OVH Community, your new community space.

OVH mit Lieferproblemen bei Hardware?


sledge0303
20.03.07, 16:57
Na bitte, dann könnt ihr endlich loslegen

s0cke
20.03.07, 16:41
Meiner ist auch gekommen. Richtiges System und RTM scheint an zu sein
Danke OVH!

sa5cha
20.03.07, 10:14
Daten sind angekommen...

leider falsches win installed und rtm ist im manager off....

naja aber server ist da...

strex
19.03.07, 18:58
Zitat Zitat von Matrix
OVH Massenbereitstellung, hab 10 Leute die jetzt gleichzeitig ihre Zugangsdaten bekommen haben.

Endlich kann ich anfangen zu arbeiten

Da war wohl ich leider nicht dabei. Bestellung war vor über einer Woche.

Grüße strex

s0cke
19.03.07, 18:47
Viel Glück beim Einrichten, ich muss wohl noch etwas warten.

Matrix
19.03.07, 17:37
OVH Massenbereitstellung, hab 10 Leute die jetzt gleichzeitig ihre Zugangsdaten bekommen haben.

Endlich kann ich anfangen zu arbeiten

chrit
19.03.07, 14:47
Da diese Diskuusion ins plakative umherwerfen von Sprüchen ausartet, bitte schnell schließen.

sa5cha
19.03.07, 13:39
genau sinnlos... sonnlos ist das was ovh macht... kunden vergraulen mit dieser Methode die daten sollten schon letzten Montag da sein.

tcmdk
19.03.07, 13:12
sinnlose diskusion...sry.

"gut ding will weile haben..."
...

sledge0303
19.03.07, 13:02
Du schreibst als Termin kommenden Freitag, also den 23.3. dem Support. Sollte der Server bis dato nicht ausgehändigt worden sein, wird am 23.3. deinem Wunsch entsprochen und die Bestellung storniert...

s0cke
19.03.07, 12:49
ich hab das so verstanden: du wirst wahrscheinlich heute/morgen die daten bekommen, aber es kann auch noch länger dauern. deshalb das angenbbot mit der automatischen stornierung, falls es dir zu lange dauern sollte.

sa5cha
19.03.07, 12:07
so wie ich das verstehe kannst du deinen Server stornieren zu nem Datum sonst bekommst du heute oder morgen die Daten... wobei ich mailen würde das du nicht sotrnieren willst, sondern gern nach Möglichkeit gerne die Datehn haeute haben willst.

Matrix
19.03.07, 12:01
Da ich wie vorher schon angemerkt ins Ausland muss habe ich heute morgen mal vorsichtig angefragt ob es machbar ist das ich meine Server evtl heute bekommen kann. Darauf hin kam dann gerade folgende Mail die ich nicht ganz verstehe, aber vielleicht kann mir ja mal einer den Sinn erklären.

Guten Tag,

wir haben bisher nur die Rückmeldung erhalten, dass Neubestellungen ca. 1 Woche dauern können. Da dies bei Ihnen der Fall ist, könnte der Server heute (oder morgen) online sein. Allerdings können Sie uns auch einen festen Termin nennen, zu dem wir die Bestellung stornieren sollen.
Dies ist kein dauerhafter Zustand, demnächst können wir unseren Kunden die gewohnte, schnelle Bereitstellung der Server garantieren.
Die Überprüfung selbst dauert nicht lange, aber die Warteliste ist sehr groß.
Daher die Verzögerung.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

M. Herrmann
OVH-Kundendienst

E-Mail: kundendienst@ovh.de
Telefon (Ortsnetznummer): +49(0)681 876 1451
Website: http://www.ovh.de
OVH GmbH - Kurt-Schumacher-Str. 28-30 - 66130 Saarbrücken
Sitz Saarbrücken
Handelsregister: Amtsgericht Saarbrücken - HRB 15369
Aufsichtsbehörde: Gewerbeaufsichtsamt Saarbrücken
Geschäftsführer: Henryk Klaba
heisst das nun für mich das meine Bestellung von OVH aus storniert wird? oder kann ich damit rechnen, dass meine Server im laufe des Tages, vielleicht auch morgen online kommen? Irgendwie ist diese Mail nicht so wirklich was ich eindeutig nenne.

sa5cha
18.03.07, 18:01
Ich weiss net was abgeht...

