OVH Community, your new community space.

IPV6 IP bestimmen


trinec
07.02.09, 12:32
Mitlerweile scheint es zu gehen.

Edit: Zur selben Zeit haben zwei Dumme den selben Gedanken

PS: Danke an OVH für das Feature

piespy
07.02.09, 12:30
Jetzt geht's. Es wird allerdings jetzt tatsächlich überprüft, dass der angebene Hostname auch auf die gewählte IPv6 auflöst. Er darf aber daneben noch eine IPv4 haben, es wird also nur der AAAA Eintrag abgefragt.

trinec
06.02.09, 17:05
Mitlerweile kann ich ipv6 auch wieder nutzen mit der im Manager hinterlegten Adresse.

=> Reboot - gibt ein neues Netboot Image. Ich hatte eins mit 2.6.28 was wohl kurzzeitig nur drin war...

Revers geht bei mir ebenso nicht. Selbe Meldung.


Ticket erstellen? Für was? Für ein Feature das offiziell niergends beworben wurde? Also noch warten

thorbeck
06.02.09, 16:30
Zitat Zitat von piespy
Also ich kann immer noch keinen IPv6 Reverse eintragen, geht das bei jemand?
Nö, hier geht das auch noch nicht. Verschiedene Fehlerquellen habe ich schon versucht, auszuschließen:

a) Der Reverse löst auch vorwärts auf.
b) Die Adresse ist auch auf dem Server konfiguriert, kann also gepingt werden.

Also entweder OVH kontrolliert auch noch irgendein "c)", oder da ist ein Bug. Aber es ist ja alles noch im Entstehen. Vielleicht geht es ja morgen dann...

Grüße
Thorsten

piespy
06.02.09, 14:18
Also ich kann immer noch keinen IPv6 Reverse eintragen, geht das bei jemand? Soll ich ein Ticket öffnen? Jedes Mal, egal was ich versuche, kommt "Die IP (2001:41d0:0001:[...]) ist diesem Server nicht zugeordnet." Obwohl man den ersten Teil ja gar nicht falsch eingeben kann (ist nicht editierbar), und das entsprechend gar nicht falsch sein kann. Oder kann ich gar nicht beliebige Adressen aus dem /64er Block nutzen sondern muss die erst vorher wo anmelden?

Zitat Zitat von trinec
Der PTR sollte eh einmalig sein.
Ja schon, aber mit einer Delegation könnte ich zum Beispiel Wildcards nutzen oder autogenerierte PTR Einträge, das geht so eben nicht.

Jetzt habe ich auf einem RPS sogar zwei Netze anliegen?:
Naja, die /64 ist eben die Host-spezifische Adresse aus dem /56er Netz, das auch die Adressen bis zu 255 anderer Server beinhaltet.

Der Router sollte aber das /56er Netz vermutlich besser nicht so veröffentlichen, je nachdem wie die Autokonfiguration eingestellt ist könnte das Betriebssystem sonst das ganze Netz beanspruchen statt nur seine /64 daraus.

trinec
06.02.09, 06:47
Zitat Zitat von piespy
Oh! Wunderbar. Man kann zwar nicht die ganze /64 delegieren, was für mich praktischer wäre (habe ja eh einen externen DNS service für meine domains), aber besser als nichts! Auch wenn man jede einzelne Adresse separat eingeben muss.
Der PTR sollte eh einmalig sein.

Edit:
Jetzt habe ich auf einem RPS sogar zwei Netze anliegen?:
server5:/home/florian# ip -6 route
2001:41d0:1:cd1b::/64 dev eth0 proto kernel metric 256 mtu 1500 advmss 1440 hoplimit 4294967295
2001:41d0:1:cd00::/56 dev eth0 proto kernel metric 256 expires 0sec mtu 1500 advmss 1440 hoplimit 4294967295

piespy
05.02.09, 22:26
Zitat Zitat von trinec
Seit gerade auch möglich den Revers zu ändern...
Oh! Wunderbar. Man kann zwar nicht die ganze /64 delegieren, was für mich praktischer wäre (habe ja eh einen externen DNS service für meine domains), aber besser als nichts! Auch wenn man jede einzelne Adresse separat eingeben muss.

