OVH Community, your new community space.

RPS Migration hängt seit über 100 Stunden ! Miese Informationspolitik !


Lisa
14.04.09, 15:47
Vom Support wurde nochmals genau geprüft was gemacht wurde.

Es wurde eine Migration des RPS-Servers bestellt. Es wurde also keine Neubestellung getätigt.

Über den Manager wurde somit ein aktueller RPS I angefordert (Migration RPS I zu RPS I).

Das Angebot der RPS-Server mit den 50 GB Speicherplatz bezog sich auf reine Neubestellungen und nicht auf eine Migration.

Um das Aktionsangebot nutzen zu können, hätte ein komplett neuer RPS bestellt werden müssen und die Daten hätten vom alten Server zum neuen Server transferiert werden können. Genau dies wurde auch geäußert. Es sollte eine Neubestellung erfolgen und anschießend die Migration der Daten. Keine Migration des aktuellen Servers.

Die Bezeichnungen "rpsxxxx.ovh.net" sind interne Namen für die Hardware-Zusammenstellungen. Dies wurde dem Kunden anhand einer ausführlichen Mail genau erläutert.

Durch eine Migration entsteht eben der Vorteil, dass sich weder der Servername noch die IP-Adresse des Servers ändert.

Bei einer Neubestellung wäre dies nicht der Fall gewesen, da es ein komplett neuer Server gewesen wäre.

Bezüglich einer Entschädigung wurde der Kunde informiert.

OVH gibt ein technisches Problem, das geäußert wurde, direkt an die Techniker vor Ort weiter. Sobald das Problem gelöst wurde, wird der Kunde umgehend informiert.

Zunkel
09.04.09, 13:06
Die Situation ist Scheiße, keine Frage und die Informationspolitik ist bei diesem Fall ebenfalls unter aller Sau (was man ja eigentlich nicht so von OVH gewohnt ist). Ich hab ebenfalls nen RPS den ich eigentlich fürs Wochenende am laufen haben wollte, wird wohl nix ^^ Das die Zusage, dass am Mittwoch den 8.4. das Problem behoben wird, nicht eingehalten wurde, finde ich ebenfalls alles andere als Korrekt.

Bedenke aber auf der anderen Seite, das es für die RP Server keinerlei SLAs gibt, weder gibt es zugesicherte Response Zeiten, noch irgendwelche Zusicherungen dass der RPS nach einer gewissen Zeit repariert ist. Die Zeit, die der Server außer Betrieb war, sollte uns aber allen wieder erstattet werden. Da der Dienst für den wir zahlen für einen gewissen Zeitraum nicht zur Verfügung stand.

Ein Statusupdate von OVH würde mich aber wieder ruhiger stimmen... ^^

chems
09.04.09, 12:53
Zitat Zitat von ts-onlyfree
hi, kritische sachen habe ich nicht laufen, aber es nervt einfach, man zahlt für etwas und 1/4 der zeit ist der dienst wofür man zahlt nicht erreichbar -.-
Genau, dem Stimme ich vollkommen zu 100% zu !

Ich hatte einen vierten Server (RPS) während der 50GB Aktion bestellt. Schon die Lieferzeit mit über 1 Woche war extremst, sollte nicht passieren. Dies kann man ja noch verschmerzen.

Wegen der für mich ungünstigen Formatierung des RPS (wundert mich wie OVH das macht, aber ist halt Geschmackssache) , startete ich sofort nach dem der Server kam eine Reinstall, welche abbrach, und seitdem, seit über einer Woche (!!!) bekommt niemand was zum laufen. Es wird nur vertröstet und beteuert, es kümmere sich jemand.

Aber dies geht einfach nicht. Schon gut ein drittel des Monats geht nix an dem Server, es kam weder eine Entschuldigung, und noch eine Gutschrift über die Tage, wo man ohne Selbstverschulden den Server nicht nutzen konnte.

Egal, ob Private oder Business-Server, der unterschied ist nicht sooo groß. RPS ist kein wirklicher Server wegen dem Speicher, der Support ist nicht garantiert in einer bestimmten Zeit. Soweit so gut, aber wo ich echt einen richtigen Hals bekomme, ist bei den "zweifelhaft argumentierten Aussagen" einiger User im Forum. Egal, ob RPS oder Server, es sind beides DIENSTLEISTUNGEN, für welche man bezahlt, damit man Sie benutzt !

