OVH Community, your new community space.

vorhandene Domain auf mein kimsufi umleiten


Inder
26.04.07, 14:49
Naja den Sekundär NS kann ich ja von OVH benutzen. Den Primären kann ich ruhig bei mir auf dem Server laufen lassen.
Bind läuft doch eh schon. Da brauch ich doch nur n paar Einträge machen. Nur welche, das ist die Frage.

Und wenn ich deine NS mitnutze und in 2 monaten von OVH weggehe, dann muss ich wieder an mehreren Stellen die Sachen ändern lassen. Mir ist es lieber, wenn ich das alles bei mir habe.

guenter
26.04.07, 13:09
also was muss ich wo ändern, damit dann die NS von OVH was mit der Domain anfangen können?
Nun kenn ich nur den ns.kimsufi.com Nameserver, als Sekundäre NS. In meinem OVH Manager kann ich auch eine Domain eintragen und diese somit dem OVH NS bekannt machen.
Du brauchst aber unbedingt einen primären DNS-Server. Dieser müsstest du bei dir auf deinem Server einrichten.

Wenn du willst kann ich dir gerne kostenlos einen Account bereitstellen wo du meine beiden (pri / sek) DNS-Server benutzen kannst. Melde dich dazu einfach per email:
guwapo AT thedoghouse DOT bz

Inder
26.04.07, 12:26
Ich hatte dort Webspace für nen Monat gehabt und dazu eine .biz Domain.
Die Domain ist noch 11 Monate bezahlt und da ich Probleme mit dem Space hatte hab ich mir hier bei OVH n Server geholt und hoste meine Seite selber. Aber die Domain, da sie ja bezahlt ist, wollte ich gerne weiterbenutzen.

Der Anbieter weiß, dass ich gehe und er meinte zu mir "gib mir die NS von deinem neuen Anbieter und ich stell dir die Domain um"

Aber das ist ja nur ein Schritt. Die Nameserver von OVH müssen ja auch noch wissen, wo sie die Anfragen an die Domain hinleiten sollen.


also was muss ich wo ändern, damit dann die NS von OVH was mit der Domain anfangen können?

paul_panzer
26.04.07, 11:15
Wenn man einen guten Anbieter hat der die Nutzung des eigenen DNS Servers zuläßt

sledge0303
26.04.07, 10:49
Nicht ganz richtig, Christian. Du kannst hier den DNS umstellen, es dauert allerdings wieder seine Zeit bis diese 'public' wird. Wenn die Domain natürlich frei ist, diese zeigt nunmal auf den DNS Server vom alten Anbieter.
Wir haben doch den Backend Server, falls der von S... ausfallen sollte, dann wird automatisch auf den anderen Server beim anderen Anbieter weitergeleitet. Das wiederum kann nur dieser Hoster einstellen auf den die Domain registriert ist, du weisst selber wie 'gerne' die das machen...

Eigenmächtig die Domain auf eine andere IP umlenken ist nicht, selbst der 'Versuch' wird krumm genommen. Denke einfach nur an Pablo wo die Domain gesperrt wurde bei so einer Aktion...

Um allen Ärger aus dem Weg zu gehen, mach es über Rewrite wo alle Anfragen an den (alten) Server nach OVH weitergeleitet werden und gut is.

Das geht mit dem Lighty ebenfalls sehr sehr sehr einfach

Christian_renamed
26.04.07, 10:36
Du musst etwas klarer beschreiben wie du dir das vorstellst.
Soll die Domain direkt auf deinen OVH Server zeigen, muss das der bisherige Anbieter umstellen, spich die Domain freigeben. Genau das wird der höchstwahrscheinlich nicht machen.
Einfach so den DNS umstellen ist nicht.

Du kannst natürlich, falls der alte Server beibehalten werden soll, Anfragen auf diesen direkt an den OVH weiterleiten, was eigentlich nicht das gelbe vom Ei ist.

MfG
Christian

Inder
26.04.07, 08:48
Hallo zusammen,

heute habe ich ein neues Problem.

Ich möchte meine vorhandene Domain auf meinen nun vollständig lauffähigen Webserver umleiten. Ich hab die Domain von nem Kollegen registrieren lassen und der meint ich soll ihm die Nameserver von meinem Anbieter geben und er stellt die Domain um.

Nun kenn ich nur den ns.kimsufi.com Nameserver, als Sekundäre NS. In meinem OVH Manager kann ich auch eine Domain eintragen und diese somit dem OVH NS bekannt machen.

Reicht es diese Schritte durchzuführen oder muss ich auf meinem Server lokal auch noch etwas ändern?
Irgendwelche Einträge in der named.conf.local zb?