL25) bzw. 200 GB (VDSL25) überschreitet, wird man für den Rest des Monats auf 6 MBit gedrosselt.

Leider findet sich diese Info nicht auf der Webseite, sondern in den AGB.

schwarzlicht
10.09.09, 03:07
@ Strex: Du hast so ganz wunderbar den Nagel getroffen, direkt auf'm Kopf

strex
10.09.09, 02:25
Zitat Zitat von kro
ALiEn wrote:
> Die Shared-Hosting Angebote lassen sich ja gut als FTP-Backup nutzen.

Das entspricht nicht dem vorgesehenen Bestimmungszweck, und wir wissen eine solche Benutzung zu unterbinden.
Ist das in den AGB abgesichert? Bin jetzt zu faul zu suchen.

Aber wenn ich etwas anbieten, sprich 500GB, dann sollte das doch nutzbar sein und nicht in irgendeiner Form so zu geschnitten sein, dass man diesen Speicherplatz eh nie nutzen kann. Das kann man schon mit Täuschung in Verbindung bringen.
Macht einfach korrekte Angebote, die Ihr halten könnt und der Kunde auch nutzen kann. Genau sowas macht den Hostingmarkt kaputt, wie in den USA, dort werden 5TB Speicher und Unmengen an Traffic für 7$ verkauft. Mit den schönen TOS werden natürlich dem Kunden solche Regeln auferlegt, damit man nie den Speicher nutzen kann.

Um das in einer anderen Sparte fort zuführen, also ist es so als würde die Post extra Porto verlangen. Da sie das Porto für einen Brief nur so kalkuliert haben, dass dieser maximal 100km transportiert werden kann. Also fügt man in seinen AGB einfach ein Klausel hinzu, dass der Kunde bei Transportwege über 100km extra Portobezahlen muss oder der Brief nicht bzw. wieder zurück kommt. Klingt komisch...

Um das nochmals zusammenzufassen, ihr bietet Speicherplatz den ihr gar nicht vorrätig (Annahme aus deiner Argumentation, da sonst kein technischer Aspekt sinn macht) habt und sperrt Nutzer die einfach das nutzen für das sie bezahlt haben, damit die filer nicht überlaufen.
Das ist ja dann wie mit dem FTP Backup, da hat man auch nicht gerechnet, dass dieser so genutzt wird. Da konnte man dann natürlich nicht mehr mit unsachmäßiger Benutzung Argumentieren und wurde in der neuen Produktlinie wieder runtergesetzt.

pyrolord
10.09.09, 00:28
Zitat Zitat von syntheticsw
Der Server dürfte, durch die wahrscheinlich täglichen Uploads, weniger
belastet werden, als durch eine normale Webnutzung.

Mal davon abgesehen, dass der Download, also der Traffic hin zum Webspace keine Kosten für OVH verursacht, erst recht nicht bei OVH internen Backups. OVH bezahlt ja nur für ausgehenden Traffic, welcher bei einer reinen Backuplösung wohl eher selten auftreten dürfte.

Aber ich gehe mal stark davon aus, dass die doch sehr hohen Speicherplatz Versprechen seitens OVH in erster Linie Marketingzwecke erfüllen sollen und ähnlich wie bei den bisherigen Premium SLA Fatrates mit einer deutlich geringeren Nutzung kalkuliert wurde. Wäre wohl fatal wenn alle Kunden 500GB auf ihrem Webspace abladen würden...

schwarzlicht
09.09.09, 23:51
Backups werden überlicherweise zu Zeiten gemacht, in denen der Server gering ausgelastet ist. Dies ist bei fast allen Servern zur gleichen Zeit: Nachts. Dadurch wird dann der Webspace extrem gefordet, denn auch hier gehen die Admins von OVH davon aus, nachts in Ruhe Backups fahren zu können. Zudem wird eine sehr hohe Bandbreite gebraucht, mal ein Server mit 100MBit spielt keine Rolle, aber so ein Rack voll davon macht schon mal locker 5 Gbit.

syntheticsw
09.09.09, 21:47
Als ich das gerade gelesen habe, ging mir doch die Hutschnur hoch.

Solange ein Kunde keine illegalen Sachen auf seinen Webspace
hochlädt, sollte er damit machen dürfen was er möchte.

Der Server dürfte, durch die wahrscheinlich täglichen Uploads, weniger
belastet werden, als durch eine normale Webnutzung.

Bei der üblichen Nutzung lädt jemand eine Datei hoch und diese
wird von vielen Nutzern wieder heruntergeladen, bei Backups ist
das ja nicht der Fall.

Die lädt man ja normalerweise nur wieder runter, wenn der Notfall
eingetreten ist.