[edit]
Wenn es denn gehen würde... egal welche Sub-Adresse ich eingebe, kommt immer "Die IP (2001:41d0:....) ist diesem Server nicht zugeordnet." Naja, wird wohl grad dran gearbeitet denke ich mal.

Leider gehen sowohl die alte als auch die neue Adresse nicht mehr.
> No route
Bei mir geht alles mit der neuen /64 aus dem Manager.

trinec
05.02.09, 21:43
Seit gerade auch möglich den Revers zu ändern...

Leider gehen sowohl die alte als auch die neue Adresse nicht mehr.

> No route

kro
05.02.09, 11:10
piespy wrote:
> wohl ratsam nur die zugewiesene /64 zu verwenden. Wenn das in Manager
> wirklich stimmt und nicht etwa ein Tippfehler ist.


Die Angaben im Manager stimmen, die Hilfe wird nochmal etwas überarbeitet
werden müssen.
--
Felix
OVH Team

thorbeck
05.02.09, 10:38
Schön. Jetzt wird's auch benutzbar! Wenn man dann noch einen Reverse eintragen kann ist es perfekt! ;-)

piespy
04.02.09, 16:50
Hmm, stimmt. Im Manager ist nur eine /64 aus dem /56er Netz das anliegt. Die IPv6 Tutorials von OVH sprechen aber auch von einem /56er Netz pro Server (und ebenso die ovh.co.uk Seite)...

Falls ein RPS aber nur eine /64 davon kriegt dann funktioniert bei dir das /56er Netz nur solang, bis jemand anders versucht seine /64 zu betreiben. Das ist vorerst recht unwahrscheinlich, aber auf Dauer ist es wohl ratsam nur die zugewiesene /64 zu verwenden. Wenn das in Manager wirklich stimmt und nicht etwa ein Tippfehler ist.

trinec
04.02.09, 16:37
Schonmal interessant, dass es ipv6 für die rps geben soll. Allerdings stimmt die IP nicht über ein mit dem Netz, was bei mir tatsächlich anliegt.
Das Netz was bei mir anliegt, funkoiniert weiterhin problemlos

piespy
04.02.09, 16:28
Jetzt erscheint die zugewiesene IPv6 immerhin im Manager, aber einen reverse kann man immer noch nicht eintragen, oder?

piespy
20.11.08, 19:46
Hat zufällig jemand rausgefunden, wie man den IPv6 rDNS konfiguriert? Kann zwar sein dass das bei RPS einfach nicht geht... aber wie macht man das denn bei den Servertypen wo IPv6 "richtig" unterstützt wird?

trinec
30.10.08, 10:00
Zitat Zitat von thorbeck
Hm, bei mir liegt ein anderes Subnetz an. Aber ich traue mich immer noch nicht, es zu benutzen. Da wäre mal ein Statement von OVH durchaus hilfreich...
Richtig, es liegt ein anderes Subnetz an. Wie man aber schon öfters hier lesen kann, nutzen einige an ihren RPS auch IPv6 (auch ich).

thorbeck
29.10.08, 11:20
Hm, bei mir liegt ein anderes Subnetz an. Aber ich traue mich immer noch nicht, es zu benutzen. Da wäre mal ein Statement von OVH durchaus hilfreich...

Flo1990
29.10.08, 08:57
es wird ja das subnet geroutet laut ip -6 route

2001:41d0:2:a00::/56 dev eth0 proto kernel metric 256 expires 2592152sec mtu 1500 advmss 1440 metric 10 4294967295

schwarzlicht
29.10.08, 08:52
Soweit mir bekannt (bei meinem RPS ist es so) ist IPv6 beim RPS nicht dabei.

Flo1990
29.10.08, 08:39
Ich habe den Server r15813.ovh.net (87.98.171.227) und weiss nicht wie ich die dazugehörge IPV6 IP bestimmen/errechnen kann. Es wäre nett, wenn mir jemand sagt, wie ich des machen muss und was genau ich jetzt machen muss ( GENTOO )