We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

ESXi 6 Debian 7 Failover IP Einrichten


dabla
14.09.15, 19:03
sehr seltsam, denn damit hat das gar nichts zutun... auch debian 7 nimmt als alternative die /etc/resolv.conf her für die nameservereinträge. so laufen alle meine vms.

thisisstevi
14.09.15, 15:48
Lösung des ganzen war im Endeffekt nur der DNS. Nachdem ich mit dem Support kontakt aufgenommen habe, wollten Sie selbst nochmal über die Config schauen. Der SyS-Support hat dann in der /etc/network/interfaces folgendezeile noch hinzugefügt:

dns-nameservers 213.186.33.99

Viele Grüße

RoBoy
13.09.15, 20:22
Wir haben früher folgende Config verwendet, ist aber auch schon ewig her.
http://diserv.net/minimal/interfaces

Wenn OVH nichts verändert hat, müsste die so klappen, ansonsten halt mal vMac löschen und vMac neu erstellen, ggf. die Anbindung des Netzwerks am vServer mittels ESXi überprüfen.

Kannst dich aber auch gerne via Skype melden: UnlogischeLogik

Gruß

thisisstevi
11.09.15, 11:26
Die Virtuelle Maschine ist jetzt neu installiert und die Netzwerkkarte wieder so eingerichtet, aber das Problem besteht weiterhin

Edit:
Hab mal ne Windows Maschine aufgesetzt, mit gleicher IP und vMAC. Da gehts -.-

Edit 2:
Habe auch nochmal das Debian neu heruntergeladen und dann installiert. same procedure

Hier nochmal zur Anschauung die Konfig. Vllt ist ja doch ein Fehler drin

Als Beispiel IP's dienen jetmal diese zwei
Failover IP: 192.168.0.123 (Virtuelle MAC Adresse: 00:50:56:xx:yy:zz)
Host IP: 10.0.0.124

Zuerst wurde im ESXi eine neue Maschine für Debian 7 64 Bit angelegt. Anschließeund wurde der Netzwerkarte der VM manuell die MAC Adresse 00:50:56:xx:yy:zz zugewiesen.

Nachdem die Installation von Debian durch war, wurde die Netzwerkkarte wie folgt konfiguriert:

auto lo eth0
iface lo inet loopback
iface eth0 inet static
address 192.168.0.123
netmask 255.255.255.255
broadcast 192.168.0.123
post-up route add 10.0.0.254 dev eth0
post-up route add default gw 10.0.0.254
pre-down route del 10.0.0.254 dev eth0
pre-down route del default gw 10.0.0.254

Und in der /etc/resolv.conf wurde eingetragen:

nameserver 213.186.33.99

So wie ich die Anleitung verstehe sollte das so passen. Dennoch funktioniert es nicht

thisisstevi
10.09.15, 21:31
Ja sollte auch passen

MAC Adresse: 00:50:56:XX:YY:ZZ

Ich glaube ich werde debian morgen nochmal frisch installieren. Vielleich ist auch was bei der installation schief gelaufen.

dabla
10.09.15, 19:40
die config sieht okay aus. ist es auch eine vmware mac?

thisisstevi
10.09.15, 16:41
Hi,

Solangsam zweifel ich an mir.

Ich habe diese Anleitung befolgt, aber ich bekomme einfach keine Verbindung.

Host Adresse ist 176.31.xxx.xxx
Failover IP ist 149.202.xxx.aaa

Aktuelle sieht die /etc/network/interfaces so aus:

auto lo eth0
iface lo inet loopback
iface eth0 inet static
address 149.202.xxx.aaa
netmask 255.255.255.255
broadcast 149.202.xxx.aaa
post-up route add 176.31.xxx.254 dev eth0
post-up route add default gw 176.31.xxx.254
pre-down route del 176.31.xxx.254 dev eth0
pre-down route del default gw 176.31.xxx.254

Und in der /etc/resolv.conf ist eingetragen:

nameserver 213.186.33.99

Außerdem wurde im SyS Panel der Failover IP eine vMAC zugewiesen die ebenfalls im NIC der VM in ESXi eingetragen ist.

Vielleich hat ja jemand von euch einen hilfreichen Tipp

Viele Grüße