We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

IP's mitnehmen möglich


koka
17.02.16, 15:08
Hi,

ich habe das selber vor!
Ich bin das Szenario mal im Kopf durchgegangen und hab entschieden, ein paar Tage vor Ablauf des alten Server werden ich den neuen anmieten. Dann alle VM umziehen und irgendwann nachts die IP Umstellung durchziehen. Somit sollte der Ausfall relativ kurz sein und die Kosten halten sich auch in Grenzen. So hast du dann auch ein paar Tage Backup bei Problemen
Wäre doch in deinem Fall auch ideal.

suther
17.02.16, 14:47
Danke für die Info.

Also würde mir bei obigem Szenario nichts anderes übrig bleiben, als entweder:

1. VM's sichern, upgrade des Masters versuchen und hoffen das es klappt
2. VM's sichern, Master neu installieren und Nodes wieder einspielen
oder
3. Den oben beschriebenen Spaß mit einem 2. SoYoSt Server zu machen (was mind. 100EUR kostet)

Leider kann man ja in der Public-Cloud kein Proxmox installieren ??! Sonst wäre es eine alternative dort ne Cloud auf Stunden-Basis berechnet zu nehmen.

_DS_
17.02.16, 13:39
Zitat Zitat von suther
Eine Frage, die grob in die gleiche Richtung geht:
Wenn ich einen Server bei SoYoSt habe, ist es dann z.B. möglich, eine Failover-IP auf einen Server von KIMSIFU zeigen zu lassen?
SYS Failover IPs kannst du nur zu anderen SYS Servern oder zu OVH Servern umziehen, nicht aber zu Kimsufi.

suther
17.02.16, 13:31
Eine Frage, die grob in die gleiche Richtung geht:
Wenn ich einen Server bei SoYoSt habe, ist es dann z.B. möglich, eine Failover-IP auf einen Server von KIMSIFU zeigen zu lassen?

Hintergrund wäre folgender:
Wenn auf dem Dedizierten bei SoYoSt Proxmox läuft, und man dieses upgraden möchte, könnte man bei KIMSIFU einen billig-server für einen Monat mieten, dort ein Proxmox aufspielen, die Nodes rüberziehen, die Failover-IP's dorthin verweisen lassen.
Dann den Master bei SoYoSt upgraden / oder ggf. ein koplett neues Proxmox-Image aufspielen, und dann die Nodes zurück ziehen.

Wäre das ein gangbarer Weg, oder gibt es einen einfacheren / besseren?

Der Punkt ist, ich möchte nicht 60EUR Einrichtungsgebühr und einen Monat Server-Miete zahlen müssen, um einen weiteren Server bei SoYoSt zu ordern, nur um ein "sichers" upgrade machen zu können.

Hat jemand bei SoYoSt eine Proxmox instanz laufen? Wie machst du es bei Upgrades?

Paul20666
20.01.16, 20:41
Hallo,

von SYS-SYS(OVH mit Aufpreis..) einfach so:

http://i.imgur.com/B4QuaN2.png
http://i.imgur.com/t2p2bwf.png

Beachte dabei immer, dass du Geld zahlen musst, wenn du über die 16IPs drüber kommst^^

Mit freundlichen Grüßen

Paul

rossi256
20.01.16, 15:50
Hallo, ich habe einen Soyoustart server und denke darüber nach dieses Jahr die Hardware "upzugraden" also einen neuen Server zu nehmen und die VM's (Xen) darauf "rüberzuspielen".
Meine Frage ist ob es irgendwie möglich ist, die jetzigen IP adressen aller VM's mitzunehmen und wenn ja, wie?

vielen Dank
Michael