We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Domain gesperrt! Support antwortet nicht.


LukasK
24.02.16, 13:18
Zitat Zitat von Lukkid
@J-B
Der ISP hat als Betreiber die Pflicht rechtswidrige Handlungen der eigenen Produkte zu überprüfen und ggf. zu unterbinden.
.
Ist übrigens falsch. Der ISP(Access-Provider) hat die sogenannte "Providerhaftung".
Solange der Host (die Webseite, das Angebot) nicht im Auftrag oder in Zusammenarbeit mit dem ISP arbeitet, ist dieser nicht in der Haftung.
Zitat Zitat von http://www.it-recht-kanzlei.de/providerhaftung-stoererhaftung.html
Access-Provider haften gemäß § 8 TMG grundsätzlich nicht für die Durchleitung von fremden Informationen, sofern sie die Übermittlung nicht veranlasst haben, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht ausgewählt haben und die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert haben. Den Anbieter trifft folglich keine Verantwortung für rechtswidrige Inhalte, die von Nutzern über die von ihm bereit gestellten Server übertragen oder zugänglich gemacht werden oder die von anderen Servern über ihn abgerufen werden. Inwieweit der Access-Provider im konkreten Einzelfall Kenntnis von den rechtswidrigen Inhalten besitzt, ist – im Gegensatz zum Host-Provider – unerheblich. Auch eine Pflicht zur Nachforschung und Überwachung der vermittelten Informationen ist nach § 7 II TMG ausdrücklich ausgeschlossen.
Somit hat OVH keinen Grund zu prüfen ob das Impressum & co ausgefüllt ist. Wenn macht OVH das rein freiwillig.

J-B
24.02.16, 13:07
Zitat Zitat von Lukkid
@J-B
Der ISP hat als Betreiber die Pflicht rechtswidrige Handlungen der eigenen Produkte zu überprüfen und ggf. zu unterbinden.
OVH hat also möglicherweise einen Hinweis zu dem fehlenden Impressum erhalten. Meines Erachtens wurde sich auch richtig Verhalten, da der Wohnsitz des Users, ich denke mal in Deutschland liegt gilt auch das deutsche Recht, ganz egal ob die Server in Frankreich, China oder der USA stehen, da laut §4 Teledienstgesetz der Betreiber aus Deutschland heraus handelt und somit der Tatort Deutschland wäre.
Da nach §5 TMG und §55 TStV eine Impressumspflicht besteht (abgesehen von den Ausnahmen) muss der User diese auch in seine Homepage vollständig einbinden.
OVH ist trotzdem als Hoster nicht in Haftung zu nehmen. Dafür gibt es den Admin-C/Inhaber der kontaktiert oder abgemahnt werden soll, und nicht der Tech-C.

Hans Bauer
22.02.16, 08:33
Danke, dass du sowas öffentlich postest. Dann mal direkt meine Domains umziehen...

Julien1206
12.02.16, 15:43
Das Problem wurde schnell gelöst. Danke

Stefan
12.02.16, 13:39
Zitat Zitat von Julien1206
evtl. hilft der Support von OVH mir heute noch per Ticket oder Telefonisch.
Hallo, wir wollten Sie soeben per Telefon kontaktieren, allerdings ist die angegebene Telefonnummer nicht gültig.
Weitere Informationen habe ich Ihnen per Email zugestellt.

Lukkid
12.02.16, 11:33
Zitat Zitat von Julien1206
Kann ich dir nicht sagen.

Die Homepage von mir wurde neu aufgesetzt und im Impressum stand "folgt noch".
Daraufhin habe ich eine Email von OVH erhalten wo ich das binnen 48 Stunden ändern soll, die Email habe ich aber leider erst vor dem Ende der 48 Stunden wahrgenommen und alles noch angepasst, aber es wurde dennoch gesperrt.
Evtl. wurde das auch von jemanden gemeldet und OVH muss dagegen wohl etwas machen.

