We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Speed schlecht ?!


Hook
29.07.15, 15:52
Zitat Zitat von schenkewitz
wenn Hook dieses Problem haben sollte, dann muss er eine Mail bekommen haben und es im Manager sehen können. Ohne jegliche Meldung stellt OVH die Bandbreite nicht runter.
Keine Mail. Server sind alle auf 1GBit geupgraded (billigste Bandbreitenoption, sollte sich aber nur nach OVH extern auswirken)

Problem besteht natürlich noch immer, auf Nachfragen im Störungs-Ticket wird seit Wochen nicht mehr geantwortet.

Beispiel-Screenshots von der Speed-Messung der problematischen Server:
http://gyazo.com/7d2ad569f0949ab08a7727cc3499a42f
http://gyazo.com/a794b918f13965628dc2a2209fb63f64
http://gyazo.com/b1fe3fc8f9fc63b3652516b19ac276ee
http://gyazo.com/b121a9ef20a5cdf020dda01bd44c95de
http://gyazo.com/43f47340bcc516ed73e3931d244da420

Beispiel für Langzeit (10 Tage):
http://gyazo.com/951dd81af1e95d86e956bb7c18df21f7

Legende:
- Blau: Speedtest einer 10MB Datei, die regelmäßig von dem Server geladen wird (von innerhalb des OVH Netzes).
- Dunkelgrün: Bandbreite die der Server rausschiebt (von der OVH API geholt, Server ist auf 1G geupgraded)
- Hellgrün: Eigene Bandbreitenmessung
- Orange: 30MBit (3MB/sec)
- Rot: 3MBit (300kB/sec)

Server laufen noch 2-4 Wochen, dann bin ich weg von OVH.

J-B
29.07.15, 10:59
Ist das denn bei anderen Anbietern so viel besser?

Bei Hetzner wird das Telekom Peering - ohne Ankündigung - einfach aufgehoben. Telekom Kunden konnten nur noch mit ISDN Geschwindigkeiten ihre Server erreichen.
Hetzner hat es auch nicht wirklich gestört, laut deren Aussage macht es nur ein einstelliger Prozentsatz aus. Wer wieder normale Geschwindigkeit zur Telekom haben wollte, musste einen Aufpreis zahlen obwohl man auch einen gültigen Vertrag hatte.

Friss oder geh wo anders, ist doch mittlerweile überall so!

TF_SChw@rZl!cht
29.07.15, 08:10
Hmm ich vermute (wie dein Forenaccount erahnen lässt), dass du noch nicht lange bei OVH Kunde bist.
Als einer mit der "ersten" hier in DE kann ich dir sagen, dass du Dinge wie "sollten dich informieren ... sollte da stehen" usw. du schonmal gleich vergessen kannst. Es kann sein das dich OVH informiert aber muss nicht. In den vielen Jahren hier bei OVH, habe ich Dinge erlebt, die jedem Fass den Boden ausschlagen würden. Da werden komplette Verträge von einem Morgen auf den anderen komplett gebrochen ohne mit der Schulter zu zucken.

Vor Jahren wurden auf vielen CloudInstanzen z.B. einfach mal über Nacht ohne Info oder Vorwarnung das komplette UDP-Protokoll dauerhaft geblockt ohne es wieder aktivierbar zu machen (Grund war angeblich SPAM aber den ehrlichen Kunden der UDP-Apps betreibt interessiert das nicht). Für mich wurde das mit einem Schlag auf einmal unbrauchbar. Dann wurden plötzliche alle UDP-Connections auch bei Servern einfach mal limitiert ... weil ja spam oder DDoS ... alles soo böse ...
Es war OVH wirklich "scheißegal" ob du einen laufenden Vertrag (schon bezahlt) hattest oder nicht ... Friss oder Stirb lautete die Devise.
Du erwähntest Kimsufi .... früher liefen Kimsufis und deren Support über OVH .... ich fand deren Aktion damals "3,99 € Server" lustig und bestellte mir natürlich auch einen um mal zu sehen was man damit machen kann (den ich übrigens heute noch besitze und über den OVH-Manager verwalten kann).
Ich wählte gleich großzügige Laufzeiten (12 Monate) welche ich auch so bezahlte.
Plötzlich stellte OVH DE einfach mal den Support ein und verwies mich in das Englische Forum, weil ja jetzt OVH SAS in FR für den Support zuständig ist ... Tickets darfst du nun auch nicht mehr erstellen für den Server .... Ich stand in einem laufenden Vertrag mit OVH DE .... ich wurde darüber nicht informiert oder vorgewarnt ... ich bekam das lediglich durch Zufall über das Forum mit.
Dann die Aktion das aufeinmal alle TOR-Exit-Nodes plötzlich (über Nacht) böse sind und Kunden ohne Vorwarnung gelöscht wurden .... achja ...
Ich könnte jetzt noch viel mehr erzählen bzw. berichten aber ich will ja keinen Roman schreiben.
Wenn OVH irgendwo Hinweise gibt, dann solltest du dankbar dafür sein und diese dir zu Herzen nehmen. Wenn du dein Unternehmen mit "ach OVH macht da schon nichts" betreibst, dann ist das ein Tanz auf dünnem Eis ... sehr dünnem Eis.

Wenn der TO also sagt, dass OVH für Streaming unbrauchbar ist ohne das dafür benötigte Paket gebucht zu haben, dann ist diese Beanstandung folglich haltlos.

So leid es mir tut aber ich bin sowieso ein wenig der Meinung, dass man OVH auf Grund seinen Gemütsschwankungen nicht als Hauptinfrastruktur wählen kann. Dafür habe ich zu viele krasse Sachen mit diesem Unternehmen erlebt.

schenkewitz
29.07.15, 01:31
Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
Sry nein das ist regelrecht falsch

https://www.ovh.de/dedicated_server/...bandbreite.xml

lies den unteren Abschnitt


Dort steht eindeutig, dass für genannte Anwendungszwecke spezielle Pakete gebucht werden müssen.
Wenn es bei Hook, daran liegen sollte, hätte er eine Mail von OVH im Postfach und im Manager wäre es auch ersichtlich. Ich kenne Bandbreitendrosselungen bei OVH noch aus alten Kimsufi Zeiten, wo mein privater Server öfters mal dort reingelaufen ist.

Wir nutzen auch dauerhaft einen nicht unerheblichen Anteil der 500Mbit/s und haben auch Spitzen von bis zu 4Gbit/s nach extern mit unseren Infrastructure FS-Servern und 10GbE NICs, aber bisher hatten wir nicht eine Bandbreitendrosselung. Von der internen Bandbreite auf dem vRack mal ganz zu schweigen. Da gehen auch schon mal 6-8Gbit/s drüber von SBG nach RBX oder jeweils intern. Aber die interne ist ja sowieso irrelevant für dieses Thema. Und wie gesagt, wenn Hook dieses Problem haben sollte, dann muss er eine Mail bekommen haben und es im Manager sehen können. Ohne jegliche Meldung stellt OVH die Bandbreite nicht runter.

denis
28.07.15, 13:32
SBG (Straßburg)

J-B
28.07.15, 08:05
Was ist denn das beste RZ (Anbindungstechnisch) für Kunden aus Deutschland?

TF_SChw@rZl!cht
28.07.15, 07:42
Man muss nicht unbedingt ein Paket buchen, wenn man Streaming betreiben möchte. 500Mbit/s sichert einem OVH auch ohne jegliches Paket schon zu.
Sry nein das ist regelrecht falsch

https://www.ovh.de/dedicated_server/...bandbreite.xml

lies den unteren Abschnitt
Besondere Verwendungszwecke
Die oben aufgeführten Bandbreiten kann OVH nur für einen durchschnittlichen Server-Traffic garantieren. Ist der Traffic dauerhaft überdurchschnittlich hoch, kann OVH gemäß AGB die Bandbreite auf 10 Mbit/s limitieren. Das Volumen ist in diesem Fall nach wie vor unbegrenzt. Zu einer Bandbreiten-Limitierung kann es beispielsweise kommen, wenn ein Server genutzt wird als:
Anonymisierungsdienst (Proxy), CDN-Dienst.
Storage- oder Filesharing-Plattform (zum Beispiel: cyberlocker).
Streaming.
Download-Plattform.
Dienst zur Umgehung der von Download-Plattformen auferlegten Beschränkungen (Entdrossler).
Plattform für das Abspielen von Online-Videos (VOD).
Server, der für den Austausch von Dateien in Peer to Peer Netzwerken verwendet wird (zum Beispiel: seedbox).