Das ist doch genauso, wie wenn ein Schüler eine Schüler-Monatskarte fürs Bus fahren hat, und ein Erwachsener voll bezahlen muss -> Kann man denn da die Schüler ein paar mal in der Woche nicht in den Bus einsteigen lassen, weil die Erwachsenen vorrang haben ? Also bitte... Denkt mal darüber nach, dass man OVH für das Funktionieren bezahlt - Zwecks Technischen Support muss OVH dringends zulegen !

Wenn man telephonisch in Deutschland anruft, dann spricht man mit kompetenten Mitarbeitern. Scheinbar wird vieles erst durch die Verbindung mit Frankreich schwierig. Eventuell müsste man dort mal die Techniker upgraden, oder vielleicht die Serverparks nach Deutschland transferieren.

Ich habe noch nie solch eine Downtime bei einem anderen Provider erlebt. Ich hatte meist V-Server für den Business - Einsatz (reichte von der Leistung), und habe auf Tickets immer binnen 24h, im Ausnahmefall auch mal 48 Stunden, eine zufriedenstellende Antwort bekommen, und die Probleme waren zügig beseitig. Service sollte man nicht am Preis des Produktes, oder seiner marketingmäßigen Klassifizierung in "private" und "business" ausmachen.

ts-onlyfree
09.04.09, 09:03
so langsam geht es vorwärts... mein alter rps ist wieder online, daten sind auf den ersten blick noch alle da, schonmal was positives... das lustig kommt jetzt...

mein "freier rps" ist ein migrations-rps ohne storage laut bestellschein den ich bezahlt haben soll... dort ist die rede vom rps7016.ovh.net ... im manager habe ich aber den rps2298.ovh.net ... was soll man dazu noch sagen? finds einfach der hammer
ovh ist verwirrt, und ich bin jetzt noch verwirrter... ich habe keinen migrations-rps bestellt sondern das ding mit 50Gb space .... is der totale wahnsinn ... wenigstens kann ich halbwegs wieder lachen und muss kein backup zurückspielen -.-

in der IT erlebt man echt jeden tag was neues

wär ja schön wenn sich das heute noch regelt... dann kann ich das ding übers wochenende umziehen... manman was für ne action

ts-onlyfree
08.04.09, 08:40
hi, kritische sachen habe ich nicht laufen, aber es nervt einfach, man zahlt für etwas und 1/4 der zeit ist der dienst wofür man zahlt nicht erreichbar -.-

Zunkel
08.04.09, 08:21
ts-onlyfree bedenke dass du kein SLA hast, wenn du kritische Anwendungen hast, darf man dafür keinen RPS verwenden Gut ist die Downtime natürlich auch nicht, aber sich jetzt so darüber aufzuregen (auch wenn ich es nachvollziehen kann) ist auch nicht gerechtfertigt. Ich hab auch einen RPS den ich für Testzwecke verwende und der zur Zeit auch hängt. Mein Ticket bekam gestern diesen Zusatz:
Zitat Zitat von Ticketsystem
Your ticket has been assigned with an incident number #253.

system stay installation in error. This is year result off
the work task: http://travaux.ovh.com/?do=details&id=2998.
Solving off the problem is planned for Wednesday 08/04

We will inform you shortly regarding the resolution of the
incident.
Wenn alles klappt, sollte es also heute gelöst werden...

Gruß Zunkel und stay cool

ts-onlyfree
08.04.09, 08:01
ich wüsste jetzt trotzdem mal gerne wann es hier mal weitergeht...

BEIDE MASCHINEN SIND FÜR MICH NICHT ERREICHBAR ! Feedback gab es immernoch KEINS ! Außer einer Mail am Montag das sich jemand drum kümmert !!

Eine! komplette Woche Downtime ohne Reaktion ist wohl ein schlechter Witz oder ?!

