We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

REQ: HOW To für VMWARE Konfigurtion


sledge0303
14.10.07, 18:11
Stimmt vollkommen. Aus dem Grund ist eine Virtualisierung, egal ob Linux oder Win, mit XeN statt VMware empfehlenswert. XeN ist zwar schwieriger einzurichten, doch das Ergebnis ist überzeugender, auch wenn noch nicht alles Gold ist was glänzt mit Windoofs VMs. Es wird aber mit jedem neuen Release besser...
Wenn du hier virtualisieren möchtest, auf keinem Fall Bridged Network installieren, da der OVH Switch nur mit bekannten MAC Adressen routet und im Fall des Falles sofort deine Kiste rausschmeisst wenn eine andere MAC auftaucht.

serverchef
14.10.07, 12:49
kleine Ergänzung zu "Verlust an Performance ohne Ende"...

Vor allem der I/O Bereich ist der absolute Bottleneck bei VMWare. Sprich alles Festplatten- und Netzwerkzugriffe. Das ist halt der Tribut, wenn die gesamte Hardware "emuliert" wird. Sicher man kann mit RAID und Co ein wenig wegmachen, aber unsere Erfahrungen zeigen im Vergleich zu anderen Lösungen ein Verhältnis bis zu 1:10.

gruß.
serverchef

sledge0303
14.10.07, 01:08
Ich möchte nochwas hinzufügen:
es kommt drauf an welche Hardware du dein eigen nennst. Wenn du keinen Dualcore Prozessor hast, bringt eine Virtualisierung von Windows nichts!
Speicher ist auch ein Kriterium, eine VM mit Windows sollte mindestens 512MB betragen, der Wirt an Sich braucht auch genug RAM um sich selbst am leben zu halten...
Nur ein paar genannte Punkte, aber die sind wichtig sonst wird es nichts. Außerdem ist VMware zwar einfach einzurichten, doch in der Praxis bedeutet diese Variante Verlust an Performance ohne Ende. Da ist es schon besser mit Xen zu arbeiten.

Nachtrag: welches OS rennt denn bei dir momentan auf der Kiste?

F4RR3LL
14.10.07, 01:02
http://www.benjaminneff.ch/vmware-howto.html

usw usf... einmal kurz in google reingehaun Ergebnisse on mass lohnt ned da extra was zu schreiben hrhr

Bschorf
14.10.07, 00:56
Hallo,

Ich bräuchte ein kleines Howto :-) wie ich vmware konfigurieren muss.

Also vmware hab ich installed, und läuft auch, kann via client connecten.

Nun wie und wo kann ich einstellen das die neu erstellte VM nicht bridge nutzt, sondern NAT zwichen Host<->VM.

Muss mann das beim erstellen einer VM machen?

Weil ich habe da sproblem, sobald ich eine neue VM erstelle und Win2003 auswähle. hängt die kiste. Kann nur noch pingen, sonst nix.... kein ssh nichts, nach hardreboot gehts soweit wieder.