Ist der Traffic auf Ihrem Server dauerhaft überdurchschnittlich hoch, empfehlen wir Ihnen eines der drei folgenden Bandbreitenpakete, die Sie kostenpflichtig bestellen können.
Für diese Anwendungszwecke muss eine Option für zusätzliche Bandbreite bestellt werden. Ansonsten wird die Bandbreite des Dedicated Servers auf 10 Mbit/s ohne Limitierung des Traffics beschränkt.
Entdecken Sie unsere Angebote für zusätzliche Bandbreite.
Dort steht eindeutig, dass für genannte Anwendungszwecke spezielle Pakete gebucht werden müssen.

schenkewitz
26.07.15, 20:24
Zitat Zitat von Hook
Nach nunmehr über einem Monat Probleme trotz Nachfragen im Störungsticket hat sich natürlich nichts geändert. In den Abendstunden bricht die Bandbreite bei manchen Servern noch immer komplett ein:
http://gyazo.com/7bf3b86720810e8731dca18d431a7b7c

- Blau: Speedtest einer 10MB Datei, die regelmäßig von dem Server geladen wird (von innerhalb des OVH Netzes).
- Grün: Bandbreite die der Server rausschiebt
- Orange: 30MBit (3MB/sec)
- Rot: 3MBit (300kB/sec)

Wer also zuverlässige Server für Streaming sucht, ist bei OVH definitiv falsch.
Du hattest vorher geschrieben, dass du im Segment sbg2-14a-n56 "beheimatet" bist. Dort scheinen sehr viele Server im Bereich Streaming und DL-Services zu stehen. Aktuell sind beide Uplinks zum sbg-4b-a9 beide wieder mit 95 bzw. 87% belegt. Aber die zum sbg-4a-a9 nur mit jeweils 23%. Das ist mir schon häufiger ausgefallen, dass dort im Segment eine ganze Menge los zu sein scheint. Habt ihr alle Server in dem Segment? Wir haben unsere Bestellungen, deshalb immer mit mehreren Tagen/Wochen Verzögerung durchgeführt, damit das eben nicht passiert. Dadurch sind alle unsere Server auf verschiedene Segmente verteilt und nur in einem befinden 3 Stück. Das fangen wir dann mithilfe von DRS-Regeln im vCenter ab, damit niemals mehrere wichtige VMs eines Services nur in einem einzigen Segment liegen.

Es gibt bei OVH einige Hoster wie z.B. Share-Online, die natürlich massig Bandbreite verbrauchen zu den Abendstunden. Vielleicht stehen genau in deinem Segment Server von denen. Es scheint ja auch nur die kürzeste Route aus deinem Segment nach Frankfurt betroffen zu sein. Die minimal längere Route über den sbg-4a-a9 und dann sbg-g1-n5 oder sbg-g2-n5 wird ja nicht mal ansatzweise voll ausgenutzt.

Ich würde OVH am Montag gleich nochmal anrufen und denen mitteilen, dass dies ja schon fast jeden Abend auftritt und die zugesicherte Bandbreite OVH/Internet einfach nicht mehr erreicht werden kann. Was für Server genau habt ihr den gemietet?

Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
Man muss nicht unbedingt ein Paket buchen, wenn man Streaming betreiben möchte. 500Mbit/s sichert einem OVH auch ohne jegliches Paket schon zu. Nur wer eben nicht auf die Burst-Möglichkeit zurückgreifen möchte und eben mal keinen Burst bekommen kann, der sollte sich Pakete buchen mit 1, 2 oder 3Gbit/s garantierter Bandbreite zum Streamen. Er erreicht aber nicht mal die inkludierten 500Mbit/s, weshalb jegliches Upgrade-Paket erstmal hinfällig wäre. Und wer mit Streaming eben dauerhaft über 50% seiner garantierten Bandbreite nutzt, dessen Burst wird deaktiviert. Er hat dann nur die garantierte Bandbreite zur Verfügung, was aber dann eben immer noch 500Mbit/s wären, die garantiert sind und somit auch bis Anschlag nutzbar sein müssen.

TF_SChw@rZl!cht
23.07.15, 07:44
Wer also zuverlässige Server für Streaming sucht, ist bei OVH definitiv falsch.
Du hast also das Ultimate Packet?
https://www.ovh.de/dedicated_server/...en-upgrade.xml


Ich vermisse auch immer wieder mal "ordentliche" Tests .... ich glaube dir ja deinen Beobachtungen aber immer wieder kommen die Leute und machen einen Test mit EINER Datei und EINER Connection (und im schlimmsten Fall wie bei dir auch nur 10 MB) ...

Wenn ich solche Probleme hätte, dann würde ich bzw. müsste ich auch die komplette Palette auffahren. Von unterschiedlichen Connections eine Datei parallel mit vielen Connections laden und schauen was dann passiert .... mehrere Provider nutzen um den Bottleneck einzugrenzen aber dieser "eine" Test mal wieder hilft "fast" gar nicht bzw. sagt nichts aus .... da kann das Problem an so vielen Stellen liegen

Hook
22.07.15, 22:14
Nach nunmehr über einem Monat Probleme trotz Nachfragen im Störungsticket hat sich natürlich nichts geändert. In den Abendstunden bricht die Bandbreite bei manchen Servern noch immer komplett ein:
http://gyazo.com/7bf3b86720810e8731dca18d431a7b7c

- Blau: Speedtest einer 10MB Datei, die regelmäßig von dem Server geladen wird (von innerhalb des OVH Netzes).
- Grün: Bandbreite die der Server rausschiebt
- Orange: 30MBit (3MB/sec)
- Rot: 3MBit (300kB/sec)

Wer also zuverlässige Server für Streaming sucht, ist bei OVH definitiv falsch.

schenkewitz
18.06.15, 08:41
Wenn es sich um Bandbreitenprobleme handelt, dann muss man wirklich hartnäckig bleiben. Wir hatten lange Zeit Probleme mit unseren HA-NAS Storage Pools, die zu Stoßzeiten kaum noch erreichbar waren aufgrund von ausgelasteten internen Links. Nachdem wir nicht aufgegeben haben kam das Upgrade von vorher 2x 10Gbit/s auf 10x 10Gbit/s und seither läuft wieder alles einwandfrei und unsere zPools sind schneller den je zu erreichen für unsere ESXi-Server.

Die Bandbreite nach/von außen ist für uns meist nur von untergeordneter Rolle, solange die Server zumindest 200-300 Mbit/s bekommen reicht es aus. Wichtiger ist für das interne vRack und die Anbindung zu den zPools.

Unsere Server stehen verteilt auf RBX und SBG, wobei die meisten Services von SBG aus veröffentlicht werden und intern über das vRack auf Server aus RBX zugreifen.

gentlemon
13.06.15, 13:28
OVH Server und im Rescuemodus (iperf) die gleichen Probleme?

Falls ja, Störungsticket öffnen (iperf logs usw anhängen) und die Störungshotline kontaktieren die sollen sich da asap drum kümmern, Server ist so nicht nutzbar für dich. Wenn da zeitnah nichts passiert auch nochmal beim OVH Support selbst anrufen und denen sagen, dass das endlich mal bearbeitet werden sollte. Wird dann von denen auch nochmal an die Techniker weiter gegeben.

Achso, wenn's wirklich (wovon ich ausgehe) am Netzwerk Ausbau liegt, Oles antwittern, das wirkt auch manchmal Wunder.

