We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Quoi de neuf ?


oles@ovh.net
10.06.08, 09:54
Guten Tag,

hier einige bunt gemischte Infos:

- Wir denken, dass wir die VoIP Dienste diese Woche in Frankreich starten werden. Wir sind dabei die letzten Einstellungen zu finalisieren. Wir werden 2 Dienste anbieten: die SIP Accounts und die "all inclusive" Telefone, die wir Ihnen per Kurierdienst zusenden. Sobald Sie es erhalten haben ist das Telefon in 3 Minuten einsatzbereit. Es genügt, dieses an einen ADSL Router anzuschliessen und es konfiguriert sich selbst. Dann können Sie sofort anrufen und Anrufe empfangen. Einen Termin für den Start dieses Angebots in Deutschland gibt es derzeit noch nicht.

- Das Shared Hosting 2008 befindet sich ebenfalls auf der Zielgeraden. Wir testen seit 2 Wochen Apache 2.2 auf 60 Free und es läuft gut. Die folgende Etappe: 1000 GP, dann 60 GP und danach die anderen Plans. Sobald wir Apache 2.2 in Produktion genommen haben werden wir das Shared Hosting 2008 (eigentlich ja 2009...) starten können. Das Ziel ist es, Ihnen ein Qualitätshosting mit sehr starken SLA anzubieten und ein unbegrenztes Hosting (in Traffic pro Monat und Speicherplatz) in NoSLA.

- Eine Betaversion von MoM ist für diese Woche vorgesehen. MoM ist ein Programm für Windows (derzeit verfügbar in Englisch und Französisch), das es Ihnen erlaubt, Ihre Dienstleistungen bei OVH zu verwalten, ohne dazu über den Manager gehen zu müssen. Es ist einfach und schnell in der Anwendung. In der finalen Version wird es alle Dienstleistungen integrieren, die OVH anbietet. Es wird Ihnen erlauben, die personalisierbaren Tasten Ihres Telefons zu konfigurieren, die Aktivität Ihrer dedizierten Server zu verfolgen, den Speicherbereich bei OVH besser und einfacher zu verwenden um zum Beispiel Ihre Backups zu machen, usw...

- Wir finalisieren die Bestellungen für unser europäisches Netzwerk. Alles ist bereit, ausser im Datacenter in Warschau, wo wir Probleme haben ein Rack zu bestellen. Wir suchen dort weiter.
Das Netzwerk wird durch Amsterdam, Warschau, Prag, Wien, Mailand, Zürich und Madrid über 3 völlig redundante Schleifen laufen. Wir planen auch die Transitkapazität zu erhöhen.

- Wir schliessen die letzten Einstellungen unseres Netzwerks 2008 ab, um Ihre künftigen Server an dieses Backbone, das wir in den 11 europäischen Hauptstädten einrichten, anzuschliessen. Wir verwenden die Konfiguration mit Cisco sup720 CXL mit VSS Konfiguration, aber das Produkt erlaubt es noch nicht IPv6 und QoS mit Port Policy zu verwenden, und ein Update von IOS verursacht 3 Minuten Ausfall. Ende Dezember wird dies alles mit der neuen Version von IOS geregelt. Ein Timingproblem.

- Wir haben die Hardware für unser Projekt "Chtix" erhalten (und ausgepackt). Dieses Projekt wird es uns erlauben Vlans anzubieten um sich mit (fast) allen Peeringpunkten in Europa interconnecten zu können, ohne dass man gleich ein Netzwerk in Europa aufbauen muss, und dies zu einem sehr interessanten Preis von 100 Euro für 100 Mbit/s. Wir entwickeln eine Infrastruktur die mit MPLS funktionieren wird.

- Wir starten den Transit 100 Mbit/s für 100 Euro sobald Chtix in den 11 europäischen Hauptstädten eingerichtet ist. Das Ziel ist es, den kleinen AS beim Wachsen zu helfen, und diesen kleinen Netzen Dienste anzubieten, über die derzeit nur die grossen Netze verfügen können.

- Gestern haben wir die Tests der Stromaggregate in der Konfiguration 4x2.2 MVA syncro durchgeführt. Es funktioniert. Wir arbeiten nun an der Stromversorgung für das neue Datacenter Roubaix 2.

- Wir haben die Arbeiten im Datacenter Roubaix 2 gestartet. Gleichzeitig arbeiten wir an einer neuen Version des Ökosaals, der noch mehr Innovationen bieten wird. Die Zielsetzung dieser Säle ist es, die Klimatisierung auf eine andere Art und Weise zu betreiben. Anstatt die Klimaanlagen 12 Monate pro Jahr laufen zu lassen, verwendet unsere Infrastruktur die Klimaanlagen nur 2 Monate im Jahr, und dann nur nachts, also 1 Monat pro Jahr. Dies ist 1/12 im Vergleich zu einer üblichen Infrastruktur. Wie machen wir das? Wir "produzieren" Nachts Kälte und speichern diese in enormen Becken, um sie während des Tages zu verwenden.

- Das Datacenter DC1 in Paris für Kunden von OVH Frankreich startet in wenigen Tagen. Wir werden in diesem Datacenter vor allem 1U/3U und 1/4 Racks mit 100 Mbit/s anbieten. Das Ziel ist es, diese Dienstleistung einem möglichst breiten Kundenkreis anzubieten damit möglichst viele französische Kunden zu einem interessanten Preis ins Housing einsteigen können. Was die 1/2 und 1/1 Racks betrifft, so sind wir in allen Datacentern in Paris präsent (oder arbeiten daran) und können 100 Mbit/s Bandbreite für 100 Euro anbieten.

- Nach Deutschland, Polen, England und Spanien wird in wenigen Wochen OVH Italien starten.

Mit freundlichen Grüssen

Octave