We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Xen Howto für Debian Etch


sledge0303
13.03.08, 16:54
Zitat Zitat von stefan29
hey, hat jemand von euch schonmal Versucht im Bios die VT Unterstüzung zu aktivieren mit Hilfe von vKVM? Wenn ja bitte mal einen Erfolgsbericht posten, danke
Du kommst AFAIK nicht an das BIOS ran.

stefan29
13.03.08, 15:51
hey, hat jemand von euch schonmal Versucht im Bios die VT Unterstüzung zu aktivieren mit Hilfe von vKVM? Wenn ja bitte mal einen Erfolgsbericht posten, danke

Centro
24.12.07, 10:27
Na super, dann hoffen wir mal das es nicht nur bei der Ankündigung bleibt, denn deine Howtos funzen zu 101% ! Thx hierfür nochmals!

*räusper* "Sie haben Post!"

Frohes Fest und nen guten Rutsch mal an alle ....

sledge0303
23.12.07, 19:48
Zitat Zitat von Centro
Nun wird es seit knapp 2 Monaten überarbeitet?

Sledge dein OX Howto wurde in Sachen Spambekämpfung trotz mehrfacher "Auf jeden Fall mach ich das fertig" nicht fertig gestellt!

Wird das XEN Howto jemals wieder das Licht des WWW erblicken?

Greetz Centro
Hey...

du hast recht wenn drängelst, muss dir aber sagen das Howto für XeN ist komplett fertig und muss noch getestet werden. Es unterscheidet sich von meiner eigenen Vorgehensweise. Sagen wir mal es wurde erheblich gekürzt und muss selbst erstmal danach installieren bevor es angeboten wird. Zeit hatte ich dafür noch keine.

Was OX und die Antispamlösung angeht, wird es ein Tutorial über Mailserver, Techniken, Grundlagen geben und es wird erklärt wie man alles umsetzen kann im Beispiel mit Postfix.
Es befindet sich ebenfalls schon auf dem Server, wird noch quer gelesen und 2-3 Verbesserungen kommen noch rein bevor der Link aktiviert wird.

Centro
23.12.07, 17:36
Zitat Zitat von sledge0303
Wird gerade überarbeitet und erscheint neu in meinem Wiki
Nun wird es seit knapp 2 Monaten überarbeitet?

Sledge dein OX Howto wurde in Sachen Spambekämpfung trotz mehrfacher "Auf jeden Fall mach ich das fertig" nicht fertig gestellt!

Wird das XEN Howto jemals wieder das Licht des WWW erblicken?

Greetz Centro

sledge0303
03.09.07, 19:24
Hi,

es ist nicht einfach, hab es mehrfach betont
Wer etwas AHnung von Linux hat, bekommt es auch zweifelsohne hin. Die Sache mit dem Kernel ist der interessante Punkt der Geschichte. Was Windows angeht, sollte man mindestens 1GB Ram als Hostsystem inne haben und Win mindestens 512MB zur Verfügung stellen. Wenn ich mal wieder Zeit hab, werd ich mal an Vista versuchen...

strex
03.09.07, 16:56
Zitat Zitat von sledge0303
Nanu? Letzte Woche haben sie noch alle Schlange gestanden, getrampelt wegen dem Xen Howto weil es nicht schnell genug gehen konnte und jetzt ist stille angesagt?
Das wird wohl dran liegen, dass viele gedacht haben, man müsse nur ein paar Befehle eintippen und fertig...

Aber ich sage danke, hier zuhause hat das so wunderbar funktioniert. Danke!

Aber bei Windows sollte das Hostsystem dann doch etwas performanter sein und ich bezweifele es, dass das beim kimisurf dann läuft =) Gut der hat auch kein VT Hier sollten das dann schon 2GB < sein.

Grüße strex

sledge0303
03.09.07, 11:47
Nanu? Letzte Woche haben sie noch alle Schlange gestanden, getrampelt wegen dem Xen Howto weil es nicht schnell genug gehen konnte und jetzt ist stille angesagt?

paul_panzer
01.09.07, 14:44
Müssen wir mal bei einer Tasse Bier besprechen, wenn ich wieder in Berlin bin bzw. du in Gelsenkirchen bist

sledge0303
01.09.07, 10:46
Zitat Zitat von paul_panzer
VT bei einem Prozessor, wie hoch würde der Verlust an Leistung in etwa sein wenn XP unter xen virtualisiert rennt?
Du kannst ja so einen "falschen" Prozessor komplett virtualisiert dem Gast anbieten, oder?
Schwer zu sagen, hab es bisher noch nicht getestet, zumindest nicht mit Xen.
Hab gestern Abend erstmalig das BIOS im Laptop genauer angesehen und in einer Untersektion steht VT enable/disable drin...
Wenn du mit Vmware ein Image installierst ohne VT unterstützung, Beispiel ein Laptop mit 512MB Ram, weist dieser VM 256MB Arbeitsspeicher zu, wird das Wirtsystem schön langsam. Auch wenn du nur 128MB gibst, passiert das selbe.
Schaltest du VT im BIOS ein, rebootest alles mit dieser Unterstützung, selbst bei dieser geringen Speicherleistung würdest du spürbar den Unterschied merken

paul_panzer
31.08.07, 23:54
VT bei einem Prozessor, wie hoch würde der Verlust an Leistung in etwa sein wenn XP unter xen virtualisiert rennt?
Du kannst ja so einen "falschen" Prozessor komplett virtualisiert dem Gast anbieten, oder?

sledge0303
31.08.07, 22:22
Zitat Zitat von xaiver
sehr interresant
wie funzt das ganze mit nem Windows image
Kommt auch noch. Zuerst musst den Server aufsetzen und danach kannst dir Gedanken um ein virtualisiertes Windows machen.

simpler Test:

xm dmesg | grep VMX
Als Antwort muss erscheinen:

(XEN) VMXON is done
(XEN) VMXON is done
Es muss nicht unbeding ein Multiprozessorensystem sein, um in Genuss der VT Unterstützung zu gelangen. Selbst mein Laptop unterstützt VT, man muss es allerdings erst im BIOS aktivieren. Ob die Unterstützung bei OVH im BIOS enabled ist, wage ich mal aus dem Stand anzuzweifeln.
Entweder versuchen, falls möglich, mit vKVM an das BIOS Setup zu gelangen oder eine freundliche Mail an den Support. Ob es allerdings in Auftrag gegeben wird, auch hier bestehen berechtigte Zweifel.

xaiver
31.08.07, 21:06
sehr interresant
wie funzt das ganze mit nem Windows image

sledge0303
31.08.07, 18:56
Platzhalter

sledge0303
31.08.07, 18:53
Beitrag wird überarbeitet

sledge0303
27.08.07, 23:36
Wird gerade überarbeitet und erscheint neu in meinem Wiki