Langsam wirds komisch aber richtig komisch!

Ich hoffe und erwarte irgendwo ne KLARE AUSSAGE was los ist... denke das wäre den Kunden fair gegenüber.

strex
17.03.07, 14:29
Das selbe wie Matrix kann ich auch bestätigen. Auch mir wurde nahe gelegt, wenn es mir nicht passt von meinem Wiederrufsrecht gebrauch zu machen.

Was ich aber nicht verstehe, wenn ich das Geld überweise dann liegt das fest bei euch auf dem Konto. Jetzt könnte man ja in der Zeit den Server freischalten, es wurde ja für einen Monat bezahlt.
In der Zeit könnte man den Kunden überprüfen, was heißt hier eigentlich Überprüfen? Um welche genaue Prüfung handelt es sich denn. Sollte sich der Kunde dann als "fake" erweisen oder so, kann man Ihn immer noch löschen. Geld für den Zeitraum wurde ja bezahlt.

Hier verstehe ich die Haltung von ovh einfach nicht.


Bin ich jetzt eigentlich schon Kunde oder nicht? Das ist mir jetzt noch nicht so klar, mir kommt das vor als würde wirklich hier Hardware fehlen und einfach eine Ausrede ala "Zahlungseingang prüfen" oder so.

Ein sehr enttäuschter Kunde (oder nicht Kunde? Das weiß ich ja nicht)!

grüße strex

Angie
17.03.07, 01:01
Hallo,

leider komme ich nach sehr viel Arbeit jetzt erst dazu euch zu lesen.

Statement zu den Zahlungen per Überweisung. Gegensätzlich zu dem was hier gesagt wird: bei einer Überweisung wäre die Identität bestätigt, mache ich jetzt keine Aussagen, wir hatten Riesenärger mit Zahlungen und deshalb wird das jetzt alles manuel gecheckt.
Ich werde aber wie immer diese Information so an die Direktion weiterleiten und versuchen euch hier die kürzeste Wartezeit rauszuschlagen.

Zu dem Support:
Ich habe hier schon mehrmals gesagt das wenn es wichtig, also extrem wichtig ist, könnt ihr mir eine Email senden an: angy@ovh.net. Ich antworte nicht auf normale Mails die der Support machen kann, die geb ich dann weiter, aber sowas wie gehackt, da kümmer ich mich ganz sicher drum.
Zum anderen gehe ich jede Wette ein das euch bei OVH.de keiner den Hörer vor der Nase aufknallt.
Solltet ihr Probleme haben mit einem Supporter weil es schon eine Weile nicht vorran geht, dann schreibt mir das bitte.

Grüsse,
Angie

paul_panzer
17.03.07, 00:15
Wenn wir beim Support sind:
ich betreue 2 Server bei OVH, einer gehört mir und der andere meiner Firma.
Habe am 8.3.2007 ebenfalls den Support getestet indem ich mich als Newbie geoutet habe. In einem anderen Artikel stand ja drin: Newbies erwünscht.
Habe 2 Logfiles geschickt mit der Bitte um Überprüfung. Ein Blinder mit Krückstock kann anhand dieses Logfiles erkennen: der Server ist kompromitiert, sprich gehackt.
Ein paar Stunden später kam eine Mail, die Logfiles werden ausgewertet. Rummmssss, danach nichts mehr gehört!
Man muß sich jetzt mal in die Lage eines realen Newbies versetzen, der zum heutigen Zeitpunkt über eine Woche auf einem gehackten Server sitzen würde ohne das jemand reagiert.

Lese ich noch Beiträge wie: einfach Hörer aufgelegt wenn ich anrufe, kündige doch wenn es dir nicht passt.
Da ist es mit einem "*kopfschüttel*" nicht mehr abgetan!

