We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Proxmox Strategie VM´s sichern


Lukkid
24.02.16, 13:20
Guten Tag,
du musst dabei auch die Lasten bedenken welche ein Backup auslöst, also den I/O, sowie die NW Auslastung.

Du kannst in Proxmox auch automatisierte Backups anlegen, welche dann zu einem bestimmten Zeitpunkt erstellt werden, das wäre das einfachste.

Allerdings gibt es auch die Möglichkeit eine inkrementelle Sicherung durchzuführen (aufwendiger zu verstehen, allerdings Speicherplatz schonender)

Bei den Storage Backup von OVH solltest du nach der Zuweisung erstmal auch die Bandbreite zwischen deinem Server und dem Storage Backup prüfen (es gibt nämlich auch viele schlechte wo du dann eine Anbindung von z.B. 30 MBits nur hast).

Gruß

achim55
21.02.16, 12:40
Hallo Proxmox Nutzer,
wie sichert ihr die VM´s ?

Ich gehe so vor:

Ich sicher täglich die Windowsmaschinen mit Acronis. Dort wird ein full Backup gefahren.
Hier kann ich die Maschine komplett auf einer anderen Hardware zurücksichern oder auch nur Dateien etc.
Das funktioniert auch echt klasse in der Praxis.

Zusätzlich möchte ich die 500 GB Platte als NFS einbinden und dort die VM´s über Proxmox sichern lassen. Ich meine man sollte dann den
Modus "Stop" wählen damit man ein Full Backup erhält, oder?

Sollte es jetzt mal Probleme mit Proxmox etc geben würde ich Proxmox über OVH neu installieren. Anschließend NFS einbinden und die VM´s zurücksichern.
So die Theorie. Würde mir mal einen kleinen Server anmieten um das in der Praxis zu testen.

Was meint Ihr dazu ?

Gruß
Achim