We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Bestellung für die Katz?


strex
20.03.15, 11:51
Wenn iperf 1 Gbit/s liefert, sind 1 Gbit/s vorhanden sonst würde das ja nicht geliefert werden - ist je nach Config eben auch nur ein UDP/TCP stream, wie alle anderen Dienste auch. Das dann bei anderen Dienste das nicht zur voll erreicht werden, ist eben abhängig von der Konfiguration und dem Ziel und nicht Problem des Netzwerkes.

Tr1n1ty
20.03.15, 08:12
Ich wurde nun dazu aufgefordert den Server in den Rescue-Modus zu versetzen, via iperf sollte ich einmal Intern sowie Extern (je ein Mirror) die Bandbreite prüfen; Ergebnis knapp 1 Gbit/s.

Ich habe nun auch mal Speedtests (via wget) mit mehreren Mirros durchgeführt. (Debian & Co.) Insgesamt 10 Mirrors. An den oben genannten Resultaten hat sich komischerweise nichts geändert. 20 MB/s maximal, zu verschiedenen Zeiten, Morgens, Mittags, Abends. Mein Bekannter prettert da weiterhin seine 112 MB/s durch. Sehr sehr skuril das Ganze, jedenfalls sitze ich hier und bin an einem Punkt angelangt, wo ich mir ernsthafte Gedanken mache, ob ich nicht hinter meinem Rücken angeschwindelt werde und man nicht zugeben will, dass die RBX-Rechenzentren ganz und gar ausgelastet sind. Der Support will partout keine Konfliktlösung vorschlagen und pocht weiterhin auf die angeblich korrekten Werte.

Ich für meinen Teil bin ratlos und denke, dass ich von meinen knapp 200,- keinen Cent wiedersehen werde, allerdings warte ich nochmals die Antwort des Supports ab, vielleicht regt sich ja doch noch was.

lg

Tr1n1ty
19.03.15, 18:26
Antwort nach gut 15 Minuten - via Störungsticket, auch nicht schlecht. Mal sehen, was sich so ergibt.

Tr1n1ty
19.03.15, 17:58
Zitat Zitat von Janko
Auf alten Manager wechseln und Störungsticket aufmachen
Ist soeben rausgegangen, danke. Schade, dass diese Option nicht beim neuen Manager existiert, die Beta soll ja schon seit längerem vorbei sein.

Janko
19.03.15, 02:15
Auf alten Manager wechseln und Störungsticket aufmachen

RoBoy
17.03.15, 02:17
Das kann ich so nur bestätigen.
Daher wenn es kritisch ist -> Anrufen.
Nur dann geht es fix. Bei SYS ist sogar (wenn ich richtig informiert bin) das komplette Ticket-System ausgefallen.
Daher empfiehlt es sich immer anzurufen wie gentlemon schon sagte.

gentlemon
17.03.15, 02:14
Bin mir nicht sicher wie lange die aktuelle Wartezeit bei Tickets ist, aber soweit ich weiß sind die aktuell schwer im Verzug. Kannst dich sicherlich auf 2 Wochen einstellen.

Um das Ganze zu beschleunigen würd ich vorschlagen beim Support anzurufen, das bewirkt meistens Wunder.

Tr1n1ty
16.03.15, 23:59
Per Ticket.

RoBoy
16.03.15, 23:58
Achso, per Ticket oder per Phone ?

Tr1n1ty
16.03.15, 23:51
Zitat Zitat von RoBoy
Eigentlich müsstest du A: einen Bestellschein und B: eine Rechnung bekommen haben.

Grüsse
Ich glaube, du verwechselst da was. Ich habe den Support kontaktiert und den Fall geschildert, bis jetzt ohne Reaktion.

RoBoy
16.03.15, 23:39
Eigentlich müsstest du A: einen Bestellschein und B: eine Rechnung bekommen haben.

Grüsse

Tr1n1ty
16.03.15, 21:48
Ja, das sind sie.