Elradon
07.04.09, 09:47
Naja, wenn jeder gleich ein neues Ticket aufmacht, wissen wir ja, wo das Problem liegt

Nein, Stefan_ hat schon ganz recht. Bei RPS keine SLA, also Ticketbearbeitung auch erst dann, wenn niemand mit höherer Priorität etwas möchte. Find ich legitim und für den Preis verzichte ich im Bereich Support auch gern auf SLA.

chems
07.04.09, 01:20
Ich habe auch den Eindruck, dass OVH derzeit arge Probleme mit dem Support habe. Ich hatte ein Ticket geöffnet, und nach 2 Tagen noch immer keine Antwort. Dann angerufen, Antwort bekommen es gänge alles, aber nix hatte sich geändert, nun wieder warten

Ich hoffe, dass OVH hier mal zulegt. Auch wäre es sehr sinnvoll, Kunden bei anstehenden Wartungsarbeiten in der deutschen Sprache per E-Mail zu informieren, insofern ihr System davon betroffen sein wird, und nicht so ein französisches Gebrabbel auf die Homepage zu stellen.

Wenn hier OVH noch zulegt, denke ich wäre es ein Schritt in die richtige Richtung.

Ich sehe es auch als ein Problem an, dass die deutschen Supportmitarbeiter soweit von Frankreich entfernt sind. Die deutschen Mitarbeiter waren bisher mir gegenüber immer sehr kompetent, jedoch ist es blöd, wenn man eine Nachfrage zu einem Ticket hat, und dann sich niemand darum kümmert, sondern man erneut ein Ticket aufmachen soll, dies stört ungemein.

Elradon
06.04.09, 21:17
Aber das ist doch kein Grund jetzt nicht mehr das Ticket zu beenden?

sebo1990
06.04.09, 21:04
@ts-onlyfree http://forum.ovh.de/showthread.php?t=6328

ts-onlyfree
06.04.09, 20:26
kein SLA ist ok, aber nach nun so langer Zeit ohne überhaupt eine Info .. wenigstens das es noch dauert wäre ja schon mal super gewesen

am 1.4. hab ich das problem gemeldet ... und immer noch passiert nichts ...

ich bin mal gespannt wie lang das noch dauern wird

@teleone
zum thema sponsoring kann ich nur sagen, dass wir das schon seit 2005 machen, einfach so just for fun .... und was du davon halten sollst? hast du dir das "angebot" überhaupt mal angesehn? sicher nicht -.- peaks von über 400 Leuten auf den TS-Servern sprechen für eine recht gute Nutzung, ebenso die ~15k Besucher im Monat
btw, wir verdienen daran wirklich keinen cent .. alles onlyfree

von daher weiß ich nicht wieso du darüber herfällst und absolut offtopic hier rein spammst ...

ich sehe hier bisher keinen grund zum close, ich versuche mein problem darzustellen damit in zukunft, auch bei anderen kunden, sowas nicht mehr vorkommt ... oder findest du nicht auch, dass soviele tage information nicht auch irgendwie mies ist?

ich war bisher wirklich super zufrieden, bis auf die 2 großen bekannten ausfällle die mit gratislaufzeit vergütet wurden, gab es absolut keine ausfälle, das ding läuft stabil und macht genau das was es soll...

naja im moment hilft nur beten und warten -.-

Stefan
06.04.09, 17:34
@sebo1990

Sobald wir den Betrag abgebucht und verbucht haben, wird die Rechnung erstellt.

@ts-onlyfree

Habe soeben den entsprechenden Admin kontaktiert, dass dein Ticket bearbeitet wird.
Die RPS haben keine SLA, sodass es manchmal zu Verzögerungen kommen kann.

Stefan

Elradon
06.04.09, 17:33
Ich zweifle daran, dass es wirklich sinnvoll ist hier jetzt weiter zu schreiben, aber ich möchte dies Gründsätzliche einfach mal los werden.

[ersteinmal der Hinweis, dass ich hier schon länger angemeldet bin und nicht nur einfach einer bin, der mal kurz hier was zu schreibt]

Solch eine Diskussion wie hier können OVH helfen sich zu verbessern. So zeigt das Thema doch deutlich, dass es überhaupt nicht gut ist die Leute nicht zu informieren. Auf welchem Weg das geschieht ist sekundär. Aber hier im Forum können noch andere Leute zustimmen oder eben wie du...

zu unseren mitlerweile nicht mehr OT:
Sponsoring hin oder her, vielen Leuten hilft es. Wenn du es nicht in Anspruch nehmen möchtest ist das OK. Für viele ist es aber die einzige Möglichkeit (oder zumindest denken die das) an einen Server zu kommen. Diejenigen, die nicht mit zufrieden sind, können gleich gehen. Es geht schließlich nicht um Geld; man hat sich auch nicht in irgendwelchen horrenden Verträgen reingeschubst - alles kein Problem.

teleone
06.04.09, 17:20
Was für ein Kindergarten hier...

