OVH Community, your new community space.

SUPERPLAN 2007 LARGE +, Problem nach Reinstallation


sledge0303
15.10.07, 10:29
Hi Leute,

wollen wir und nicht lieber auf das wesentliche beschränken statt mit pille-palle?
Jeder ist seines glückes Schmied, muss selbst wissen ob man genug Grundkenntnisse für die Administration eines Servers vorweisen kann oder nicht.
Ist das Kind in den Brunnen gefallen, d.h. kompromittiert oder man kommt nicht klar, muss man mit den Konsequenzen selbst leben und für alles gerade stehen - notfalls vor dem Staatsanwalt.

Unabhängig davon, war das Thema Anfänger hier Topic? Ich glaube mich an etwas anderes erinnern zu können...

TF_SChw@rZl!cht
15.10.07, 01:40
Zitat Zitat von schwarzlicht
@ DerNette

Dein Nick ist Ironie?
Das habe ich auch gerade gedacht ^^
----------------

Du solltest eventuell mal genauern Lesen bzw. verstehen wie ich das meine

schwarzlicht
14.10.07, 22:02
@ DerNette

Dein Nick ist Ironie?

DerNette
14.10.07, 15:15
schwarzlicht !!! falsch. !! ein root sollte von leuten genutzt werden die davon ahnung haben und wissen haben. das einer nicht alles wissen kann ist klar aber nicht solche fragen und dann noch zugeben das er keine ahnung hat.
pffff www.vorsicht-server.de ....

sledge0303
14.10.07, 13:30
Naja, mich ärgert mehr der 'Sachverhalt' in Form dieses schwachsinnigen Partitionierungsvorschlags von OVH. Wenn sowas ein Anfänger als Empfehlung hier posten würde, ok den kann man aufklären, doch wenn der Anbieter an Sich sowas vorschlägt... da tun einem die Augen weh wenn man sowas liest!!!

TF_SChw@rZl!cht
14.10.07, 12:05
Zitat Zitat von DerNette
is das krank !!! lernen mit nen root. ovh müsste dir gleich den server sperren für die antwort,,,,,,
Moment !
Halt dich mal kurz zurück. Nur mal so nebenbei erwähnt, kommt es immer auf den derzeitigen Wissensstand an. Ein Mensch hört NIE auf mit Lernen und kann nicht alles wissen. Wenn willido die Grundregeln kennt und weis wie man im groben und ganzen den Server sicher hält soll er auch das Recht haben einen eigenen Server zu verwalten.

Ich bin auch ein Gegner davon, dass jeder 14 Jährige nen Rootserver für seine 3 Besucher am Tag Homepage hat und keine Ahnung davon hat was er macht aber du weist nicht welche Vorkenntnisse willido hat.

DerNette
14.10.07, 11:31
is das krank !!! lernen mit nen root. ovh müsste dir gleich den server sperren für die antwort,,,,,,

willido
14.10.07, 01:13
Bevor Server-Mieten habe ich auch versucht zu lesen und erkundigen, der Server kostet ja viel, deswegen kann man nicht mieten um nur zum probieren, das ist mir klar, trotzdem weiß man nicht alles, muß immer was dazu lernen.

Ich bin spät dran weil ganzer Abend arbeiten muß. Es hat geklappt mit dem neue Installation !!!!!!

Herzlichen Dank an alle, besonders an sledge0303 die hier gepostet und mir geholfen haben. Schöne Zeit wünschen, bis dem näscht in Forum! LG, willido.

sledge0303
14.10.07, 00:50
Zitat Zitat von avarus
Das Slackware Image ist leider auch so eigenwillig. Da gibt es 3GB fuer / , 2x$arbeitsspeicher fuer swap und den Rest fuer /home.
Und ich habe keine Ahnung, _wieso_ das so gewaehlt wurde. Ich habe derartige Images noch nirgends "gesehen".
Ich ehrlich gesagt auch nirgendwo und mir würde es garantiert nicht einfallen so grottig die Partitionen zu erstellen... stell dir mal vor du hast ne 750GB Platte drin... 740 für /home ...
das klingt schon irgendwie pervers...

F4RR3LL
14.10.07, 00:50
Zitat Zitat von avarus
Das Slackware Image ist leider auch so eigenwillig. Da gibt es 3GB fuer / , 2x$arbeitsspeicher fuer swap und den Rest fuer /home.
Und ich habe keine Ahnung, _wieso_ das so gewaehlt wurde. Ich habe derartige Images noch nirgends "gesehen".

Also die Vorgabe ist zwar sinnfreierweise so gewählt bei allen distris ... da liegt es dann an einem selber das entsprechend anzupassen auf brauchbare Werte

avarus
14.10.07, 00:40
Zitat Zitat von sledge0303
Hallo,

schon alleine der Vorschlag an Eure Kunden 3GB für / sowie 4GB für Swap zzgl. Rest als /home ist schon ...*zensiert*
/tmp sowie /var gehören nicht mit / auf die selbe Partition.
Wenn deine Loggs sowie tmp zugeschüttet werden ist das ganze System down!!!
/tmp gehört außerdem als noexec gemountet

Ich würde an seiner Stelle so partitionieren:

2GB sda1 /boot
15-20GB sda2 /
Ramspeicher*1,5 sda3 für swap
sda5 /home
sda6 /var
sda7 /tmp
sda8 Nutzdaten/Crypt



Diese vorgeschlagene Partitionierung auf hilfe.ovh.de ist, um mal ehrlich und direkt auzudrücken, vollkommen vom A*sch.

