We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

ESXI Failover klappt nicht


RoBoy
15.09.15, 23:55
@schenkewitz:

SYS hat einfach nichts, kein Wiki, kein echtes Forum und leider eben auch nur den OVH Support.
Die Anleitungen von OVH sind teilweies Hoffnungslos veraltet, ich hatte mir teilweise die Mühe gemacht und Fehler zu melden, direkt mit passenden Textbausteinen uvm, hat sich aber niemand drum geschert. Naja, falls jemand mal seinen (permanent Ausfallenden) Backupsace in ESXi einbinden will, jetzt weiß ichs (Trial and Error)

Wuuuhu, Fahne schwenk, OVH ...

schenkewitz
15.09.15, 02:16
Die virtuelle MAC aus dem Manager muss ja von den Switches bei OVH auch irgendwo gefunden werden, da sonst kein Routing möglich ist.
In der OVH Anleitung war dies eigentlich auch immer entsprechend beschrieben, dass man im VMware vSphere Client direkt auf dem ESXi
oder über das vCenter die MAC der VM auf die MAC aus dem Manager anpassen muss. Hat SoYouStart eigene Anleitungen oder greifen die
auf die OVH Anleitung zurück?

Michael22
14.09.15, 08:16
Hallo

danke Dir

ich konnte das problem gestern noch lösen, was nirgends beschreiben steht war, man muss die MMAC Adresse in der Vmware Eintragen, danach klappte es.

danke

RoBoy
13.09.15, 20:20
Auch wenn ich kein Befürworter von OVH Produkten bin, kannst du dich gerne melden und ich helfe dir.
Skype: UnlogischeLogik

Ansonsten halt den Standard Kram überprüfen, vMacs richtig erstellt und eingetragen, Netzwerk in ESXi richtig konfiguriert, Netzwerk auf vServer richtig konfiguriert und dann sollte das klappen.

Gruß

Michael22
13.09.15, 17:01
Hallo

so ich habe alles duch und bekomme einfach kein Routing mit ESXI und der Failover IP Adresse hin.

Meine Einstellungen sehen so aus

1. Failover IP eine Mach zugeordnet auswählen kann man da OVH oder Vmware was ist Richtig??? ich habe Vmware ausgewählt
In den Windows TCP/IP folgendes eingestellt

IP=Failover IP Adresse
Subnetzmaske 255.255.255.255
Gateway= Ipadresse vom ESXI und am ende die 254
DNS=213.186.33.99

In der Registrierung geschaut ob der Eintrag Subnetzmaske auf 255.255.255.255 gesetzt ist und ist ok.

Windows neugestartet, selbst den ESXI gestartet, ich komme nicht raus mit der Virtuellen Mascine.

Danach von ESXI 5 auf 5.5 gewechselt trotzdem nicht, ich komme nicht raus damit.

Vielleicht hat ja noch einer einen Tip für mich danke schon mal