We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Isgenug für File- und Streamhosting


Andre123
09.07.08, 17:35
Schwarzlicht,

ich kann mir durchaus vorstellen dass es moeglich ist mit OVH einen guten und zukunftssicheren Filehostingdienst aufzubauen.

Wollte ich nur mal gesagt haben.

Dass Firecooler rausgeworfen wurde bezweifle ich auch.

TF_SChw@rZl!cht
08.07.08, 17:00
Zitat Zitat von xman
Firecoolers File und Streamhostingsseite heißt www.filebase.to --> 100%
Ich bin mir sicher das er von OVH rausgeworfen wurde, da er nun bei Strato ist und vorher war er aber bei OVH... deswegen löscht er auch seine Beiträge xD
Das Problem solcher Dienste ist immer, dass man © geschützte Werke auf den Servern akzeptieren muss, damit der Dienst genutzt bzw. etwas an Geld abwirft.

Refinanzieren, tuen sich solche Dienste von Werbung nicht. Es ist immer Nötig, einen Premiumdienst dort mit anzubieten. Allerdings ist es bei jungen Diensten recht schwer zu kalkulieren. Auf der einen Seite muss es attraktiv sein und auf der anderen Seite darf es nicht zuviel kosten.
Weiter muss man sich im klaren sein, dass man als Privatmann so was nicht betreiben kann!
Erstens bedarf es eine Firma mit der entsprechenden Rechtsform und Firmensitz in einem bestimmten Land und zweitens benötigt man sehr gute Anwälte bzw. eine gut funktionierende Rechtsabteilung.

Machen wir uns nichts vor. Diese Dienste sind nur populär, da hier absichtlich © geschütztes Material geduldet wird.
Wie groß wird wohl der Prozentanteil von illegalen Material auf allen Rapidshare.com Servern sein? Ich schätze gut und gerne 90 – 95%

Weiter kann man solch einen Dienst nicht mit gemieteten Servern betreiben. Kommen die Urheber nämlich nicht an den Betreiber heran, so gehen diese zum Hoster und sorgen für die Stilllegung der Server. Also kommt man um eine Anmietung von eigenen Stellplätzen nicht herum.

Bei Strato wird der gute nicht lange seine Freude haben. Der Verein hatte mich schon ab 6 TB Traffic so brachial gedrosselt, dass der upload meiner DSL.-Leitung schneller war als der upload meiner Server. Lag irgendwo bei 5 kb/s pro Verbindung. (es gibt da auch nen langen Post von mir in der Webhostlist)

xman
08.07.08, 16:38
Firecoolers File und Streamhostingsseite heißt www.filebase.to --> 100%
Ich bin mir sicher das er von OVH rausgeworfen wurde, da er nun bei Strato ist und vorher war er aber bei OVH... deswegen löscht er auch seine Beiträge xD

tannenbaum
03.06.08, 13:20
Zitat Zitat von Firecooler
Ich habe auch 154 TB Traffic im letzten Monat mit 12 IsGenug's verursacht, ich betriebe auch ein File- und Streamhosting Seite. Jeder Server verbraucht durchschnittlich maximal 40 Mbit.

darf ich fragen wie deine File- und Streamhosting Seite lautet?

Firecooler
02.06.08, 13:09
Gelöscht

strex
01.06.08, 20:30
Zitat Zitat von pendulum
Insgesamt? Nicht übel. Wieviele Server ackern denn da strex?
Unterschiedlich, je nach Finazlage zwischen 12 bis 25 Stück. Dazu für den Webauftritt auch nochmals 4 Stück.

Zitat Zitat von Enn
Hat sich die Mesh Qualität inzwischen verbessert?
Hatten mal kurz mit ihnen zu tun und waren nicht wirklich überzeugt.
Ich hatte damit noch nie Probleme. Sind recht kompetent in diesem Sektor. Was housing an geht habe ich aber keine Ahnung, nur IP-Transit.