Ist es normal, dass man nach 4 Tagen noch immer keinerlei Rückmeldungen erhalten hat?

RoBoy
15.03.15, 03:46
Die sind, wie man meist sieht in MB die Sekunde durchgeführt worden.

Lord_Helmchen
14.03.15, 14:07
Das ist mir alles klar. Meine Frage war ob die Angaben in diesem Thread MB oder Mbit sind, also die gemessenen Werte der User. Hab ich mich wohl undeutlich ausgedrückt.

RoBoy
13.03.15, 18:44
Bei den von OVH angegeben Werten (Netzwerkkarte und Garantierte Bandbreite) handelt es sich um Gbit angaben.
1 GBit entsprechen 125 MB

Das kann manchmal ein verwirrendes Thema sein allerdings kann ich dir dieses kleine Tool nur empfehlen.
http://www.heise.de/netze/tools/bandbreitenrechner/

Das rechnet dir einfach alles um, kannst auch die Zeit bestimmen.
So kannst du dir z.B. ausrechnen wie viel du bei einer garantierten Verbindung von 500 Mbit/s im Monat an Traffic in TB verbrauchen kannst.
In diesem Falle 162 TB Okay, war ja nur ein Rechenbeispiel ^^

Grüsse

Lord_Helmchen
13.03.15, 17:57
Kurze Frage zu den angegebenen Werten. Es handelt sich jeweils um Megabyte pro Sekunde, oder? 12,5 MB/s entspricht dann 100Mbit/s und 125 MB/s entspricht 1Gbit/s. Ist das so korrekt?
Meine Kimsufi Server kommen jeweils auf ca. 9,5MB/s im Schnitt. Bei OVH direkt habe ich leider keine Server mehr zum Testen.

Scopeman
12.03.15, 20:57
Bei mir sieht es in RBX4 gerade so aus.

wget http://ovh.net/files/1Gio.dat
2015-03-12 20:52:41 (76,4 MB/s) - »»1Gio.dat«« gespeichert [1073741824/1073741824]

wget http://cdimage.debian.org/debian-cd/...md64-DVD-1.iso
2015-03-12 20:56:29 (63,8 MB/s) - »»debian-7.8.0-amd64-DVD-1.iso«« gespeichert [3972317184/3972317184]

paar Minuten später:

wget http://ovh.net/files/1Gio.dat
2015-03-12 20:58:59 (106 MB/s) - »»1Gio.dat«« gespeichert [1073741824/1073741824]

Die anderen sehen schon sehr böse aus

RBX to BHS:
wget http://bhs.proof.ovh.net/files/1Gio.dat
2015-03-12 21:05:28 (8,40 MB/s) - »»1Gio.dat«« gespeichert [1073741824/1073741824]

RBX to SBG:
wget http://ipv4.sbg.proof.ovh.net/files/1Gio.dat
2015-03-12 21:07:38 (8,06 MB/s) - »»1Gio.dat.1«« gespeichert [1073741824/1073741824]

Tr1n1ty
12.03.15, 20:49
Zitat Zitat von RoBoy
Der neue Manager hat schon einige Tücken.
Wenn dir bei 3x2 TB nach der Installation 4 TB angezeigt werden handelt es sich, so denke ich, um einen RAD 5.
Um sicher zu gehen kannst du aber auch via Manager in den Rescue Modus und siehst dort um welchen RAID Typ es sind handelt. (Also welcher eingestellt worden ist.)
Da ich genügend Server rumstehen habe und kaum mit der Einrichtung hinterher komme, hier mal ein Bild wie das aussehen sollte:
http://abload.de/img/duu4duh6.png

Wenn ich mich nicht täusche soll das heißen des es ein RAID 5 ist, oder jedenfalls ein RAID 5 empfohlen wird (wovon ich aber nicht ausgehe, wäre ja sonst Schwachsinn).
Ist tatsächlich RAID5, danke dir!