Hook
13.06.15, 13:02
Zitat Zitat von marius
Sei froh.
Gerade im Moment sind beispielsweise alle meine Server in RBX4 (3 insgesamt) so gut wie garnicht erreichbar.
Die Weathermap zeigt auch warum, vss-8a-6k ist komplett dicht.
Aktuell habe ich in SBG 2 wieder massive Probleme (auch in GRA). Ich habe 6 Server im Segment sbg2-14a-n56. Laut weathermap werden dort praktisch nur 2 von 4 möglichen (10G?) Leitungen benutzt, welche fast 24/7 auf 95% Last laufen. So auch aktuell wieder:
http://gyazo.com/051a01fb5c2687f603b00fba8d6e18f6

Hier mal ein Beispiel wie das gestern vom Speed her aussah (ACHTUNG: logarithmischer Graph): http://gyazo.com/55a25f8c178060b5fcf5455257c85d36
- Blau: Speedtest einer 10MB Datei, die regelmäßig von dem Server geladen wird (von innerhalb des OVH Netzes).
- Grün: Bandbreite die der Server rausschiebt (von der OVH API geholt, Server ist auf 1G geupgraded)
- Orange: 30MBit (3MB/sec)
- Rot: 3MBit (300kB/sec)
Datei liegt auf SSD. Auch größere Files (z.B. 100MB) laden so langsam.

Hier zum Vergleich ein Server in RBX (alles OK): http://gyazo.com/a5d47b2dc6d1a45df58d9ddae0278187

Der OVH Support besteht natürlich darauf, dass Server die Probleme machen in den rescue Modus gefahren werden, weil dort anscheinend niemand in der Lage ist, die Weathermap richtig zu deuten oder direkt vom Server aus zu testen (oder ich lese die weathermap falsch, kann natürlich auch sein ...)

In den letzten 2 Monaten hatte ich Server mindestens schon ein ganzes Jahr lang im rescue Modus, wenn man die Zeit von allen Servern mal zusammenzählt. Gebracht hat es natürlich nichts.

TF_SChw@rZl!cht
08.06.15, 08:21
Gameserver ... ah toll ... wir haben also kein Speedproblem, sondern ehr Lags oder doofe Pings ... so läuft der Hase also.
Da könnte ich ja hier schon kappen ... OVH hat in SBG teilweise wirklich gute Connections nach DE aber der super Hoster für Gameserver ist und war OVH noch nie.

Schön hast du deinen Beitrag mit Blümchen ausgeschmückt aber der Kernpunkt bleibt der selbe ... du bist hier genau wie andere mit Speedtest.net als erstes herangetreten und hast dich disqualifiziert ... egal was du jetzt noch hier versuchen möchtest .... es ist vorbei.

Ich benötige keine Glaskugel um Schlussfolgerungen zu ziehen ... "WindowsServer" ... "Speedtest.net" ... da schafft jeder normale Mensch der in dem Bereich ein wenig "Ahnung" hat 1 und 1 zusammen zu zählen.

Die anderen Tests hast du ja erst nach der Bitte von OVH durchgeführt. Da hast du Recht ... ab dem Punkt kann ich erstmal auch nichts weiter sagen, weil wir diesen Verlauf ja nicht kennen .... mein Kommentar bezog sich daher immer nur auf den ersten Teil.

Was ich mit Kundenkontakt habe/ hatte braucht dich nicht zu interessieren und Rechenschaft muss ich dir auch nicht geben aber nur so viel ... ich bin in meinem Leben schon etwas herumgekommen.
Da ich kein Mitarbeiter von OVH bin (sondern nur Kunde) kann ich natürlich auch die unzensierte Wahrheit mal schreiben und muss nicht jeden Honig ums Maul schmieren, egal wie doof dieser ist.

Die Wahrheit ist nunmal ... natürlich wird kein Mitarbeiter hier kommen und sagen du bist doof aber du kannst mir glauben ... für einen Mitarbeiter kann es je nachdem eine Psychisch starke Belastung sein mit solchen Problemkunden in Kontakt zu treten ... gerade bei Deutschen ... Da ist die beste Lösung noch immer .... Aussitzen Vor allem weil RTL-2 Bildungsfernsehen immer zeigt wie scheiße der Service in DE ja angeblich ist und wir als Kunden nur auf den "Putz" hauen müssen usw. blah ..... ich kann es nicht mehr sehen(hören)!

So und nun rechne ganz einfach mal .... du bezahlst 50€ oder eventuell auch 100 € im Monat für Hardware, die 1000€ oder mehr in der Anschaffung gekostet hat.
Bei 100€ im Monat, müsstest du 10 Monate Kunde sein, nur um den Server überhaupt abzubezahlen ... bei 50 € sogar 20. Da war noch nicht einmal Strom und Traffic mit dabei .... Personalkosten für Techniker und Spport gibt es ebenfalls, sowie die Kosten für Ersatzteile. Jetzt willst du noch eine gesonderte Aufmerksamkeit vom Support? .... pfff ... Wie gesagt ... ich gehe weiterhin davon aus, dass du jemand bist, der den Support öfter als geplant kontaktiert und somit nicht mehr kostendeckend ist. Nüchtern gerechnet ... wenn du gehst, ist das Kostentechnisch ehr positiv.

Ob du deinen 3 Clanfreunden jetzt sagst OVH ist scheiße oder nicht .... fällt so einfach mal gar nicht ins Gewicht!

Da du gerade mit Statistiken und so kommst .... OVH ist Marktführer in der EU und einer der größten Hoster weltweit und eines der Unternehmen, welches "mit" die meisten Server Weltweit betreibt (Top 5 glaub?).
Es wird auch immer wieder vergessen, dass OVHs Server bei diesen Kampfpreisen "Wegwerfserver" sind. Wie jemand hier schon geschrieben hat, ist es ggfls. schneller und billiger den Server einfach auslaufen zu lassen und einen neuen zu nehmen. Das ist nunmal so bei solchen Preisen.
you get what you paid for

Ich denke hier wäre eine offizielle Stellungnahme seitens OVH sehr interessant!
Oh diesen Satz liebe ich (Achtung Ironie) ... wirklich ... ja du bist ein Problemkunde der kostet.

appreciated
08.06.15, 03:34
Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
...Ich hätte dich auch nur darauf hingewiesen und das ticket sofort geschlossen.
OVH macht sich zumeist gar nicht die Mühe Ticktes zu eröffnen, aber danke!

Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
Reisende soll man nicht aufhalten. Aber mal ehrlich ... du machst nicht den Eindruck, dass du Ahnung hast ... also bist du einer dieser Kunden, die den Support mehr beanspruchen als geplant ... sprich du kostest eh Geld also ist es nicht schade um dich (aus diesem Grund sind solche "ich bin weg" Comments immer total Banane).
Windows Server sagt abschließend eh alles. ... ich weis Vorurteil und "Schublade"
Aus wirtschaflicher Sicht solltest Du dich mit entsprechenden Statistiken befassen, die widerspiegeln warum man eben doch versuchen sollte Reisende aufzuhalten.

Beschwerde als Chance...

Das ist inzwischen selbst bei (den meisten) größeren Firmen Thema! (...bei einigen hapert wohl noch die Umsetzung!)

Die meisten Kunden äußern ihren Unmut nicht gegenüber der jeweiligen Firma, sie gehen einfach!
Dafür teilen sie ihre Unzufriedenheit X anderen potentiellen Kunden in ihrem Umfeld und/oder auf Bewertungsportalen mit.
Dieser Faktor ist wesentlich höhrer als "Werbung" zufriedener Kunden!

Da Du anscheinend gerne in die "Glaskugel" schaust und ohne die genauen Zusammenhänge zu kennen Qualifikationen anderer Menschen beurteilst, erweckt sich bei mir der Eindruck, dass Du weder in einer größeren Firma noch in irgendeiner direkten Form Kundenkontakte hast oder haben darfst! :-)

Nur um Dich aufzuklären, ich hätte gerne auf die monatliche Windows-Lizenz von ca. 25 Eur. verzichtet und einen reinen Linux Server gemietet!

Leider ist ein wichtiger Patch sowie einige Anti-Cheat Funktionen unter Linux Servern nicht funktional.
Ach das wusstest Du nicht?

...Ja es handelt sich um Gameserver für welche ich einen Windows Server benötige!

Auch eine Virtualisierung (Windows) war keine Option, da die Performance verständlicherweise nicht zufriedenstellend war.

Wenn Deine Aufmerksamkeitsspanne für meine weiteren Ausführungen gereicht hat, sollte auch Dir nun bekannt sein, dass ich die wunschgemäßen Tests erbracht habe und auch diese schlechte Werte bestätigten.

Achtung: (jetzt zitiere ich mich mal!)