Jedenfalls hoffe ich das dies bald wieder behoben wird und meine Domain erreichbar ist.
Wochenlang nun abzuwarten kann ich auch nicht machen evtl. hilft der Support von OVH mir heute noch per Ticket oder Telefonisch.
Die Rechtslage habe ich nach besten Wissen und gewissen oben erläutert.
Sobald eine Internetseite öffentlich erreichbar gestellt wird muss ein Impressum vorhanden sein, ein "folgt noch" gilt also leider an der Stelle nicht.

Wie bereits gesagt, ruf am besten bei OVH an, da wird dir am schnellsten geholfen.

Julien1206
12.02.16, 11:30
Zitat Zitat von J-B
Warum interessiert OVH das Impressum?
Kann ich dir nicht sagen.
Edit: siehe die Antwort von Lukkid

Die Homepage von mir wurde neu aufgesetzt und im Impressum stand "folgt noch".
Daraufhin habe ich eine Email von OVH erhalten wo ich das binnen 48 Stunden ändern soll, die Email habe ich aber leider erst vor dem Ende der 48 Stunden wahrgenommen und alles noch angepasst, aber es wurde dennoch gesperrt.
Evtl. wurde das auch von jemanden gemeldet und OVH muss dagegen wohl etwas machen.

Jedenfalls hoffe ich das dies bald wieder behoben wird und meine Domain erreichbar ist.
Wochenlang nun abzuwarten kann ich auch nicht machen evtl. hilft der Support von OVH mir heute noch per Ticket oder Telefonisch.

Lukkid
12.02.16, 11:28
@J-B
Der ISP hat als Betreiber die Pflicht rechtswidrige Handlungen der eigenen Produkte zu überprüfen und ggf. zu unterbinden.
OVH hat also möglicherweise einen Hinweis zu dem fehlenden Impressum erhalten. Meines Erachtens wurde sich auch richtig Verhalten, da der Wohnsitz des Users, ich denke mal in Deutschland liegt gilt auch das deutsche Recht, ganz egal ob die Server in Frankreich, China oder der USA stehen, da laut §4 Teledienstgesetz der Betreiber aus Deutschland heraus handelt und somit der Tatort Deutschland wäre.
Da nach §5 TMG und §55 TStV eine Impressumspflicht besteht (abgesehen von den Ausnahmen) muss der User diese auch in seine Homepage vollständig einbinden.

J-B
12.02.16, 11:17
Warum interessiert OVH das Impressum?

Lukkid
12.02.16, 10:46
Guten Tag,
im Forum wirst du denke ich mal wenig Antworten von OVH direkt erhalten.
In Schnitt dauert es aktuell 1-2 Wochen bis auf ein Ticket geantwortet wurde.
Daher würde ich dich im Interesse von OVH und dir bitten, eines der beiden Tickets schon mal zu schließe (da um so mehr Tickets offen, umso eine längere Bearbeitung) und dann entweder abzuwarten, oder den Support telefonisch zu kontaktieren.

Liebe Grüße

Julien1206
12.02.16, 09:56
Hallo,
ich wollte hier mal nachfragen ob meine Domain entsperrt werden könnte.
Ich habe eine Email erhalten von OVH das mein Impressum binnen 48 Stunden angepasst werden soll, dies wurde knapp zum Schluss noch geändert aber die Domain wurde trotzdem gesperrt.

Ich habe bereits zwei Tickets geschrieben und eine Email am gestrigen Tage, aber bisher keine Antwort dazu erhalten.

Ticketnummer: 2016021219018105

Es ist schon etwas belastend das ich die Domain vor 4 Tagen ca. verlängert habe und diese gesperrt wurde.
Seitdem kommt keiner auf die Domain.

Ich bitte darum das sich jemand von OVH sich den Fall ansieht. Solange kann es ja wohl nicht dauern kurz reinzuschauen und die Domain zu entsperren.