We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Lien: Roubaix/Bruxelles/Amsterdam: UP


shouter
28.03.08, 20:01
Zitat Zitat von shouter
[...]
scheint "Amsix -> Teleglobe -> OVH" zu sein wenn ich das jetzt richtig interpretiere!

Anbieter ist: upc.nl

Grüße aus Holland

edit: Die pläne hören sich klasse an!
still the same upc -> Amsix -> Teleglobe -> ovh

I think it would make sence to change this

schwarzlicht
14.03.08, 13:41
Also OVH -> NL:
Code:
traceroute leaseweb.net
traceroute to leaseweb.net (83.149.80.111), 30 hops max, 40 byte packets
 1  rbx-25-m1.routers.ovh.net (91.121.194.253)  0.515 ms  0.401 ms  0.393 ms
 2  rbx-2-6k.routers.ovh.net (213.251.191.130)  0.432 ms *  0.341 ms
 3  rbx-1-6k.routers.ovh.net (213.251.191.1)  0.361 ms *  0.358 ms
 4  20ge-chnl.amsix.tc2.leaseweb.net (195.69.144.215)  5.745 ms  5.760 ms  5.818 ms
 5  ten2-1.sbp.leaseweb.net (83.149.127.42)  6.119 ms  6.173 ms  6.123 ms
 6  www.leaseweb.com (83.149.80.111)  6.080 ms  6.138 ms  6.059 ms
Das ist echt Spitze :!

shouter
13.03.08, 21:50
Hallo,

also ich hab von Holland aus einen erheblich höheren Ping wie 6 ms

Ping ovh.net [213.186.33.6] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 213.186.33.6: Bytes=32 Zeit=29ms TTL=49
Antwort von 213.186.33.6: Bytes=32 Zeit=27ms TTL=49
Antwort von 213.186.33.6: Bytes=32 Zeit=28ms TTL=49
Antwort von 213.186.33.6: Bytes=32 Zeit=48ms TTL=49


Traceroute:

Routenverfolgung zu ovh.net [213.186.33.6] über maximal 30 Abschnitte:

1 2 ms 2 ms 1 ms 192.168.1.1
2 8 ms 8 ms 11 ms 10.15.106.1
3 10 ms 10 ms 9 ms atm11-0.ah00rt03.brain.upc.nl [212.142.23.33]
4 18 ms 13 ms 16 ms p14232089.net.upc.nl [212.142.32.89]
5 17 ms 30 ms 19 ms nl-ams05a-ra3-ae-1-0.aorta.net [213.46.183.93]
6 14 ms 13 ms 13 ms 213.46.183.186
7 28 ms 18 ms 35 ms amsix2.teleglobe.net [195.69.145.167]
8 15 ms 15 ms 14 ms if-1-0-0-82.core2.AD1-Amsterdam.teleglobe.net [8
0.231.81.25]
9 37 ms 38 ms 18 ms if-1-0.core1.B1D-Brusels.teleglobe.net [80.231.8
1.10]
10 19 ms 18 ms 23 ms 195.219.228.1
11 44 ms 39 ms 38 ms 195.219.228.26
12 29 ms 29 ms 26 ms if-9-2.har1.PG1-Paris.teleglobe.net [80.231.72.4
6]
13 31 ms * 33 ms 020G.th1-1-6k.routers.ovh.net [213.186.32.241]
14 42 ms 29 ms * 040G.p19-7-6k.routers.ovh.net [213.186.32.133]
15 65 ms 48 ms 45 ms p19-57-6k.routers.ovh.net [213.251.130.225]
16 30 ms 30 ms 27 ms ouaib.ovh.net [213.186.33.6]

Ablaufverfolgung beendet.

scheint "Amsix -> Teleglobe -> OVH" zu sein wenn ich das jetzt richtig interpretiere!