-PP

sledge0303
16.03.07, 23:51
Dafür kann man keine Worte finden...*kopfschüttel*
Wünsche Euch beiden gute Nerven, auch wenn es kein Trost ist...

Matrix
16.03.07, 23:38
Ich finde es eine regelrechte Verarsche das OVH ja nichtmal mehr auf Mails antwortet. Hab auch heute mehrmals versucht anzurufen und wurde dann schön weggedrückt, und das Österreich wo der Anruf ja auch nichts kostet wenn die dumme Mailbox dran geht. Das kann es ja nicht wirklich sein, oder?

Kundendienst setzen 6-

Aber ich habe auch langsam das Gefühl in dem Kundendienst arbeitet nur der Herr H. alleine, denn wen anders kann man da eh nicht erreichen, und der scheint wohl garkeine richtige Lust zu haben.

Zu all dem kommt noch das ich mitte nächster Woche in die Schweiz muss und dann 3 Wochen keine Zeit habe die Server einzurichten, ja, noch nichtmals Mails abzurufen. Was für mich bedeutet, das Wenn der Server nicht dieses Wochenende noch online geht ich wohl oder Übel das Wiederrufsrecht in Anspruch nehmen muss weil ich sonst einen Monat für nichts bezahlt habe und dabei mal kurz 40 EUR für die Blitzüberweisung aus dem Ausland verschenkt habe, denn ich denke mal das Geld werde ich wohl nicht wiederbekommen von OVH.

Und nen Statement von OVH gibts ja auch immer noch nicht (zu Angie rüberschiel) was das soll das einem da nichtmal ne genaue Auskunft gegeben werden was denn jetzt los ist, schliesslich liegt mein Geld nun schon eine Woche auf deren Konto und die bekommen die Zinsen dafür.

Ich finde es einfach eine Sauerei was da mit den Kunden getan wird im Moment, zumal ich als Neukunde ja nicht allein betroffen bin. Es gibt ja auch einige Stammkunden die schon mehrere Server bei OVH haben die das gleiche durch machen und sich auch alle verarscht fühlen.

Und nein, ich bin in meinen E-Mails nicht frech geworden, ich wurde infach immer hingehalten und es wurde mir keine Auskunft erteilt.

Wenn ich zu NGZ gehe überweise ich das Geld, schicke per Fax meinen Kontoauszug auf dem die Buchung drauf steht, und habe spätestens 6 Std später meinen Server online wenn es sich um Standart Hardware handelt und ich nichts aussergewöhnliche möchte. Ist doch komisch das es da funktioniert und die nicht auf Ihrer Homepage stehen haben 22 Server sofort verfügbar.

Genug Frust abgelassen

guenter
16.03.07, 22:24
Zitat Zitat von sa5cha
Und wenn ein Kunde schon ovh helfen will den Vorgang zu beschleunigen und das abgelehnt wird weiss ich nicht...
Jein. Nicht alles was man selbst als "Hilfe" bezeichnet ist für den anderen auch tatsächlich eine Hilfe. Nimm mal spontan ein Glas vom Tablett eines Kellners - auch wenn du es nur gut meinst, wird der Kellner sicherlich sehr böse auf dich sein.

Und kann nur wiederholen, wenn ich am Zahlungssystem etwas ändere muss ich dem Kunde vor BEZAHLUNG eine INfo über die Dauer geben bzw. direkt wenn man das Zahlungssystem ändert es so einrichtet das ich nicht zu solchen Situationen kommt... wie bei anderen Anbieteren ...
Wie ich bereits gesagt habe: da liegst du leider völlig falsch.
1. Von welchen "anderen" Anbieter redest du? Bedenke: eine Bestellung jeweils ist nicht Repräsentativ, da musst du schon mindestens 1000 Bestellungen eines Anbieters vergleichen, und da bin ich mir sicher: kein Anbieter hat mehr eine weiße Weste (außer du bezahlst dementsprechend)

2. Nur wenige Anbieter geben eine Dauer an und falls doch, dann nur als "Werbung" und dann wirds in den meisten Fällen eh nicht gehalten.