Zitat Zitat von appreciated
Ich mußte alle Anwendungen beenden und verschiedene Checks über das wundervolle OVH Rescue System durchführen.
Auch hier war der Speed (gerade im Upstream ) nicht überzeugend.
Feedback habe ich keins bekommen, nach ca. 4 Wochen war es dann aufeinmal wieder normal.
Nach Übermittling an den Support stellte sich dennoch für die nächsten Wochen keine Verbesserung ein!

Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
...so das musste jetzt mal raus.
Hast Du fein gemacht, mußte grinsen und genau das ist es was ich mit dem Begriff "Servicewüste" gemeint habe!
Nun verfolge ich gespannt Deine weiteren Schuldzuweisungen bezüglich der genannten Speedprobleme anderer Kunden.

Ach, bevor ich es vergesse:

Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
... also bist du einer dieser Kunden, die den Support mehr beanspruchen als geplant ... sprich du kostest eh Geld also ist es nicht schade um dich...
Ich denke hier wäre eine offizielle Stellungnahme seitens OVH sehr interessant!

Aktuelle Firmenpolitik?

Wie positioniert sich OVH (...wenigstens nach außen)

dabla
07.06.15, 23:19
in sbg4 keine probleme...

marius
07.06.15, 21:52
Hier schwankt es zwischen 50 und 100 kb/s bei den Servern hinter vss-8a-6k

Bei anderen Servern sind es so 1-2mb/s

maxs97
07.06.15, 21:21
Da kann ich mich anschließen. Habe auch gerade extreme Probleme zu Servern in SBG. Da geht durchsatzmäßig nie mehr als 0,5 MB/s.

marius
07.06.15, 21:14
Zitat Zitat von Hook
In RBX hatte ich bisher mit Abstand am wenigsten Probleme. Hier wurden immer >>100MBit pro Verbindung erreicht und auch das volle Gigabit kommt immer durch. Hier bekomme ich auch meistens Server in unterschiedlichen Racks, wodurch mein Traffic ggf. besser aufgeteilt wird.
Sei froh.
Gerade im Moment sind beispielsweise alle meine Server in RBX4 (3 insgesamt) so gut wie garnicht erreichbar.
Die Weathermap zeigt auch warum, vss-8a-6k ist komplett dicht.

Code:
                                                                                                      Packets               Pings
 Host                                                                                               Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
 1. vss-8a-6k.fr.eu                                                                                 22.2%    10  223.9  35.9   0.3 223.9  83.0
 2. rbx-g1-a9.fr.eu                                                                                 22.2%    10   17.1  22.7   0.9 108.7  38.9
 3. th2-g1-a9.fr.eu                                                                                  0.0%    10   13.5   6.5   4.3  13.5   3.4
 4. th2-1-6k.fr.eu                                                                                  66.7%    10    4.4   9.9   4.4  17.0   6.5
 5. google.as15169.fr.eu                                                                             0.0%    10    4.5   9.4   4.5  20.0   6.3
 6. 72.14.238.228                                                                                    0.0%    10   33.9  16.2   4.9  36.1  12.5
 7. 209.85.143.243                                                                                  30.0%    10   10.3   8.5   4.5  14.5   4.0
 8. par10s22-in-f14.1e100.net                                                                       22.2%     9    9.5  11.3   5.6  17.4   4.3

Code:
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Packets               Pings
 Host                                                                                 Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
 1. vss-8a-6k.fr.eu                                                                   22.2%     9    0.7  15.4   0.7  66.7  23.0
 2. rbx-g1-a9.fr.eu                                                                   22.2%     9    7.7   7.8   5.6  10.7   1.8
 3. fra-1-6k.de.eu                                                                    25.0%     9   13.7  15.2  10.7  20.2   3.9
 4. fra-5-6k.fr.eu                                                                    11.1%     9   21.0  17.9  11.4  22.3   3.9
 5. ???
 6. 84.116.132.161                                                                    37.5%     8   15.3  19.2  15.3  24.2   4.1
 7. 7211a-mx960-01-ae1.gie.unity-media.net                                            25.0%     8   14.5  21.1  11.5  43.2  12.0
 8. de-gie01a-cr02-te-1-2-0-1020.gie.unity-media.net                                  12.5%     8   11.7  13.7  11.7  17.2   2.2
 9. ip-95-223-XX-XXX.hsi16.unitymediagroup.de                                         14.3%     8   22.3  23.3  17.8  27.3   3.5

Hook
07.06.15, 14:37
Bin beim durchstöbern des Forums hier auf den Thread gestoßen, gebe jetzt auch mal kurz meinen Senf dazu ab.
Ich habe ca. 50 Infrastructure OVH Server verteilt in RBX, GRA, SBG und BHS.

GRA: Meine Erfahrungen sind, dass der Speed in GRA innerhalb des letzten Monats äußerst schlecht war. Zur Rush-Hour <5MBit pro Verbindung. Insgesamt schiebt ein Server bei mehreren hundert gleichzeitigen Verbindungen aber das volle Gigabit raus. Habe die günstigste Bandbreitenupgrade-Option auf 1G gekauft. Daran liegt es aber nicht, da neue Server genauso betroffen waren.
Ich bin GRA aktuell mit zwei neuen Servern am testen, und das Problem scheint in GRA nicht mehr bzw. zumindest nicht mehr so gravierend zu sein.

BHS: Hier sind Verbindungen NACH BHS teilweise äußerst langsam (<100kB/sec). Selbst vom internen OVH Netzwerk aus (GRA -> BHS, RBX -> BHS, ...) gibt es immer mal wieder Verbindungen die man besser neu startet, da diese mit <100kB/sec laufen (im Schnitt mit 50kB/sec). Das Problem betrifft ca. 5-10% aller Verbindungen. Habe das mit Servern von leaseweb, OVH, hetzner, myloc getestet, überall gibt es immer mal Verbindungen die einfach äußerst langsam sind. Bei einem Neustart der Verbindung läuft es aber manchmal wieder, manchmal aber auch nicht.
OVH Support kann hier natürlich nicht helfen, ich stelle mir das Problem auch schwierig zum debuggen vor. Aber sinnvolle Hilfe bekommt man natürlich nicht.
Deshalb fällt BHS wie GRA als Hostingstandort für CDN-Server erst mal weg.

In SBG hatte ich auch mehrere Server welche teilweise nur eine geringe Geschwindigkeit erreicht hatten. Hier muss man aber dazu sagen, dass ich dort ca. 15 Server in einem Rack hatte, wodurch ggf. die Anbindung des Racks ausgelastet war. (nur eine Vermutung). Habe nun Server in anderen Racks bekommen und dort scheint es zu funktionieren.

In RBX hatte ich bisher mit Abstand am wenigsten Probleme. Hier wurden immer >>100MBit pro Verbindung erreicht und auch das volle Gigabit kommt immer durch. Hier bekomme ich auch meistens Server in unterschiedlichen Racks, wodurch mein Traffic ggf. besser aufgeteilt wird.

Alles in allem bin ich von OVH aber überzeugt, da man hier wirklich Server für einen äußerst günstigen Preis und mit viel Bandbreite bekommt (500MBit flat), und auch die Option hat die Bandbreite auf 1G zu erhöhen.

Falls man aber irgend ein Problem mit seinem Server hat (ausgenommen Hardwaretausch, das geht innerhalb von <1 Stunde), lässt man den Server am besten auslaufen und bestellt sich einen neuen, da der OVH support einen erst mal für dumm verkauft, obwohl man alle benötigten technischen Details schon hingeschickt hat. OVH unterscheidet hier leider nicht zwischen Usern die technisch Ahnung haben, und zwischen denen die absolut nicht wissen von was sie reden. Zur Verteidigung muss man sagen, dass das auch nicht so leicht ist und manche User vielleicht wirklich nicht wissen von was sie reden.

Auch muss man sich beim OVH Support erst mal tagelang durch die ganze Maschinerie durchkämpfen, bis das Problem überhaupt mal als Problem seitens OVH akzeptiert und an die Netzwerktechnik weitergeleitet wird. Ist man aber hartnäckig geblieben und ist das Problem bei der Netzwerktechnik angekommen, wird i.d.R. ein network incident auf der OVH Status page erstellt und das Problem dann zumindest zügig gelöst (es sei denn es ist ein Cisco Firmware Problem, dann kann das etwas dauern, aber dafür kann OVH ja nichts).

