OVH Community, your new community space.

Netzwerk 2009, für ES Kunden


oles@ovh.net
28.02.09, 11:02
Guten Tag,

wir möchten einen kompletten Neuanfang bei der derzeitigen Situation in Spanien machen. Hier deshalb einige News dazu:

- Im August 2008 haben wir einen grossen weltweiten Operator, Level3, der
einen guten Ruf für sein Netzwerk und seine Dienstequalität hat, konnektiert. Das Ziel war einfach: eine bestmögliche Konnektivität zu zwei Anbietern herstellen, die nicht mit OVH peeren wollen: TPSA (PL) und Telefonica (ES). Die Qualität des Transits zu diesen zwei Netzen war jedoch für unsere Bedürfnsse nicht ausreichend. Wir hatten viele Überlastungen des Netzwerks, stark variierende Latenzen, und nicht gerade direkte Routen zu diesen beiden Anbietern. Letztendlich wird das Problem mit TPSA nun durch die Einrichtung eines Peerings mit TPSA gelöst werden. Für Telefonica werden wir jedoch den Transitanbieter wechseln, wir beenden die Zusammenarbeit mit Level3. Es bringt nichts weiterzumachen, die Qualität stimmt einfach nicht. Wir werden zwei andere Transitanbieter mit einer Gesamtkapazität von 40 Gbit/s zu Telefonica verwenden. Zuerst Teleglobe, und dann auch Telia (auch multipoint). Wir denken, dass sich die Situation bereits in einigen Wochen endgültig stabilisieren wird. In einigen Monaten werden wir dann sagen können dass die Anbindung zu Telefonica ordentlich ist.
- Indem wir Telia connecten werden wir auch das Problem mit Ono lösen (die
nicht mit OVH Peeren wollen), denn Ono ist ein Kunde von Telia. Wir werden also sehr bald eine ausgezeichnete Route zu Ono in Spanien haben.
- Der Espanix Peeringpoint funktioniert ordentlich, aber nur sehr wenige
Anbieter tauschen dort Traffic aus. Wir werden diese Woche einen kleinen Ausflug nach Madrid zur jährlichen Espanix Versammlung machen, um mit den Leuten zu reden und danach ein Paar Mojitos zu trinken...

Mit freundlichen Grüssen

Octave