Kritik seh ich alleine, dass OVH dir quasi regelrecht in den Mails "anlügt" oder sich selber nicht einschätzen kann. Das passiert allerdings (m.E) nur sehr selten.

Aber da kenn ich noch einen anderen Fall wo OVH in einer Email diverses "schön" geredet hat. Erinnert mich an dem Bunkerprovider "UC" (100mbit flats, aber maximal 1gbit anbindung )



Wie gesagt kann dir sehr gut nachvollziehen. Da kann man nur hoffen für dich in Zukunft nur noch bessere Erfahrungen mit OVH zu machen.

sa5cha
16.03.07, 21:22
update: heute keine serverdaten erhalten somit sind nach Zahlungseingang 5 tage vergangen, da ne bestätigung am Montag gegen 11 uhr kam das das geld eingegangen ist !

sa5cha
16.03.07, 10:43
Ja das stimmt guenter bin bei sowas sehr temperamentvoll, weil ich auch im servicegewerbe arbeite... und weiss wenn man nicht zu seinem wort steht es keinen sinn macht...

ich war schon etwas aufbrausend, sorry dafür, nur wenn ich KUnden auf betrieblicher Sicht empfehle und der Kunde ankommt und mir das schildert wie Matrix dann hörts auf...

Egal was ICH für Probleme hatte ich kann angy und dem support nur ne 1 geben, was den nennen wir alles zusammen "service" angeht.

Und wenn ein Kunde schon ovh helfen will den Vorgang zu beschleunigen und das abgelehnt wird weiss ich nicht...

Und kann nur wiederholen, wenn ich am Zahlungssystem etwas ändere muss ich dem Kunde vor BEZAHLUNG eine INfo über die Dauer geben bzw. direkt wenn man das Zahlungssystem ändert es so einrichtet das ich nicht zu solchen Situationen kommt... wie bei anderen Anbieteren ...

Denke das wäre machbar gewesen, davon bin 100% überzeugt.

Naja, Matrix wird mir mitteilen sobald er den server hat und sicherlich auch hier posten.

guenter
16.03.07, 09:38
Natürlich sa5cha ist hier Kritik erwünscht!! Ich wollte nur versuchen das ganze aus einer anderen Perspektive zu beleuchten.

Zum Thema "unfreundlicher Support", sehe ich etwas gelassen entgegen. Deutschland bzw. generell Europa ist nunmal Support mäßig unter aller Sau (vor allem von der freundlichkeit). Normal (Amerika, viele Teile von Asien) tut der Support wirklich alles dass der Kunde zufrieden ist bzw. mit einem lächeln im Gesicht den Hörer ablegt - in Deutschland (und andere europäische Länder) ist es genau umgekehrt, da muss der Kunde wirklich alles tun (gibt einige Tricks ) damit der Support am andere Ende zufrieden ist und lächelt und dir dann überhaupt helfen tut.

Sprich: ich vermute mal (sorry falls ich mich irre) dass du mit ein bissel Temperament die ganze Geschichte angegangen bist. Tipp fürs nächste mal: ruhig und locker bleiben

Ich selbst kann mich zwar noch nicht so richtig beklagen, aber hatte auch noch nicht viel mit dem Support zu tun.

sledge0303
16.03.07, 08:30
die Aussage ist so erfolgt,ich muss keine Lügen erfinden.
So meine ich es auch nicht, manchmal kann man auch etwas falsch auffassen.

nur wenn man dann so mit dem Kunden umgeht
In dem Fall, so wie du es schilderst, full Ack.

Was den Support betrifft, der wurde getestet - nicht nur von mir(!!!) und da sind einige Sachen nicht so prickelnd. Gehört jetzt aber nicht hierher.
Laßt uns mal wissen wann der Server übergeben wurde

sa5cha
16.03.07, 08:21
die Aussage ist so erfolgt,ich muss keine Lügen erfinden... Die Aussage erfolgte auf wiederholter nachfrage, NACHDEM 1 tag zuvor die daten schon beim Kunden sein sollten ...