Grundsätzlich werden Probleme aber erst an die Techniker weitergegeben wenn man hartnäckig bleibt, immer schön den Server in den rescue modus fährt und alle Tests macht, und irgendetwas überhaupt nicht funktioniert. Bandbreitenprobleme ignoriert OVH komplett, aus Sicht von OVH existiert soetwas nicht.


Fazit: Bandbreitenprobleme existieren definitiv, OVH Support scheint überlastet zu sein und muss verbessert werden, Preis/Leistungsverhältnis ist bei OVH aber dennoch top.

gentlemon
07.06.15, 09:20
@TF_SChw@rZl!cht Wirst einem immer sympathischer - Danke Button gibt's hier leider nicht, sonst hätte ich den auch noch gedrückt.

Meine Meinung - kann ich nur zustimmen. Evtl. wäre iperf noch erwähnenswert gewesen.

TF_SChw@rZl!cht
07.06.15, 01:21
Als ich mal Speedprobleme hatte wurden Tests von speedtest.net und/oder von wieistmeineip.de erst gar nicht akzeptiert.
Zurecht! Denn wer damit meint den wirklichen Durchsatz seines Servers testen zu wollen hat keine Ahnung.

Man teilte mir sogar mit (da ich einen Windows server nutze) würde diesem Problem wahrscheinlich nicht nachgegangen werden, wenn ich mich "nur" auf diese Werte beziehe.
Ich hätte dich auch nur darauf hingewiesen und das ticket sofort geschlossen.

naja, 4 Tage noch und dann haben sie gewonnen und ich bin erstmal weg!
Reisende soll man nicht aufhalten. Aber mal ehrlich ... du machst nicht den Eindruck, dass du Ahnung hast ... also bist du einer dieser Kunden, die den Support mehr beanspruchen als geplant ... sprich du kostest eh Geld also ist es nicht schade um dich (aus diesem Grund sind solche "ich bin weg" Comments immer total Banane).

Windows Server sagt abschließend eh alles. ... ich weis Vorurteil und "Schublade" ... Windows hat natürlich seine Berechtigung und in ganz speziellen Fällen ist dem auch so. Nur trifft das auf 98% aller Kunden hier nicht zu. Da wird sich ein Windows Server gemietet weil der ja "nen Desktop hat" und weil "mit windows kenne ich mich ja aus, also ist son windows-Server ja kein Problem" ... FireFox/Chrome drauf ... FlshPlayer, vlc installieren usw ... ja all die tollen Sachen die .... NICHT auf einen Server gehören aber von dieser Fraktion installiert werden. Da hätte ich als Support auch kein Bock drauf .... also nicht Servicewüste Deutschland sondern "Stressattacke" durch nervende Kunden.


So und noch einmal für ALLE.

Ihr habt ein Speedproblem? OK dann macht bitte ordentliche Messungen.
Sprich ... Webserver aufsetzen (Lighty oder nginx). eine 10 GB Datei mit urand erstellen ... ein MonitoringTool installieren ... z.B. munin auf externen server (aussagekräftig nur über längeren Auslastungszeitraum) ... dafür sorgen das möglichst viele die Datei gleichzeitig laden. Wenn dann der TotalSpeed ALLER Connections bei 80 Mbit oder dergleichen hängen bleibt, dann könnt ihr gerne noch einmal wiederkommen. Ansonsten spart euch eure Kommentare, behaltet eure Speedtest.net oder weis der Geier was für Spielereien für euch oder kündigt euren Server. Nur dieses Theater hier wo ovh zum Teil auch zu unrecht beschuldigt wird, muss mal aufhören.

so das musste jetzt mal raus.

appreciated
06.06.15, 16:58
Als ich mal Speedprobleme hatte wurden Tests von speedtest.net und/oder von wieistmeineip.de erst gar nicht akzeptiert.

Unabhängig davon, dass die Tests früher gute Ergebnisse geliefert hatten und ich über mehrere Tage zu unterschiedlichen Zeiten selbige Tests vorgenommen und dokumentiert hatte.

Man teilte mir sogar mit (da ich einen Windows server nutze) würde diesem Problem wahrscheinlich nicht nachgegangen werden, wenn ich mich "nur" auf diese Werte beziehe.

Ich mußte alle Anwendungen beenden und verschiedene Checks über das wundervolle OVH Rescue System durchführen.
Auch hier war der Speed (gerade im Upstream ) nicht überzeugend.

Feedback habe ich keins bekommen, nach ca. 4 Wochen war es dann aufeinmal wieder normal.

Servicewüste...
...(naja, 4 Tage noch und dann haben sie gewonnen und ich bin erstmal weg!)

Bluescreen
04.06.15, 16:04
So ein einziger Speedtest hilft dir nichts. Damit kannst du nicht beweisen das du deine versprochene Geschwindigkeit nicht erreichen kannst.

Als Beispiel habe ich hier vier verschiedene Tests von meinem SYS Server:

http://www.speedtest.net/result/4385808536.png
http://www.speedtest.net/result/4325852130.png
http://www.speedtest.net/result/4276363422.png
http://www.speedtest.net/result/4086563114.png

Die Speedtests schwanken sehr bei Download sowohl auch bei Upload, aber wenn mein Server ausgelastet ist schaff ich meistens fast die garantierte Bandbreite, mehr aber auch nicht.

Was ich damit sagen will: Du kannst mit einem einzigen Speedtest nicht behaupten das dein Server den Speed nicht erreicht, da brauchst du schon mehr bis dir da einer richtig zuhört.

omexlu
02.06.15, 20:00
Zitat Zitat von appreciated
Die sind zwar alle wirklich freundlich und hören geduldig zu, aber das tut meine Oma auch.
Helfen werden sie Dir nicht!
Besser hätten Sie denn ich kann auch ganz schnell mein Geld irgendwo anders hintragen, damit habe ich kein Problem...

EDIT: Übrigens habe ich getestet wenn ich VAC auf automatisch stelle ob der Speedtest besser verläuft, nein , das gleiche.

appreciated
02.06.15, 18:09
Zitat Zitat von omexlu
Hab den Support angeschrieben die sind die einzigsten die effektiv helfen können.
Wenn nicht ruf ich am Montag mal an.

Danke trotzdem.

Die sind zwar alle wirklich freundlich und hören geduldig zu, aber das tut meine Oma auch.
Helfen werden sie Dir nicht!

Tibain
01.06.15, 15:52
Zitat Zitat von omexlu
Hab den Support angeschrieben die sind die einzigsten die effektiv helfen können.
Haha

omexlu
01.06.15, 08:13
Zitat Zitat von TF_SChw@rZl!cht
ich frage mich immer was in den Köpfen der Leute so vorgeht ...

ums mal eventuell zu einem Abschluss zu bringen.

Hole dir 10 - 20 Leute ... stell denen eine 10GB Testdatei zum Download zur Verfügung und schau dir mal vnstat -l an ... da siehst du dann was wirklich über deine NIC geht. Alles andere ... ka ist so Aussagekräftig wie ein Haufen Stroh. Single Connection oder Ausgelastete Server ... such dir was aus. Nur weil du jetzt kein tolles speedtest.net Banner zum angeben hast, heißt das noch lange nicht, dass der Server die versprochene Geschwindigkeit nicht liefern kann.


Achja bevor ich es vergesse ... die garantierte Bandbreite bezieht sich immer auf den Upload (was bei einem Server ja auch am interessantesten ist). Download (so ist meine Erfahrung) ist immer so viel, wie gerade geht.

Mein SyS (garantiert 250 Mbit) lädt öfter mit 800 Mbit

Also letztlich ... wenn du mal reelle Probleme hast (sprich bei 100 Mbit upstream Server = nicht mehr erreichbar ) kannst du dich gerne nochmal melden ... ansonsten ... chill einfach und zieh dein Ding durch ... zumal ich glaube, dass du eh nie so viel upstream erreichen wirst, wenn du sogar noch nen CDN zwischen geschaltet hast.
Danke für die Tipps werde das die Tage mal testen. Eigentlich bin ich mit der Geschwindigkeit auch zufrieden nur wunderte mich die schlechten speed werte.