Was spricht also gegen eine Nutzung als Backup Platz,
von irgendwelchen AGB Dingen mal abgesehen ?

kro
07.09.09, 12:38
ALiEn wrote:
> Die Shared-Hosting Angebote lassen sich ja gut als FTP-Backup nutzen.


Das entspricht nicht dem vorgesehenen Bestimmungszweck, und wir wissen eine
solche Benutzung zu unterbinden.
--
Felix
OVH Team

Michael
06.09.09, 13:17
Wieso gibt es keine kleineren Angebote als das für 2,37?
Habe 2 .de Domains bei einem anderen Anbieter, und würde die gern per DNS auf einen neuen Webspace umleiten. Sofern das mit diesen Angeboten möglich ist?.
Ich brauche aber keine 25GB (max. 1GB) und vielleicht max 10GB Traffic. Und eigentlich auch keine inkl. Domain. Sofern das mit der DNS Umleitung dann funktioniert.

ALiEn
06.09.09, 12:52
Wie ist denn die FTP-Geschwindigkeit? Wird diese gedrosselt?
Die Shared-Hosting Angebote lassen sich ja gut als FTP-Backup nutzen.

syntheticsw
02.09.09, 22:46
Die Angebote klingen wirklich sehr interessant.

Wieviel kostet eventueller Übertraffic ?

Gibt es eine automatische Möglichkeit sich
gegen diesen Übertraffic zu schützen ?

kro
02.09.09, 19:38
TF_SChw rZl!cht wrote:
> viel mehr würde mich mal was anderes interessieren ... da ich ja hier
> noch son 90plan dings rumliegen habe ist mir aufgefallen, dass die
> *Upgradefunktion* deaktiviert wurde ... kommt das noch oder haben
> Altkunden Pech gehabt?


Kommt noch.
--
Felix
OVH Team

TF_SChw@rZl!cht
02.09.09, 19:12
viel mehr würde mich mal was anderes interessieren ... da ich ja hier noch son 90plan dings rumliegen habe ist mir aufgefallen, dass die *Upgradefunktion* deaktiviert wurde ... kommt das noch oder haben Altkunden Pech gehabt?

ServerDepp
02.09.09, 15:15
Das einzige, was mich immer noch an den Hosting-Paketen stört, ist, dass die max. Größe einer Mail 10 MB beträgt. Bei den heutigen Größen eines digitalen Fotos, kann man noch nicht mal drei Fotos auf einmal versenden...

schwarzlicht
02.09.09, 15:03
Das was wahr ist war auf der Seite zu sehen.

Peter
02.09.09, 14:51
Hallo,

lasst doch den armen Quelltext in Ruhe... ^^ (Ausserdem ist unser Webmaster da gerade am werkeln, es kann durchaus sein dass es daher kommt).
Was relevant ist steht immer sichtbar auf der Webseite

Peter
OVH Team

s_ag_a
02.09.09, 14:44
Zitat Zitat von schwarzlicht
Schau im Datenblatt:
http://www.ovh.de/shared_hosting/sha....xml?step=tech

ist alles incl.
Stimmt.

Ich wahr etwas verwirrt wegen:
Code:

PHP 4
+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat


PHP 5 
+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat


PHP 6 
+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat



Perl 5 
+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat


C 
+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat


Python 
+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat
(alt="+ 8,12 € inkl. MwSt. / Monat")

schwarzlicht
02.09.09, 14:39
Zitat Zitat von s_ag_a
http://www.ovh.de/shared_hosting/sha...ffic_500gb.xml
Wow, das sind mal tolle Neuigkeiten
...

Nur


Stört mich. (Aus dem Quelltext entnommen)
Oder ist das ein Fehler?

lg
Schau im Datenblatt:
http://www.ovh.de/shared_hosting/sha....xml?step=tech

ist alles incl.

s_ag_a
02.09.09, 14:03
http://www.ovh.de/shared_hosting/sha...ffic_500gb.xml
Wow, das sind mal tolle Neuigkeiten

Aber eine Domain inklusive, 25GB Speicherplatz und Monatlicher Traffic 500 GB für 2,37 Euro...
Würde ich ich persönlich seltsam finden. (Wenn ich jetzt OVH nicht kenne würde.)


Aber ich finds einfach unschlagbar...
Eine Domains inklusive, Speicherplatz 25 GB & M.Traffic 500 GB reicht für sehr sehr vieles.

Nur
Multidomain-Logs + 8,12 € inkl. MwSt. / Monat
PHP (4-6) + 8,12 € inkl. MwSt. / Monat
Stört mich. (Aus dem Quelltext entnommen)
Oder ist das ein Fehler?

lg

Anne-Claude
02.09.09, 11:57
Ab sofort sind unsere neuen Hosting-Pakete verfügbar:
http://www.ovh.de/shared_hosting/

Anne
OVH Team