Im Hintergrund stehen 4 Filler der HG Reihe, die die anderen Server mit Daten versorgen. Somit kann ich nodes hinzufügen oder löschen. Jedoch wird bei nicht gefragten files ein node als Standart Output Server festgelegt. Sollte die Berechnung doch falsch liegen und das file sehr gefragt sein, werden weitere nodes gewählt. Entwicklungszeit beträgt knapp 1,5 Jahre und ist immer noch nicht fertig.

pendulum
01.06.08, 19:56
Firecooler: mich würde mal interessieren, wie du das von der Softwareseite gelöst hast. Replizierst du die Daten mittels MogileFS oder ähnlichem? Kannst mir gern auch per eMail antworten oder einen IRC channel vorschlagen

Firecooler
01.06.08, 19:26
Gelöscht

caraoge
01.06.08, 18:17
Die Preise für die Server sind überall fast gleich.
Du musst halt noch die Steuern dazu rechnen. Die werden nur in Deutschland mit angegeben, da das hier bei uns so Pflicht ist.

xman
01.06.08, 18:14
Hat schwarzer Schatten oder wie der auch heißt kein Leben? Wieso hockt der eigentlich immer hier rum und regt sich immer um irgendwelche Leute auf??
Ich meine als wenn OVH das nicht hinbekommen würde. Wenn allgemein alle soviel Traffic verbrauchen würden, wäre es sicherlich so das die ihre Verträge irgendwann ändern und die Preise für Traffic nochmal sinken.
Außerdem kann ich nicht verstehen warum in Spaniene und Frankreich die gleichen Server nur 19.99€ kosten und hier 25€... ich denke aber das es die beknackten Steuern sind die in Deutschland so extrem sind wie in keinem anderen Land! Und außerdem wenn die schon sowas anbieten, sollte man das Recht haben mit seinem Server das zu tun was man will! Ob ich nun einen OneKlickHoster mache oder einen Streamhoster ist doch wurscht, ich hab schließlich dafür bezahlt. Das wär doch genau so als wenn man sich ne Pizza kaufen würde und dir der Verkäufer dann sagt wie du die Pizza essen sollst...

Enn
31.05.08, 21:26
Hat sich die Mesh Qualität inzwischen verbessert?
Hatten mal kurz mit ihnen zu tun und waren nicht wirklich überzeugt.

pendulum
31.05.08, 20:45
Insgesamt? Nicht übel. Wieviele Server ackern denn da strex?

F4RR3LL
31.05.08, 20:36
1 PB ned schlecht hrhr ....

strex
31.05.08, 18:57
Mesh bietet eine entsprechende 100 Mbit/s IP Transit für 779€ an. War demletzt erst das Angebot in der WHL.

Eine entsprechende 1 Gbit/s Transit Flat kostet um die 7000€. Damit wäre auch die zweite Rechnung möglich.

Bei entsprechender Abnahme würde ich auch Velia empfehlen, die machen auch ganz günstige Angebot (IP-Transit), die auch locker die von OVH unterbieten.

Ganz andere Idee, es sind locker 9 bis 12 TB pro Monat möglich ohne in den noSLA Modus zu kommen und das pro Server. Somit lässt sich dein Projekt mit ein paar kleine Server realisieren. 22 TB : 9 = 2 bis 3 Server.

Der Traffic kostet OVH im Einkauf nicht einmal einen Cent pro GB, vergiss das nicht.

edit:// Nächsten Monat schafft otr-download.de 1 PB

TF_SChw@rZl!cht
31.05.08, 18:11
Zitat Zitat von xman
ich seh ein das dies sehr schwer sein wird, jedoch würde ich doch dann auch weitere Server in Anspruch nehmen und das Netz erweitern so dass immer genügend Kapazität verfügbar ist.

Ich würde sowohl einen Filehoster als auch einen Streamhoster bereitstellen.
häää?

du würdest es nicht erweitern, sondern verstopfen.
Und glaubst du wirklich das OVH nur wegen DIR das Netz ausbaut?

OVH baut das Netz aus, wenn der Bedarf aller Kunden gleich steigt und nicht nur weil einer kommt und mehrere Petabyte durch die Leitungen jagen will.

Also du würdest noch mehr Server kaufen? Super also weitere 25€ Server und TB-weise Traffic verursachen.
Es gab hier schon etliche Diskussionen über Missbrauch und dergleichen die teilweise ganz schön heiß liefen aber gegen dich ist das ja absoluter Kinderkram gewesen.

Achja und OVh hat entsprechend reagiert ... NoSLA Mode und Ende wars mit dem lustigen Saugen.
Letztlich wird dir das auch passieren und die Server haben kaum noch output.

Es sei denn du mietest wie schon erwähnt, zu jeden Server die StreamingIP für 1059,10 Euro/Monat (welche für den Preis schon relativ preiswert ist) dazu und kannst dann natürlich soviel Traffic schaufeln wie du willst.

Edit:
Da fällt mir gerade ein, dass es davon schon genug gibt. also ein weiteres Portal mit OSTube oder xshare, yshare, hastenichtgesehen-share braucht kein Mensch ^^

Da brauchst du schon was ausgefallenes und nicht das was schon alle haben. Nagut das ist ein anderes Thema.

xman
31.05.08, 17:30
ich seh ein das dies sehr schwer sein wird, jedoch würde ich doch dann auch weitere Server in Anspruch nehmen und das Netz erweitern so dass immer genügend Kapazität verfügbar ist.