TF_SChw@rZl!cht
01.06.15, 08:02
ich frage mich immer was in den Köpfen der Leute so vorgeht ...

ums mal eventuell zu einem Abschluss zu bringen.

Hole dir 10 - 20 Leute ... stell denen eine 10GB Testdatei zum Download zur Verfügung und schau dir mal vnstat -l an ... da siehst du dann was wirklich über deine NIC geht. Alles andere ... ka ist so Aussagekräftig wie ein Haufen Stroh. Single Connection oder Ausgelastete Server ... such dir was aus. Nur weil du jetzt kein tolles speedtest.net Banner zum angeben hast, heißt das noch lange nicht, dass der Server die versprochene Geschwindigkeit nicht liefern kann.


Achja bevor ich es vergesse ... die garantierte Bandbreite bezieht sich immer auf den Upload (was bei einem Server ja auch am interessantesten ist). Download (so ist meine Erfahrung) ist immer so viel, wie gerade geht.

Mein SyS (garantiert 250 Mbit) lädt öfter mit 800 Mbit

Also letztlich ... wenn du mal reelle Probleme hast (sprich bei 100 Mbit upstream Server = nicht mehr erreichbar ) kannst du dich gerne nochmal melden ... ansonsten ... chill einfach und zieh dein Ding durch ... zumal ich glaube, dass du eh nie so viel upstream erreichen wirst, wenn du sogar noch nen CDN zwischen geschaltet hast.

omexlu
01.06.15, 03:55
Zitat Zitat von Janko
Klar die kann jeder haben die er will... immerhin ist der Server eh im Netz erreichbar.
Jap aber trotzdem môchte ich persönlich dass diese nicht in foren steht, diese entscheidung muss jeder akzeptieren.

Janko
01.06.15, 03:29
Klar die kann jeder haben die er will... immerhin ist der Server eh im Netz erreichbar.

omexlu
01.06.15, 03:05
Zitat Zitat von Janko
Kannst du mir den Sinn davon sagen?
Ist doch klar dass ich nicht möchte dass meine ServerIP hier öffentlich für jeden einsicherbar ist.... oder gibs du deine IP jedem Preis...

Janko
01.06.15, 02:12
Zitat Zitat von omexlu
EDIT: Und ich bitte auch darum die IP falls Sie jemand noch hat bitte nicht öffentlich hier zu posten, Danke.
Kannst du mir den Sinn davon sagen?

omexlu
01.06.15, 01:59
Zitat Zitat von tester
@omexlu

mach mal

nslookup www.deine-domain.endung

dann siehst du deine super geheime zauber IP
Dann sieht man höchstens die vom cdn

tester
01.06.15, 01:18
@omexlu

mach mal

nslookup www.deine-domain.endung

dann siehst du deine super geheime zauber IP

omexlu
31.05.15, 19:00
Zitat Zitat von EvilMoe
Die IP die du aus deinem Ergebnis genommen hast, bin ich mir ziemlich sicher, war in CA. Aber das kann ich nicht mehr überprüfen da du Sie entfernt hast.
Da irrst du dich aber, die IP ist definitiv in FR - SBG 1... ich muss es doch wissen, so blöd bin ich aber wiederrum auch nicht

EDIT: Und ich bitte auch darum die IP falls Sie jemand noch hat bitte nicht öffentlich hier zu posten, Danke.

EvilMoe
31.05.15, 18:17
Zitat Zitat von omexlu
Das war aber dann nicht meiner ich habe nur einen Server in der steht in FR - SBG 1
Die IP die du aus deinem Ergebnis genommen hast, bin ich mir ziemlich sicher, war in CA. Aber das kann ich nicht mehr überprüfen da du Sie entfernt hast.

omexlu
31.05.15, 18:09
Zitat Zitat von EvilMoe
Der eine Server war definitiv in CA.
Das war aber dann nicht meiner ich habe nur einen Server in der steht in FR - SBG 1

EvilMoe
31.05.15, 18:04
Zitat Zitat von omexlu
1. Danke dir
2. NEIN, mein Server steht in Strassburg... Also war der test schon FR -> FR
Der eine Server war definitiv in CA.

omexlu
31.05.15, 17:53
1. Danke dir
2. NEIN, mein Server steht in Strassburg... Also war der test schon FR -> FR

EvilMoe
31.05.15, 17:50
Zitat Zitat von omexlu
J

PS. Wie kann ich mit speedtest-cli denn den Speed von einem EU Server (EU -> FR) testen?
1. https://github.com/sivel/speedtest-cli oder speedtest-cli -h
2. Dein Server ist in Canada, wie willst du da was innerhalb EU testen?

omexlu
31.05.15, 17:33
Jap habe VAC auf Permanent stehen ,werde das später mal testen.
Danke

dabla: die IP habe ich aus dem Post entfernt die hatte ich übersehen, aber du übertreibst... mehr sage ich dazu jetzt nicht mehr.

PS. Wie kann ich mit speedtest-cli denn den Speed von einem EU Server (EU -> FR) testen?

dabla
31.05.15, 12:30
Zitat Zitat von EvilMoe
Außerdem testest du die Geschwindigkeit zwischen CA -> FR, das du dort keine 1Gbit erwarten kannst sollte klar sein.
Sollte...

Ich find es aber okay von ihm, seine IP hier zu posten. So konnte ich die gleich vorbeugend schonmal mit iptables bekanntmachen. Weiter so und viel Glück - denn das wirst du dringend brauchen (neben einem guten Anwalt und viel Geld wenns knallt)

EvilMoe
31.05.15, 09:59
Zitat Zitat von omexlu
iperf resultat (upload) habe ich oben gepostet, wie kann ich mit iperf denn download speed testen.

Habe jetzt nochmals den Server speed getestet:
https://www.speedtest.net/result/4397970336.png

Das ein vServer bessere Verbindung hat wie ein "High-End" Server von 100 EUR/Monat ist schon beschämend...
Ich sehe das bei deinem Server VAC aktiv ist, hast du den auf permanent stehen?
Schalte den DDOS Schutz für den Speedtest mal aus.

Außerdem testest du die Geschwindigkeit zwischen CA -> FR, das du dort keine 1Gbit erwarten kannst sollte klar sein.

omexlu
31.05.15, 04:13
Zitat Zitat von Janko
Evtl. nicht als Profi geboren aber mit Stützrädern im heimischen Garten angefangen und nicht direkt im öffentlichem Verkehr...
-----------------------------

Solche Speedtest sagen Nüsse aus da du keine Ahnung haben kannst wie weit die Gegenstelle ausgelastet ist.
Brauchbare Werte erreicht man nur mit "iperf". Man sollte auch darauf achten mit wievielen Verbindungen man zieht. Eine "SingleConnection" ist in der Realität, bei typischen LAMP Anwedendungen, eher selten anzutreffen ausser bei dem eigenem FTP evtl..
iperf resultat (upload) habe ich oben gepostet, wie kann ich mit iperf denn download speed testen.

Habe jetzt nochmals den Server speed getestet:
https://www.speedtest.net/result/4397970336.png

Das ein vServer bessere Verbindung hat wie ein "High-End" Server von 100 EUR/Monat ist schon beschämend...

maxpower99
31.05.15, 03:48
Ich habe mit einem vServer (anderer Hoster) eine Bessere Leitung als bei OVH.
OVH wird von Monat zu Monat schlechter vom Support bis zur Anbindung.
http://www.speedtest.net/result/4397944963.png

Janko
31.05.15, 02:42
Evtl. nicht als Profi geboren aber mit Stützrädern im heimischen Garten angefangen und nicht direkt im öffentlichem Verkehr...
-----------------------------

Solche Speedtest sagen Nüsse aus da du keine Ahnung haben kannst wie weit die Gegenstelle ausgelastet ist.
Brauchbare Werte erreicht man nur mit "iperf". Man sollte auch darauf achten mit wievielen Verbindungen man zieht. Eine "SingleConnection" ist in der Realität, bei typischen LAMP Anwedendungen, eher selten anzutreffen ausser bei dem eigenem FTP evtl..

appreciated
31.05.15, 02:17
@gentlemon:

Ich hab Dich mit keiner Silbe erwähnt, keine Ahnung warum Du dich angesprochen fühlst.