Ich empfehle JEDEM OVH wirklich JEDEM, wie auch Matrix... nur wenn man dann so mit dem Kunden umgeht... schlecht.

Und ich denke OVH ist ein guter Anbieter, aber wenn man die bisherigen Vorgänge abändert und ein neues System eingeführt wird,wofür ich wirklich Verständnishabe, seh ich es jedenfalls als logische Konsequenz die Bereitstellungszeit irgendwo zu vermerken und dem Kunden mitzuteilen... und nicht zu sagen"Geld ist heute eingetroffen und morgen haben sie ihre Daten" ...
Ich mein ist doch dann klar, dass man sich nach solchen Aussagen richtet...

sledge0303
16.03.07, 06:56
Ich möchte jetzt OVH mit keinem anderen Anbieter in D vergleichen. Es ist so, Günter sagte es passend, teilweise bis zu einem Monat Wartezeit bis die Kisten dem Kunden ausgehändigt werden. Erst damit beginnt deine offizielle Vertragslaufzeit.
Es ist halt ungewohnt weil OVH bis zum großen 'Krach' sehr unkonventionell gehandelt hatte und damit Tür und Tor für Mißbrauch geöffnet wurde.

Worauf zu aber ein anrecht hast ist eine vernünftige Aussage vom Support und 'wenn es dir nicht passt kündige' klingt nicht professionell. Kann mir aber diese Aussagen absolut nicht vorstellen, um es mal direkt auszusprechen.

Über den Support habe ich auch eine Meinung die tendiert (noch) Richtung Mittelfeld.
Ich unterhalte mich auch mit anderen Testern per Mail und die haben auch schon den Support getestet...

sa5cha
16.03.07, 00:15
ich sage nicht das ovh was böses will... ich hab auch öfters probz gehabt hier und der support ist wirklich 1a.

Aber kritik muss erlaubt sein und diese ist berechtigt... meinst du jeder schaut ein forum durch??? Und selbst hier steht nirgends wie lange die bereitstellungszeit nach geldeingang...

Und wenn ein vom support sagt gestern ist ihr geld eingeangen HEUTE bekommen sie die daten und nach 3 tagen ist nichts ... und auf nachfrage heisst es nachm motto wenns dir nicht passt kündige.

Sorry ... aber das geht nicht... genauso Ne Banküberweisung die getätigt wird vom gleichem Konto wo vorher schon Abbuchungen seitens ovh erfolgt sind und ne ausweiskopie... was soll man noch machen um ovh die arbeit zu erleichtern ?

Um das klar zu stellen OVH ist trotz allem SEHR GUT MINUS !

UNd wenn man das System umstellt, die Gründe sind verständlich, muss/sollte man sich vorab überlegen ein system anzulegen wo es nicht zu solchen "Wartezeiten" kommen. Kann dir genug Beispiele nennen das in anderen SParten so ein "Umgang" Folgen haben würde...

Ich hoffe OVH findet einen Weg...

guenter
15.03.07, 23:47
sa5cha, ich denke mal OVH will dir nichts Böses und schickt dir Monat für Monat Rechnungen ohne eine Leistung dafür zu halten (wobei selbst das nichts neues für mich wäre in Bezug auf einige deutsche Anbieter) - falls dem doch so ist, kannst du es hier gerne hier kundtun, würde sicherlich einige (ich eingeschlossen) interessieren.

Die haben nunmal ihr Zahlungssystem umgestellt (wurde hier im Forum soweit ich weiss auch angekündigt), da es in der Vergangenheit viele "Faker" gab. Eine Überweisung ist leider kein Garant dafür, dass alles mit Rechten Dingen zu geht.

