OVH Community, your new community space.

Debian neu aufsetzen


sledge0303
12.05.07, 09:37
Um Debian in seiner 'natürlichen' Form zu installieren?
Ich verwende schon ext4 auf dem Server zu testzwecken.

Hier kannst dich mal über die Filesysteme schlau machen

dennisda
12.05.07, 07:20
Mal ne OT Frage ! Warum verwendet Ihr ext3 ?
Nutzen tue ich reiser und habe keine probleme .

Magicxs
12.05.07, 00:43
so bin komplett nach dem howto vorgegangen und nachm reboot kein ping mehr, hab 80mb boot partition auch als /boot gemountet und ne 460gb LVM partition
Beim Abschnitt :
"Im Kundenmenu Netboot mit 2.6.18.SMP(GRSEC) auswählen, erst danach reboot" hab ich bei mir im manager auf 2.16.18.1 x86 & SMP & GRSEC gestellt
musste schon stutzen als ich dann lass im Manager:
Kernel: 2.6.18.1
Prozessor: x86
Wurzelverzeichnis: /dev/md1

Das Raid (/dev/md1) gibts ja nich mehr..naja jedenfalls bootet er nicht

Magicxs
11.05.07, 23:28
bin grad am partiionieren.hab kleine swap und boot auffe ersten und errichte grad mit dem rest ne LVM..ich meld mich wieder

sledge0303
11.05.07, 23:18
Zitat Zitat von OVH_Kunde
Ja so geht das aber nicht...RAID-Partitionen müssen immer gleich groß sein...
Für die Swap-Partition kannst du getrost auch ein RAID erstellen, dann
verlierst du nicht soviel Speicher, nur die paar MB der Bottpartition eben...
Man kann z.B. /home oder /var auf eine 2.HD installieren und einhängen, ob man das aber wirklich will ist eine andere Geschichte!
Wenn ich es mit meinen müden Augen richtig erlese, möchte er kein RAID haben.

OVH_Kunde
11.05.07, 22:43
Zitat Zitat von Magicxs
es sind 2x 250gb sata platten
ich will auf der ersten eine normale boot partition und eine swap erstellen..un den rest der ersten + komplette 2. platte zu einer partition ( / ) machen.
Ja so geht das aber nicht...RAID-Partitionen müssen immer gleich groß sein...
Für die Swap-Partition kannst du getrost auch ein RAID erstellen, dann
verlierst du nicht soviel Speicher, nur die paar MB der Bottpartition eben...

sledge0303
11.05.07, 22:42
Hmmm, ich verstehe den Sinn der Geschichte nicht so ganz

Du hast 2x250GB Platten drin. Hast du so ein großes Projekt in der Planung wo zusätzlich 250gigs für Daten eingeplant sind statt diese als RAID 0/1 zu nutzen?

Mit cfdisk /dev/sda bzw cfdisk /dev/sdb kannst die beiden einrichten und der entsprechend gewünschten Nutzung in das System einhängen.

Magicxs
11.05.07, 22:15
es sind 2x 250gb sata platten
ich will auf der ersten eine normale boot partition und eine swap erstellen..un den rest der ersten + komplette 2. platte zu einer partition ( / ) machen.

paul_panzer
11.05.07, 22:11
Wenn du LVM Laufwerke erstellen möchtest, erstelle eine leere Partition, die weder gemountet noch formatiert wird.
Zum Partitionieren der Platten nimm am besten cfdisk
Formatieren mit
mkfs.ext3 /dev/sdaX
Swap mit
mkswap /dev/sdaX
Sind es IDE Platten, dann sda durch hda ersetzen, sollte man eigentlich alles vorher wissen wenn man einen Rootserver administrieren möchte

HTH

Magicxs
11.05.07, 21:55
ja ich werd wahrscheinlicn nach
http://forum.ovh.de/showthread.php?t=163
vorgehen..aba ich komm mit der partitionierung noch net so klar..
hab 2x250gb..würd gern die mittels LVM zu einer großén Part zammen fassen..wie müssen denn da die befehle im howto aussehen beim partitionieren?

OVH_Kunde
11.05.07, 21:31
http://forum.ovh.de/showthread.php?t=163
http://forum.ovh.de/showthread.php?t=280

Vielleicht ganz Kurz bei "Wichtig" lesen bevor man postet

Magicxs
11.05.07, 21:28
also hab nen server bekommen heute..leider ham die aus meinen 2x250gb Platten nen Raid 1 gemacht..hätte gern nen Raid 0..
gibts ne möglichkeit das i den server platt machen kann und selbst neu partitionieren kann und reinstalln? per scratch ?