@TF_SChw@rZl!cht:

Bisher verfasst Du deine Texte über entsprechende Erwartungshaltungen noch nicht in der "wir" -Form.

Zitat: "Und wir erwarten das Leute die sich einen root Server mieten, auch Grundwissen mitbringen..."

Ansonsten habe ich irgendwie verpasst, dass ihr EvilMoe zu eurem inoffiziellen Sprecher der ehrenamtlichen Supporter ernannt habt!

Warum eigentlich freiwilliger Support, wenn die Erwartungshaltung täglich enttäuscht wird?

Das Beispiel mit dem Führerschein ist durchaus nachvollziehbar, um auf den Vergleich mit den Servern zurückzukommen, gerade
Fahranfänger "bauen" die meisten Unfälle.

Das war so und wird immer so sein.
Keiner wird als Profi geboren!

gentlemon
31.05.15, 01:08
Ich weiß nicht mal ob du meinen Post richtig gelesen hast - kommt mir zumindest nicht so vor.

Will dich nicht von hier verjagen. Das ist meine Meinung, eine von vielen, wenn dir meine Antwort nicht passt, kann ich dir dabei auch nicht helfen.

Ob du machst was man dir vorschlägt oder nicht bleibt dir überlassen.

Allerdings solltest du dir dann auch über die Konsequenzen im Klaren sein.

Die potenzielle Gefahr, dass dein Server missbraucht wird besteht nunmal. Die ist zwar theoretisch bei jedem Server da, aber bei einem Haus mit offener Tür wird eher jemand reingehen, als in ein Haus, das eine verschlossene Tür hat.


Und hier nochmal in aller Deutlichkeit - ich bin kein Mitarbeiter bei OVH. War lediglich eine Anspielung an den vorherigen Post von appreciated.

omexlu
31.05.15, 00:48
Also der letzte Post könnte schon in richtung Kunden vergraulen gehen, weiss nicht OVH damit so zufrieden ist....

Ich bin erstmal raus hier, wird mir jetzt echt zu blöd hier... Ich habe nicht so die Ahnung von Servern aber trotzdem habe ich schon seit jahren einen immer wieder bei verschiedenen Anbietern. Aber jemand was zu unterstellen den man nicht kennt ist schon harter Tabak.

Und übertreiben kann man alles...

PS. das hier ist unter anderem auch ein Support-Forum dann kann OVH diese ja gleich dicht machen wenn nur "Profis" am werk sind.

gentlemon
31.05.15, 00:35
Ich oute mich dann auch mal als potentieller "neuer" OVH Mitarbeiter... was ein Quatsch. (Weil das anscheinend nicht verstanden wird - ICH BIN KEIN MITARBEITER BEI OVH - war eine Anspielung auf das oben.)

Sehe es genauso, Fragen beantworten schön und gut, mal hat man einen schlechten Tag und es kommt eine unsinnige Frage. Allerdings sollte man ein gewisses Grundwissen wie sowas funktioniert trotzdem haben.
Die Menge an Servern die nicht ordnungsgemäß administriert werden, einer hiervon sicherlich der des Thread Erstellers, sind eine Gefahr für Leute die wissen was Sie machen und im Endeffekt darunter leiden, in welchem Ausmaß und ob direkt oder indirekt sei mal dahin gestellt.
Passende Analogie ist hier sicherlich die von TF_SChw@rZl!cht. Menschen ohne Führerschein sind im Straßenverkehr nicht ohne Grund verboten und so sollte es auch mit der Administration von Servern verhalten. Auch mal selbst drüber nachdenken hilft da weiter, ich wäre nie auf die Idee bekommen mit dem "BMW von Papi" auf die Autobahn zu heizen als ich 15 war. Und das einfach aus dem Grund, weil ich damit nicht nur mich gefährde sondern auch andere.

Im Straßenverkehr ist das natürlich gesetzlich geregelt und auch der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass sowas keine gute Idee ist. Bei Servern verhält es sich im Endeffekt genauso, nur dass es eben nicht gesetzlich geregelt ist - Jeder der ein paar Euro übrig hat kann sich einen Server mit 1Gbit+ mieten der, wenn nicht richtig verwendet, zur Gefahr wird.

Wenn es dann allerdings am gesunden Menschenverstand scheitert (eigene Leitung testen?!) dann setzt es auch bei mir aus. Bitte bestell deinen Server ab und lese dich in die Materie ein, hol dir vmware Player (oder Äquivalent) und übe damit zu Hause bis du die Materie verstehst. Mit der aktuellen Situationen schadest du (Threadersteller) womöglich dir und anderen.

Möchte dein Engagement und Interesse für Server hier wirklich nicht im Keim ersticken und dir die Lust nehmen, sondern Schadensbegrenzung betreiben.

omexlu
31.05.15, 00:31
In allen Foren ist es das gleiche die Leute geben nur noch Ihren Senf ab wenns ums flamen, haten und meckern geht. Das meiste was jetzt hier geschrieben wird geht einfach nur am Thema vorbei...

Habe oben jedenfalls das ergebnis gepostet...

TF_SChw@rZl!cht
31.05.15, 00:12
Zitat Zitat von appreciated
Ich muß sagen ich finde Deine Formulierung sehr interessant.

Unter Berücksichtigung des Anmeldedatums und der Anzahl der Beiträge habe ich den Eindruck, dass es sich bei Dir um einen OVH / Soyoustart Mitarbeiter handelt.

Möglicherweise auch um einen Account der von mehreren Mitarbeitern genutzt wird!

Ich kenne dieses Vorgehen zur genüge aus verschiedenen Telekom und früher auch AOL Foren.
Zum Teil auch von der jeweiligen Firma gewollt und gefördert, allerdings war nicht jeder Mitarbeiter geeignet, da einige ihren Frust -über das "angeblich" fehlende Fachwissen der Kunden- gerne in den Foren freien Lauf ließen.

Allerdings wundert mich hier nichts mehr.

Wenn dies offizielle Firmenpolitik ist, sollten alle Kunden die sich langsam in die Materie einarbeiten wollen oder eben noch keine Profis sind nach einem anderen Anbieter umsehen.

Über den Namen Soyoustart sollte man sich dann marketingtechnisch allerdings ein paar Gedanken machen!
Geil nach der Logik arbeite ich also auch bei OVH? ... mensch da weist du ja mehr als ich.

Um es kurz zu machen ... JA solche Leute die keine Ahnung haben will ich nicht ... die sollten am liebsten gleich ihr internet kündigen damit sie keinen Schaden mehr anrichten können. Was glaubst du wieso DDoS Netze heutzutage so preiswert sind? Weil es durch Fahrlässige unerfahrene Leute ein leichtes ist deren Server zu kapern. Ein Server mit 250, 500 1G oder 3G Upstream ist kein Spielzeug mehr sondern schon eine Waffe.

... und nein ich bin nicht Allwissend auf die Welt gekommen aber ich habe mir auch nicht mit 0 Plan einen Server gemietet. Server sind keine klickbuntispielzeuge

Die Polizei stellt auch eine Strafanzeige, wenn die dich ohne Führerschein erwischen ... leider zählt das noch nicht für server was ich dringend begrüßen würde.

