We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

DDoS, vermutlich


_DS_
25.03.16, 21:05
OVH hat jetzt ne Beta für den Game DDoS Schutz für Rust. Kannst dich bei denen melden.

https://twitter.com/olesovhcom/statu...09515442208768

josephh
20.03.16, 20:57
Zitat Zitat von ProfilnameHD
Aber dann kann niemand auf dem GameServer spielen und das wäre ja auch sinnlos.

Ich habe den Permanenten Schutz seit einigen Tagen aktiviert, jedoch ist alles genau wie vorher. Jeder DDoS (über den ich per E-Mail informiert werde) nimmt den Server für ~10 Minuten vom Netz.
Momentan ist es besonders schlimm, seit 12 Uhr werden wir mindestens vier mal pro Stunde angegriffen.
Wieso ist OVH in der Lage, den Angriff zu erkennen, ihn aber nicht abzuwehren?

Es ist frustrierend, da der Verursacher der Angriffe schon meinte, dass er das täglich machen wird, bis wir keine User mehr haben. Er wurde gebannt, da er im Spiel gehackt hat und akzeptiert seinen Bann nicht, darum versucht er uns auf diese Weise zu erpressen ihn zu entbannen.
Sofern Interesse an der Optimierung des DDoS Schutz besteht, einfach mal per Skype melden: php2jh

Vielleicht können wir dir helfen ;-)

ProfilnameHD
20.03.16, 18:28
Zitat Zitat von J-B
Gegenüber Hetzner hast du aber den Vorteil, dass du UDP einfach komplett abschalten kannst..
Aber dann kann niemand auf dem GameServer spielen und das wäre ja auch sinnlos.

Ich habe den Permanenten Schutz seit einigen Tagen aktiviert, jedoch ist alles genau wie vorher. Jeder DDoS (über den ich per E-Mail informiert werde) nimmt den Server für ~10 Minuten vom Netz.
Momentan ist es besonders schlimm, seit 12 Uhr werden wir mindestens vier mal pro Stunde angegriffen.
Wieso ist OVH in der Lage, den Angriff zu erkennen, ihn aber nicht abzuwehren?

Es ist frustrierend, da der Verursacher der Angriffe schon meinte, dass er das täglich machen wird, bis wir keine User mehr haben. Er wurde gebannt, da er im Spiel gehackt hat und akzeptiert seinen Bann nicht, darum versucht er uns auf diese Weise zu erpressen ihn zu entbannen.

J-B
15.03.16, 09:04
Zitat Zitat von ProfilnameHD
Ziemlich schade, das war nämlich der einzige Grund wieso ich mir einen MC-32 geholt habe und nicht bei Hetzner geblieben bin ^^
Gegenüber Hetzner hast du aber den Vorteil, dass du UDP einfach komplett abschalten kannst und dein Server ist trotzdem noch online ggf. für Web oder Email. Bei Hetzner wäre der Server erstmal für 1-2 Tage gesperrt worden.

_DS_
14.03.16, 22:24
Steht auch nirgends dass der Game DDoS Schutz das Spiel unterstützt…

ProfilnameHD
14.03.16, 18:06
Ich werde es heute einfach mal versuchen und die Ergebnisse hier posten.

Da Rust (abgesehen von Rcon) über UDP läuft nützt die DDoS-Protection von OVH eher weniger, wenn ich das richtig verstanden habe?
Ziemlich schade, das war nämlich der einzige Grund wieso ich mir einen MC-32 geholt habe und nicht bei Hetzner geblieben bin ^^

J-B
14.03.16, 12:22
Zitat Zitat von Lukkid
Außerdem kann es sein, dass die Login Zeit spürbar länger dauert wie z.B. via SSH oder auf einen Minecraft Server.
Kann ich für SSH/LAMP inkl. Mailing absolut nicht bestätigen. Ich merke davon überhaupt nichts.

Lukkid
14.03.16, 08:55
Außerdem kann es sein, dass die Login Zeit spürbar länger dauert wie z.B. via SSH oder auf einen Minecraft Server.

Tibain
13.03.16, 06:10
Zitat Zitat von ProfilnameHD
Richtig! Ich habe mich jetzt nur angemeldet um dir zuzustimmen. Dein Beitrag hat mir eben sehr geholfen!

Gibt es irgendwelche Nachteile, wenn ich den Permanenten Modus aktiviere? Mein Rust-Gameserver leidet momentan auch unter DDoS-Attacken und ist während der Traffic durch die Schutzinfrastruktur geroutet wird nicht erreichbar.
Jein... Du kannst einen höheren Ping haben (+/- 1-2 ms).

ProfilnameHD
12.03.16, 20:56
Zitat Zitat von Lukkid
Ich denke auch, dass es möglicherweise für andere Nutzer noch interessant ist, daher habe ich die Antwort noch verfasst.
Richtig! Ich habe mich jetzt nur angemeldet um dir zuzustimmen. Dein Beitrag hat mir eben sehr geholfen!

Gibt es irgendwelche Nachteile, wenn ich den Permanenten Modus aktiviere? Mein Rust-Gameserver leidet momentan auch unter DDoS-Attacken und ist während der Traffic durch die Schutzinfrastruktur geroutet wird nicht erreichbar.

Lukkid
06.11.15, 09:12
Ich denke auch, dass es möglicherweise für andere Nutzer noch interessant ist, daher habe ich die Antwort noch verfasst.

Hans Bauer
30.10.15, 08:44
Zitat Zitat von dabla
ps der beitrag ist 3 monate alt
besser spät als nie

dabla
29.10.15, 20:02
ps der beitrag ist 3 monate alt

Lukkid
29.10.15, 14:22
Ein eingehender (D)Dos Angriff kann nicht immer durch OVH automatisch gefiltert werden.
Ich gehe einfach mal davon aus, dass du eine E-Mail bekommen hast, mit der Information, dass der Traffic nun über die Schutzinfrastruktur geroutet wird.
Sollte es so sein und dein Server ist immer noch nicht erreichbar, konfiguriere bei deiner IP Adresse die Firewall und sperre dort alle UDP Ports außer die, die du selbst nutzt.
PS: OVH hat eine schlechte Protection gegen UDP Angriffe.

Pierre
20.07.15, 22:20
Guten Abend zusammen,

ich musste vorhin feststellen das unser Server komplett Down war trotz der Schutz-Infrastruktur.
Mir ist ebenso aufgefallen das der Server, obwohl dieser komplett down war einen sehr hohen Anstieg der Download-Linie hatte (~150MBit)
Was kann das ganze im Zusammenhang eines DDoS auslösen?

Mit freundlichem und bedanktem Gruß
Pierre Neumann