OVH Community, your new community space.

Apache-Frage


rex2
22.07.07, 14:25
schau mal in die syslog.

trueman
22.07.07, 13:08
Also hab die apche log mal durchgeschaut, da steht nix drin, was auf sowas schliessen lässt

rex2
22.07.07, 12:34
wie schon TF_SChw@rZl!cht gesagt hat: Logs könnten dir die Lösung zeigen

Wenn du dich darin nicht sehr gut auskennst, dann poste die hier einfach mal...

trueman
22.07.07, 11:40
ich selber habe ja momentan keine cronjobs angelegt, auch so ist da nix zu finden

Nicht dass es schlimm ist mitm apache, aber mich würds halt mal interessieren, worann das evtl. liegen könnte

flosoft
22.07.07, 11:37
Wenn das immer an einem bestimmten Tag, bestimmte Zeit passiert, dann solltest du dir mal die CronJobs anschauen, ob da was drin ist.

trueman
22.07.07, 11:35
Meist mitte des monats bzw. zum ende des monats hin. Z.B. heute nacht war es wieder

flosoft
22.07.07, 11:33
Aber ist das an nem bestimmten Tag im Monat?

TF_SChw@rZl!cht
22.07.07, 11:33
mal in die Apache Logs geschaut ?

trueman
22.07.07, 11:31
Meist nachts irgendwann. Weil ich das dann am morgen erst bemerke

flosoft
22.07.07, 11:30
Ist das immer um eine bestimmte Uhrzeit?

trueman
22.07.07, 11:29
Sicherheitslücke in nem Script is sehr unwarscheinlich.

Genauso Arbeitsspeicher, davon ist genügend vorhanden.

Is ja immer nur max. 2 mal im Monat.

rex2
22.07.07, 11:28
Zu wenig Arbeitsspeicher ?

flosoft
22.07.07, 11:24
Irgendeine sicherheitslücke in einem PHP skript?

trueman
22.07.07, 11:12
Hallo,

habe mir ja auf meinem Debian-Root (Debian Etch) Apche 2 etc installiert.

So nun kommt es aber 1-2 mal im Monat vor, dass der Apache (vermute mal dass es das ist) alle Prozesse killt.


Weiss jemand, woran das liegt, oder wie man das unterbinden kann?

Danke schon mal