Nicht gegen den Threadstarter gerichtet, doch wenn man Platten von 160+GB hat und / mit 3GB vorschlägt... total unlogisch!

*SCNR*
Das Slackware Image ist leider auch so eigenwillig. Da gibt es 3GB fuer / , 2x$arbeitsspeicher fuer swap und den Rest fuer /home.
Und ich habe keine Ahnung, _wieso_ das so gewaehlt wurde. Ich habe derartige Images noch nirgends "gesehen".

DerNette
14.10.07, 00:18
was soll das alles immer? willdo wenn du keine ahnung hast wieso nutzt du ein root server? das ist kein spielplatz. verstehe das immer nicht. ich kann mir doch kein root server holen ohne ahnung zu haben. das ist echt schlecht und sollte unterbunden werden den sonst geht uns bald vor lauter "ich probier mal nen server zu haben" leuten das netz down ""!!
ich habe 0 verständnis dafür und alle die sich davon angesprochen fühlen sollten sich das merken. EIN ROOT IST KEIN SPIELPLATZ!
pffffffffffffffff

sledge0303
14.10.07, 00:10
Zitat Zitat von willido
Erstmal danke für den Tipps, ich hab zum ersten Mal einen Server, bin noch unerfahren. Ich brauche die gesamte 2x750Gb, wenn die seite mal startet, kann man nicht so oft reinstallieren (noch in Testphase: http://www.bitshare.info ), also raid0 dran bleiben. Ich versuch mal die Partitionen wie oben gezeigt zu belegen und melde mich hier wieder, ich arbeit grade noch, bis dann. LG willido.
Hat es inzwischen geklappt mit deiner Installation?

willido
13.10.07, 17:53
Erstmal danke für den Tipps, ich hab zum ersten Mal einen Server, bin noch unerfahren. Ich brauche die gesamte 2x750Gb, wenn die seite mal startet, kann man nicht so oft reinstallieren (noch in Testphase: http://www.bitshare.info ), also raid0 dran bleiben. Ich versuch mal die Partitionen wie oben gezeigt zu belegen und melde mich hier wieder, ich arbeit grade noch, bis dann. LG willido.

sledge0303
13.10.07, 16:26
- 1/3: Betriebssystem Linux Plesk 8.0
- 2/3: Benutzerdefinierte Partitionierung :Raid0/1
- 3/3: 3 Partitionen : / = 3000MB, swap= 4000MB (Mountpunkt könnte hier nicht eingeben), und den Rest gebe ich /home= Rest Speicher
Hallo,

schon alleine der Vorschlag an Eure Kunden 3GB für / sowie 4GB für Swap zzgl. Rest als /home ist schon ...*zensiert*
/tmp sowie /var gehören nicht mit / auf die selbe Partition.
Wenn deine Loggs sowie tmp zugeschüttet werden ist das ganze System down!!!
/tmp gehört außerdem als noexec gemountet

Ich würde an seiner Stelle so partitionieren:

2GB sda1 /boot
15-20GB sda2 /
Ramspeicher*1,5 sda3 für swap
sda5 /home
sda6 /var
sda7 /tmp
sda8 Nutzdaten/Crypt



Diese vorgeschlagene Partitionierung auf hilfe.ovh.de ist, um mal ehrlich und direkt auzudrücken, vollkommen vom A*sch.

Nicht gegen den Threadstarter gerichtet, doch wenn man Platten von 160+GB hat und / mit 3GB vorschlägt... total unlogisch!

*SCNR*

Bernd
13.10.07, 16:07
Hallo,

ich habe diesbezüglich etwas recherchiert. Es liegt möglicherweise daran, dass das Root-Verzeichnis (/) zu klein ist. Genauere Details könnte man aus dem Log des MySql-Servers entnehmen.

Das mal als Tipp vorab. Als schnelle Lösung vor Montag, würde ich eine Standard-Installation mit RAID 1 empfehlen, damit sollte das Problem nicht auftreten.

Installationen mit RAID 0 sind immer auf eigene Gefahr und werden prinzipiell nicht von uns supportet.

mfg

Bernd

willido
13.10.07, 09:55
Hallo Forum und Support,
Im Lieferzustand hat der SUPERPLAN 2007 LARGE + nur 750Gb auf Raid1.
um 2x750Gb zu bekommen soll ich den Server reinstallieren, mit Hilfe von Kundendienst habe ich getan:
- 1/3: Betriebssystem Linux Plesk 8.0
- 2/3: Benutzerdefinierte Partitionierung :Raid0/1
- 3/3: 3 Partitionen : / = 3000MB, swap= 4000MB (Mountpunkt könnte hier nicht eingeben), und den Rest gebe ich /home= Rest Speicher

Leider nach dem Reinstall könnte ich den Plesk nicht öffnen, mit Zugang per eMail oder von OVH Manager V3 auch nicht ! Fehler Meldung:
https://nsxxxxxx.ovh.net:8443/ :
ERROR: PleskFatalException
Unable to connect to database: Lost connection to MySQL server during query

0: /usr/local/psa/admin/plib/common_func.php3:169
psaerror(string 'Unable to connect to database: Lost connection to MySQL server during query')
1: /usr/local/psa/admin/auto_prepend/auth.php3:88


Was ist das für ein Problem? Muß man nach dem erfolgreiche Reinstall noch was machen? Bitte helfen danke Vielmals !