Das mit diesen Sponsorings ist eh alles fragwürdig, ich halte da mal nichts von.

Am besten mal die ganze Sache hier "CLOSEN", bringt ja eh nichts. Kläre das am besten direkt mit dem Support. Anstatt hier so eine "Show" zu machen. Bringt ja eh nichts.

Elradon
06.04.09, 16:44
Sollte das so gewesen sein, kann man doch nur Recht geben. Eine offene Informationspolitik - auch wen dort Schwächen zugegebenen werden - ist besser als den Kunden nichts zu sagen. Das verkennen leider einige Anbieter.

delphi, so, wie es ts-onlyfree geschrieben hat auf ihrer Seite ist das schon ganz okey. Der Bereich ist einfach so, dass man es mit sehr vielen Leuten zu tun haben, denen selbst das noch "zu hoch geschrieben" ist. Andere Anbieter haben das Handtuch geworfen und ganz aufgehört. Da ist so eine News sicherlich vorzuziehen - und sie bringt es vor allem auf den Punkt. Wenn man etwas kostenlos anbietet sollte es Qualität haben, das ist richtig. Aber es heißt nicht, dass sich der Support extrem viel Mühe machen muss, damit auch der dümmste Kunde es versteht.

ts-onlyfree
06.04.09, 13:20

@delphi

Ich bin immer freundlich, nur irgendwann platzt einem der Kragen. Und wie wir zu uns unseren nichtszahlenden Kunden gegenüber verhalten tut hier mal nichts zu Sache. Wir bieten dort gratis etwas an und wenn die User sich von der Registrierung bis zu Freischaltung ihre Daten nicht merken können (dauert nicht länger wie 12-24h, eher 2-3, oft auch "Echtzeit" -.-), löschen wir den TS-Server einfach weg und der "Kunde (der nichts zahlt)" kann sich neu registrieren. Ist das einfachste für uns Hat aber wie du selbst schon erkannt hast mal garnichts mit diesem Thema hier zu tun. Aber seitdem wir die News dort haben, merken sich die Leute ihre Daten, unglaublich.. es wirkt aber ... und wer ein bisschen Spaß versteht, schmunzelt dadrüber, ich find das gravitiationsding genial


Aber zurück zum Thema :

Meine Mails an den Support und meine Anrufe waren anfangs auch noch freundlich gestimmt, als ich dachte, dass mir wirklich geholfen wird, aber es passiert einfach nichts, es gibt noch nicht einmal Feedback, bisher immernoch nichts passiert !

Wenn ja wenigstens eine Mail kommen wurde von wegen : Wir haben Mist gebaut und schaffen es nicht in den nächsten XX Tagen die Maschine online zu bringen, dann hätte man wenigstens was woran man sich festhalten kann, aber ich stehe hier im Regen und weiß überhaupt NICHTS !

Und das ich jetzt hier hören muss, dass die Migration so überhaupt nicht funktioniert? Frage ich mich, was die Supporter überhaupt mache, wo sie ihr Hirn haben... wieso mir vorgeschlagen wird zu migrieren... wieso muss ich erst im forum erfahren, dass so eine migration garnicht funktionieren kann?!
wieso weiß das der supporter nicht, der mir zum kauf und zur migration geraten hat?! wieso sagt mir am telefon keiner, dass die migration so nicht funktioniert???

hätte ich das vorher gewusst, hätte ich die maschine parallel installiert und die daten umgezogen... dabei hätte ich noch nichtmal einen ausfall gehabt... aber für hätte wäre wenn ist es jetzt auch zu spät

könnte noch stundenlang weiterschreiben, aber was bringts? scheinbar nichts, es reagiert keiner drauf... anrufe laufen ins leere, die admins kümmern sich drum (wird gesagt), passiert ist nichts... sind schon 5 tage downtime...
aber werben mit 24/7 support ... merk ich leider nichts von -.-

Am Freitag gegen 16.00 hat mir ein Supporter gesagt, dass das auf jedenfall am Freitag noch gemacht wird, das könnte ja so nicht sein etc... hat mir schön ausm Mund geredet ... jetzt ist es Montag, pingen tut immernoch nix, Infos hab ich auch keine... ich verstehs nicht...

bin echt enttäuscht ... wenn ihr mich nicht mehr als kunden haben wollt, seid ihr grad auf dem richtigen weg dahin -.-

sebo1990
06.04.09, 12:53
hmh hab da ne Frage. in meinem ovh manager steht das mein neuer RPS auf den ich migrieren will, schon frei ist. Aber dort steht das noch eine Rechnung erstellt werden muss.