Anbieter ist: upc.nl

Grüße aus Holland

edit: Die pläne hören sich klasse an!

oles@ovh.net
13.03.08, 08:34
Hallo,

wir haben gestern nach 6 Monaten Arbeiten den Link Roubaix/Brüssel/Amsterdam in Produktion genommen. Die Geschwindigkeit des Links beträgt 400 Gbit/s. Wir verwenden (und sind damit der erste französische Anbieter, andere globale Telekommunikationsfirmen nutzen es bereits) die Technologien von Infinera http://www.infinera.com

Gestern haben wir auch die Kapazität bei Amsix (dem Peering Point in Amsterdam) von 1G auf 10G erhöht. Und wir werden die Kapazität innerhalb der nächsten Tage weiter auf 2x10G ausbauen (dies war eigentlich nicht vorgesehen, aber mit Infinera geht es superschnell und einfach). So geht der Traffic Ovh <-> Amsix nicht mehr über Paris, Ovh <-> Paris <-> Amsix sondern direkt von OVH nach Holland. Das Ergebnis: unser Datacenter in Roubaix ist über den geographisch günstigsten (den kürzesten...) Weg erreichbar. Die bei OVH gehosteten Server können von Holland aus mit 6 ms Latenz gepingt werden anstatt vorher 10ms/18ms/24ms (das hängt davon ab ob der Traffic über Paris/London/Frankfurt geht).

Wir haben auch eine Kapazität von 400 Gbit/s nach Brüssel. Wir werden in wenigen Tagen bei BNIX mit 10G präsent sein und ein wenig später (wenn möglich) bei FreeBIX (wir müssen dort Equipment aufstellen, da es kein 10G bei FreeBIX gibt. Wir sind schon präsent bei LCL und Interxion in Brüssel und haben ein lokales Netz zwischen den Datacentern. Das Ziel ist dass alle unsere belgischen Freunde 1 ms bis zum Datacenter in Roubaix-City haben).

Wir arbeiten am 2x10G Link zwischen Roubaix und London. Dieser wird derzeit finalisiert. Dies wird es uns erlauben in Londen mit einer guten Kapazität präsent zu sein um das Peering für unsere englischen Kunden zu verbessern. Das Ziel ist dass diese 2 ms bis zu unserem Datacenter benötigen.

Mit 4 ms von Paris aus, 1 ms von Brüssel, 2 ms von London und 6 ms von Amsterdam fangen wir so langsam an richtig von unserer Strategie, unsere Infrastruktur der Datacenter im Norden in Roubaix zu positionieren, zu profitieren. Die Investitionen sind umfangreich und langfristig, aber wir haben ein Investitionsprogramm bis 2011; dann wollen wir ein komplettes europäisches Backbone haben das es uns erlaubt, jedem Europäer den Zugang zu unseren Datacentern mit einer minimalen Latenz, einem maximalen Durchsatz und Telefoniedienstleistungen (unter anderem die Annahme von Anrufen in jedem europäischen Land) zu bieten. Wir möchten allen unseren Kunden egal aus welchem Land sie kommen Telefonnummern aus jedem europäischen Land anbieten. Wir sind bereits ein Telefoniebetreiber in BE, UK, ES, DE und PL und die Arbeiten mit den Anbietern zum Beispiel wegen der Abrechnung laufen. Andere Länder werden später folgen.

OVH will so eine komplette Dienstleistung für jeden Einwohner von Europa anbieten: den Domainnamen mit der Endung des Landes, eine Telefonnummer aus dem Land, die Dienste zur Präsenz im Internet (Hosting, RPS, dedizierte Server) und dies mit einer minimalen Latenz und maximalem Durchsatz und Bandbreitenqualität. Dies ist unser Ziel für die nächsten Jahre. Jetzt müssen wir es nur noch tun.

Im September 2008 beginnen wir dann die Arbeiten am 400 Gbit/s Link Brüssel/Düsseldorf/Frankfurt...

Mit freundlichen Grüssen

Octave