omexlu
30.05.15, 23:44
iperf hat folgendes ausgegeben:
Client connecting to iperf.ovh.net, TCP port 5001
TCP window size: 45.0 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[ 3] local XXX port 59914 connected with 188.165.12.136 port 5001
[ ID] Interval Transfer Bandwidth
[ 3] 0.0- 1.0 sec 102 MBytes 856 Mbits/sec
[ 3] 1.0- 2.0 sec 112 MBytes 941 Mbits/sec
[ 3] 2.0- 3.0 sec 112 MBytes 941 Mbits/sec
[ 3] 3.0- 4.0 sec 107 MBytes 897 Mbits/sec
[ 3] 4.0- 5.0 sec 75.8 MBytes 635 Mbits/sec
[ 3] 5.0- 6.0 sec 58.4 MBytes 490 Mbits/sec
[ 3] 6.0- 7.0 sec 60.2 MBytes 505 Mbits/sec
[ 3] 7.0- 8.0 sec 40.5 MBytes 340 Mbits/sec
[ 3] 8.0- 9.0 sec 36.2 MBytes 304 Mbits/sec
[ 3] 9.0-10.0 sec 29.5 MBytes 247 Mbits/sec
[ 3] 10.0-11.0 sec 30.8 MBytes 258 Mbits/sec
[ 3] 11.0-12.0 sec 32.2 MBytes 271 Mbits/sec
[ 3] 12.0-13.0 sec 32.4 MBytes 272 Mbits/sec
[ 3] 13.0-14.0 sec 26.9 MBytes 225 Mbits/sec
[ 3] 14.0-15.0 sec 22.5 MBytes 189 Mbits/sec
[ 3] 15.0-16.0 sec 21.2 MBytes 178 Mbits/sec
[ 3] 16.0-17.0 sec 16.9 MBytes 142 Mbits/sec
[ 3] 17.0-18.0 sec 14.2 MBytes 120 Mbits/sec
[ 3] 18.0-19.0 sec 12.9 MBytes 108 Mbits/sec
[ 3] 19.0-20.0 sec 14.4 MBytes 121 Mbits/sec
[ 3] 20.0-21.0 sec 11.5 MBytes 96.5 Mbits/sec
[ 3] 21.0-22.0 sec 12.9 MBytes 108 Mbits/sec
[ 3] 22.0-23.0 sec 14.4 MBytes 121 Mbits/sec
[ 3] 23.0-24.0 sec 14.2 MBytes 120 Mbits/sec
[ 3] 24.0-25.0 sec 15.4 MBytes 129 Mbits/sec
[ 3] 25.0-26.0 sec 14.2 MBytes 120 Mbits/sec
[ 3] 26.0-27.0 sec 14.4 MBytes 121 Mbits/sec
[ 3] 27.0-28.0 sec 17.0 MBytes 143 Mbits/sec
[ 3] 28.0-29.0 sec 16.9 MBytes 142 Mbits/sec
[ 3] 29.0-30.0 sec 15.6 MBytes 131 Mbits/sec
[ 3] 0.0-30.0 sec 1.08 GBytes 309 Mbits/sec

appreciated
30.05.15, 23:21
Zitat Zitat von EvilMoe
Und wir erwarten das Leute die sich einen root Server mieten, auch Grundwissen mitbringen..
Ich muß sagen ich finde Deine Formulierung sehr interessant.

Unter Berücksichtigung des Anmeldedatums und der Anzahl der Beiträge habe ich den Eindruck, dass es sich bei Dir um einen OVH / Soyoustart Mitarbeiter handelt.

Möglicherweise auch um einen Account der von mehreren Mitarbeitern genutzt wird!

Ich kenne dieses Vorgehen zur genüge aus verschiedenen Telekom und früher auch AOL Foren.
Zum Teil auch von der jeweiligen Firma gewollt und gefördert, allerdings war nicht jeder Mitarbeiter geeignet, da einige ihren Frust -über das "angeblich" fehlende Fachwissen der Kunden- gerne in den Foren freien Lauf ließen.

Allerdings wundert mich hier nichts mehr.

Wenn dies offizielle Firmenpolitik ist, sollten alle Kunden die sich langsam in die Materie einarbeiten wollen oder eben noch keine Profis sind nach einem anderen Anbieter umsehen.

Über den Namen Soyoustart sollte man sich dann marketingtechnisch allerdings ein paar Gedanken machen!

denis
30.05.15, 21:55
Mach tests mit iperf, damit kanst du den upload einfach testen.

iperf -c iperf.ovh.net -i 1 -t 30

Die werden dich eh dannach fragen.

omexlu
30.05.15, 18:16
Hab den Support angeschrieben die sind die einzigsten die effektiv helfen können.
Wenn nicht ruf ich am Montag mal an.

Danke trotzdem.

EvilMoe
30.05.15, 18:10
Zitat Zitat von omexlu
Das Ergebnis ist constant schlecht.
Eine Glaskugel haben wir trotzdem nicht.


EDIT: Rescue booten und dort speedtest durchführen.

omexlu
30.05.15, 18:07
Zitat Zitat von EvilMoe
Und wir erwarten das Leute die sich einen root Server mieten, auch Grundwissen mitbringen.


Das einzige was du hier präsentierst ist ein Ergebnis, was überhaupt nichts aussagt. Überprüfen lässt sich das Ergebnis nur, wenn das Ergebnis konstant schlecht ist bei verschiedenen Servern bei unterschiedlichen Standorten.
Das Ergebnis ist constant schlecht.

EvilMoe
30.05.15, 18:01
Zitat Zitat von omexlu
Ich erwarte bissl respekt und kein herablassenes gerede. Fakt ist nun mal speedtest-cli zeigt schlechte werte.
Und wir erwarten das Leute die sich einen root Server mieten, auch Grundwissen mitbringen.


Das einzige was du hier präsentierst ist ein Ergebnis, was überhaupt nichts aussagt. Überprüfen lässt sich das Ergebnis nur, wenn das Ergebnis konstant schlecht ist bei verschiedenen Servern bei unterschiedlichen Standorten.

omexlu
30.05.15, 17:41
Zitat Zitat von EvilMoe
Was erwartest du?

Die antworten wurden gegeben.

1. proof.ovh.net oder diverse andere mirror
2. speedtest-cli
Ich erwarte bissl respekt und kein herablassenes gerede. Fakt ist nun mal speedtest-cli zeigt schlechte werte.

EvilMoe
30.05.15, 17:33
Zitat Zitat von omexlu
Junge Junge, nee ich bin echt kein Profi aber du anscheinend auch nicht sonst hättest du gesehen dass genau mit speedtest-cli getestet wurde...
Immer dieses herabsetzende gerede...
Was erwartest du?

Die antworten wurden gegeben.

1. proof.ovh.net oder diverse andere mirror
2. speedtest-cli

omexlu
30.05.15, 17:21
Zitat Zitat von soyoustarter
Wieder ein Profi am Werk, hm?
Eine Möglichkeit, Down- und Upload zu testen wäre -> https://github.com/sivel/speedtest-cli
Junge Junge, nee ich bin echt kein Profi aber du anscheinend auch nicht sonst hättest du gesehen dass genau mit speedtest-cli getestet wurde...
Immer dieses herabsetzende gerede...

soyoustarter
30.05.15, 13:02
Wieder ein Profi am Werk, hm?
Eine Möglichkeit, Down- und Upload zu testen wäre -> https://github.com/sivel/speedtest-cli

omexlu
29.05.15, 23:01
Zitat Zitat von gentlemon
Du sollst auch nicht den Test von deiner privaten Leitung aus machen sondern mit den Files:

http://proof.ovh.net/files/
Sry, noch nie gemacht wie geht das? damit teste ich aber nicht den upload sondern nur den download, oder?

gentlemon
29.05.15, 22:58
Du sollst auch nicht den Test von deiner privaten Leitung aus machen sondern mit den Files:

http://proof.ovh.net/files/

omexlu
29.05.15, 22:38
Zitat Zitat von maxs97
Naja, den Speed bekommst du ja nur bis an die Grenzen von OVHs Netzwerk garantiert. Wenn irgendwo ein Peering dicht ist (z.B. DECIX - Netz des Testservers) dann kann OVH daran nichts ändern. Wie sieht es denn zu proof.ovh.net aus?
bei proof.ovh.net teste ich ja nur die connection ich > Server
http://www11.pic-upload.de/29.05.15/ssgki8v8nzq.png

Ich habe aber den Serverspeed ansich getestet und der Upload zumindest ist sehr schlecht verglichen mit servern von kumpels.

Damit habe ich den test durchgeführt
https://www.howtoforge.de/anleitung/...ver-speedtest/

Was habt ihr für Werte?

maxs97
29.05.15, 22:33
Naja, den Speed bekommst du ja nur bis an die Grenzen von OVHs Netzwerk garantiert. Wenn irgendwo ein Peering dicht ist (z.B. DECIX - Netz des Testservers) dann kann OVH daran nichts ändern. Wie sieht es denn zu proof.ovh.net aus?

omexlu
29.05.15, 21:09
Hallo,

Ich habe eben einen speedtest von meinem Server gemacht und hier ist das Ergebnis:
http://www11.pic-upload.de/29.05.15/d6xvhbi32u2.png

Der down und up entspricht doch nicht dem was man dafür bezahlt?