Ich würde sowohl einen Filehoster als auch einen Streamhoster bereitstellen.

pinkysnet
31.05.08, 16:13
Mal ne andere Frage: Was willst du eigentlich Streamen?

Edit: Oder willst du es als Hoster anbieten?

pendulum
31.05.08, 16:07
Hört sich nach einem noch nie da gewesenem Masterplan an. Schnell, bevor noch einer auf die Idee kommt!

Mal im ernst: durch Werbung lässt sich sowas nicht finanzieren. Die Rechnung stimmt ausserdem Vorne und Hinten nicht. Popup- bzw. Adblocker? Noch nie gehört.

Wenn du 1TB pro Tag schaufeln willst, dann bezahl auch die 50 Euro dafür (pro Tag).
Sind schon wieder Ferien oder so?

PS: Deinen Streamingdienst, kannst du gern bei OVH aufziehen. Genau dafür gibt es dieses Angebot für 1059,10 Euro/Monat: http://www.ovh.de/items/video_ip.xml

Enn
31.05.08, 15:50
Mehr als ~30TB HD / Monat (1,08TB HD/Tag) sind mit 100mbit/s eh nicht zu schaffen.

TF_SChw@rZl!cht
31.05.08, 15:48
Autsch

Nein das geht nicht, weil dich OVH Gnadenlos drosseln wird!
0,7 TB am Tag .... das kann ich noch nichtmal fassen das du sowas auch noch schreibst.


Ok andere Rechnung:

Wir sagen mal 1 TB am Tag
Wir gehen mal davon aus, dass der Traffic über Transit gemacht wird und man bei einem guten Anbieter ist der einen das GB für 0,09 € berechnet.

So 1 TB sind 1024 GB.

0,09
x 1024
------------
= 92,16 € / Tag

92,16 €
x 31 Tage
------------
= 2856,96 €
-------------
-------------

Deine 2. Rechnung geht bei einer 100 Mbit Anbindung von der Technischen Seite her nicht ... da kann man nach meiner Rechung nur maximal 62 TB verbraten.

Dennoch wollen wir auch hier einmal Rechnen.

520,8 TB (533.299,20 GB)
x 0,09 €/GB
--------------
= 47.996,93 €
-------------
-------------

-----------------------------------------------------------

so schaut die Rechnung aus, wenn du sowas richtig betreiben möchtest ....
OVH würde dir in deinem Fall schnell einen Strich machen

vergiss es .... zahle dafür und schalte Werbung die sich lohnt (pop-up für Streaming .... rechnet sich niemals)

Also erspare uns späteres geheule im Forum und miete hier keinen Server.

pinkysnet
31.05.08, 15:39
Meinst du nicht das 22TB bzw. 500 TB extrem viel ist? Und das bei einem Server der 25 EUR pro Monat kostet.

xman
31.05.08, 15:24
hi,
da ich einen File- und Streamhosting anbieten möchte und erstmal klein anfangen wollte stellt sich die Frage ob man mit diesen Isgenug Servern so etwas überhaupt betreiben kann. Je nach dem wieviele Anfragen am Tag entstehen und wieviel Geld ich durch die Werbung beziehen kann, werde ich dann neue bzw bessere Server kaufen.

Hier eine kleine Rechnung:

Serverkosten: 25€
Leitung: 100Mbit
Verdienst: 7€ für 1000 Popups
Belastung: bei 1000 x 0,7 GB
= 0,7 TB pro TAG

Berechnung: 0,7TB x 31 Tage
= 22TB im Monat

Verdienst im Monat: 31x 7€,
wenn jeden TAg 1000 Views bestehen = 217€

Leitung bei 1000 Views pro Tag = 100.000 KBits (100Mbits)
: 1000 = 100 kbit Geschwindigkeit für jeden der grade guckt

---


wenn aber jede stunde 1000 views grad vorhanden sind macht das 1000x 0,7 GB x 24 h = 16,8 TB pro Tag

= 520,8 TB im Monat


bei 1000 views pro stunde wären das im monat 10.628€ in etwa, wenn man 0,7 Cent pro View erhält


---------

Jetzt wo OVH die neuen Dienste bald anbietet sollte das doch dann kein Problem sein oder? Ich würde mir dann auch diese teuren Server für 700€ kaufen, solange ich das durch Werbeeinnahmen wieder rein bekomme. Was haltet ihr davon?