Wie lange dauert das mit der Rechnung erstellen ?

delphi
06.04.09, 12:38
bissl OT: Wenn du zum Support genauso freundlich bist wie zu den Usern auf deiner Seite (ts-onlyfree), wundert mich wenig

Im Ernst, Sachen wie..
Es reicht nun echt. Wir haben keine Lust mehr!
[...]
Und das mit den vergessenen Passwörtern geht uns auch auf den Keks. Könnt ihr euch nicht mal merken was ihr bei der Registrierung angebt? Es ist alles erklärt.
Wieso wissen 80% der neu angemeldeten Usern ihre Logindaten nicht mehr?
Ist hier irgendwo auf der Seite ein schwarzes Loch was mit seiner Gravitationskraft euch am Denken hindert?
Wenn das so weiter geht, könnt ihr euch bald einen anderen Hoster suchen. So gehts nicht weiter.
[...]
Und merkt euch endlich die Regelung mit der Aktivitätsbestätigung...
Ich meine, auch wenn ihr das alles gratis anbietet .. ihr seid Dienstleister und so redet man doch nicht mit seinen Usern oder Kunden.
Ich dachte erst, das sei ein Aprilscherz oder ein Gag - aber davon steht nirgends was.

Sorry nochmal fürs OT, aber das musste kurz raus

ts-onlyfree
06.04.09, 06:45
na klasse und wieso sagt man mir dann, dass ich mir einen neuen bestellen soll und einfach eine migration machen soll ?! siehe ticket-system

wieso ist es so schwer den alten server wieder online zu stellen? die maschine ist jetzt seit mittwoch nicht erreichbar ...

der alte rps mit den daten drauf heißt r12772.ovh.net

cya
ts-onlyfree

Stefan
06.04.09, 00:16
wie lautet die Servernummer?

> Als es nun die Aktion mit 50Gb Space gab, hab ich zugeschlagen und mir noch einen RPS1 geholt. Habe die Migration gestartet und da hängt die Kiste nun.

Zur Information, beim migrieren auf den neuen RPS behälst du deinen "alten" Speicher und würdest nicht die 50 GB behalten.

Stefan

Zunkel
05.04.09, 23:19
Die komplette Neuinstallation der RPS hängt zur Zeit... Wird wohl damit zusammen hängen. Bedenke auch, dass zur Zeit Wochenende ist (ok, seit 22 Minuten nicht mehr ^^) und dass für größere Probleme einfach nicht die Leute da sind. Wird denk ich mal am Montag behoben werden.

ts-onlyfree
05.04.09, 21:23
moinmoin

ich hab mittlerweile einen Hals auf ovh, das könnt ihr euch nicht vorstellen...

Ich bin seit langem Besitzer eines RPS1 und bisher super zufrieden damit.

Als es nun die Aktion mit 50Gb Space gab, hab ich zugeschlagen und mir noch einen RPS1 geholt. Habe die Migration gestartet und da hängt die Kiste nun.

Über Nacht hab ich die Kiste laufen lassen und am morgen den Support kontaktiert. Habe jeden Tag morgends und abends angerufen und gefragt wie der Stand ist, aber man konnte mir nichts sagen, außer dass sowas bisher noch niee vorgekommen ist und man sich sofort darum kümmern will... jeder supporter wollte mir per email Bescheid geben wie es weitergeht, gehört habe ich : NICHTS !

Noch nichtmal den alten Server können die wieder hochfahren !
Es gibt einfach kein Feedback, die Kiste ist nicht erreichbar, ich weiß nicht woran ich bin...

wraah... wenn sich da morgen nichts tut, werd ich ... ach keine ahnung... nervt mich tierisch ....