@Matrix: sorry hatte dein Posting überlesen (s.o.), es handelt sich hierbei also um keine HW-Probleme (wie das bei meinen Bestellungen der Fall war) sondern um eine Umstellung in ihrem System.

sa5cha
15.03.07, 19:34
EINplanen ?sorry guenter ! wenn ich den ersten server per bankeinzug nach keinen 48 stunden bekomme ! und Bei banküberweisung das geld Montag drauf ist, was telefonisch bestätigt wird und man sagt dir DIENSTAG bekommen sie ihre Daten und du hast 3 tage später immer noch nix ausser son spruch sie können ihre Bestellung ja zurückziehen sorry... und wieso STEHT nirgends das es 7 oder mehr tage nach zahlungseingang dauern wird ???

das wäre den Kunden doch fair gegenüber, oder?

Kann ja nicht sein das OVH das Geld hat und dir nix dafür gibt, obwohl man schon kunde ist... Das ist nen Zustand der net geht, selbst wenn man seinen gescannten Personalausweis mailed beschleunigt das net, was braucht man mehr zu einer Identitätsüberprüfung... Name von Überweisung ist gleich Name vom Ausweis also OK ...

naja sorry musste mal Luft ablassen... wollte noch einen server bestellen und habe vorab telefonisch halt angerufen wegen bankeinzug was ja nicht mehr geht und wenn ich sowas dann lese ... sorry

Matrix
15.03.07, 19:30
dann darf aber auf der Homepage nicht stehen das im mom noch 22 verfügbar sind, oder? weil das kann ja irgendwie nicht so ganz stimmen dann.

guenter
15.03.07, 19:14
Wartezeiten gibt es bei fast jedem Anbieter (wenn auch nicht ständig). Ich musste schon öfters für einen Server > 1 Monat warten.

Sowas muss man eben einplanen - auch wenn es ärgerlich ist.

Mein Server @ovh damals war binnend 24-48h fertig.

sledge0303
15.03.07, 18:48
@Matrix

glaube nicht das fehlende Hardware der Grund dafür ist. Mit den Supportanfragen per Mail bist nicht der einzigste der auf eine Antwort wartet...

Matrix
15.03.07, 17:57
Ein gescheites Statement von einem der OVH Mitarbeiter wäre mal was schönes, denn per Mail bekommt man darauf ja keine Antwort vom Support. Ich glaube die haben da nach X Anfragen die ja nicht nur von mir gekommen sind einfach keine Lust mehr drauf, da das Problem in einer anderen Abteilung bearbeitet werden müsste.

s0cke
15.03.07, 16:53
Hi Matrix!
Mir geht es zZ genau wie dir. Habe letzte Woche bestellt und das Geld sofort überwiesen. Im Manager steht, dass die Überweisung am Montag morgen bestätigt wurde. Warte nun auch schon 4 Tage lang auf den Server.

s0cke

Matrix
15.03.07, 16:20
Hallo zusammen,

ich habe zwei Server bestellt, und das Geld ist eingegangen und bestätigt. In der Mail hieß es dann auch das die Server jetzt so schnell wie möglich aufgestellt werden.

Auf Nachfrage bekomm ich dann zu hören das in der Geschäftsleitung alle Zahlungen manuell überprüft werden, weshalb auch immer, und deshalb verzögert sich alles ein wenig. Da frag ich mich was man an einer ausgeführten Vorrauszahlung per Überweisung noch überprüfen muss, die Identität ist eindeutig und das Geld ist auch nicht mehr von mir zurück zu buchen.

Vor der Bestellung wurde mir gesagt das ein Server in der Regel 4 Std nach Zahlungseingang bereitgestellt wird, das ist jetzt 3 Tage her. Am 15ten wollte ich mit meinem Dienst online gehen und Geld verdienen, da sollten die Server komplett fertig konfiguriert sein. Jetzt sitze ich hier und muss meinen Kunden erklären das es am Hoster liegt und ich noch keinen Server habe. Da frag ich mich wie ich das lange durchhalten soll, denn die ersten haben mir jetzt schon gesagt das Sie keine lust haben zu warten und lieber zu einem anderen Anbieter wechseln wollen.

Kann es vielleicht sein das OVH probleme in der Hardware Bereitstellung hat und das regelrecht bestreitet? Denn das wäre für mich der einzige Grund einen Kunden so lange warten zu lassen wenn ihm vorher etwas zugesichert wurde.

MfG

Matrix