Zitat Zitat von BobDschingis
Wie wäre es mal testweise Daten von verschiedenen Quellen gleichzeitig zu ziehen?
Hier wird ja die Datenrate für den gebuchten Server garantiert und nicht, dass ein bestimmter unbekannter Server xy soviel Daten auf einmal ausliefern kann.

Einfach mal mehrere ISOs von verschiedenen Linux Spiegel herunterladen.
Extern habe ich verschiedene Server getestet, Intern habe ich Tests heute Nacht und heute Nachmittag durchgeführt. Das Resultat war nahezu dasselbe. So ist es also nicht.

lg

BobDschingis
12.03.15, 20:33
Wie wäre es mal testweise Daten von verschiedenen Quellen gleichzeitig zu ziehen?
Hier wird ja die Datenrate für den gebuchten Server garantiert und nicht, dass ein bestimmter unbekannter Server xy soviel Daten auf einmal ausliefern kann.

Einfach mal mehrere ISOs von verschiedenen Linux Spiegel herunterladen.

RoBoy
12.03.15, 19:36
Der neue Manager hat schon einige Tücken.
Wenn dir bei 3x2 TB nach der Installation 4 TB angezeigt werden handelt es sich, so denke ich, um einen RAD 5.
Um sicher zu gehen kannst du aber auch via Manager in den Rescue Modus und siehst dort um welchen RAID Typ es sind handelt. (Also welcher eingestellt worden ist.)
Da ich genügend Server rumstehen habe und kaum mit der Einrichtung hinterher komme, hier mal ein Bild wie das aussehen sollte:
http://abload.de/img/duu4duh6.png

Wenn ich mich nicht täusche soll das heißen des es ein RAID 5 ist, oder jedenfalls ein RAID 5 empfohlen wird (wovon ich aber nicht ausgehe, wäre ja sonst Schwachsinn).

Tr1n1ty
12.03.15, 18:02
Zitat Zitat von FrankP
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Bestellung.
Ich weiss leider nicht, um welchen Server es geht, aber der Kundendienst hilft immer gerne.

Wir werden sicher eine Lösung finden, daher sende bitte eine kurze E-Mail an den Kundendienst - oder einfach kurz anrufen.

Mit freundlichen Grüßen
FrankP
Zunächst vielen Dank für die schnelle Rückmeldung, die E-Mail geht gleich raus.

Zitat Zitat von gentlemon
also 10MB/s ist schon sehr wenig. Das kann und darf nicht sein. Garantierte Bandbreite sollte auf jeden Fall erreicht werden.

Habe gerade mal getestet ob einer meiner Server (ein Soyo in dem Fall) in RBX4 die volle Bandbreite schafft.

" wget http://ovh.net/files/1Gio.dat" liefert mir solide 104 MB/s, das wird aber auch intern sein.

BHS bekomme ich auch nur sehr wenig: 11.3 MB/s
SBG genauso schlecht: 11.0 MB/s

Liegt also definitiv nicht an dir sondern an OVH. Habe das gleiche Problem.

RBX2: (Soyo)
SBG: 14.9 MB/s und 18.1 MB/s
BHS: 11.2 MB/s

RBX1: (Soyo)
SBG: 16,5 MB/s
BHS: 31,2 MB/s

SBG: (Enterprise)
RBX: 97.5 MB/s
BHS: 25.9 MB/s

GRA: (Enterprise)
SBG: 41,7 MB/s
BHS: 29,4 MB/s
RBX: 88,8 MB/s


Das sind aktuell so meine Werte für die verschiedenen DCs.

Evtl. sind auch gerade die Proof Server etwas schwach auf der Brust - könnte dir ggfs. dann einen eigenen Mirror in den verschiedenen DCs zur Verfügung stellen. Teilweise Soyo teils Enterprise.
Mein Bekannter hostet in SBG und kriegt ohne Weiteres seine 112 MB/s intern (RBX) durch, bei BHS ist es in etwa die Hälfte, könnte ich aber auch noch verschmerzen. Extern ebenso 112 MB/s (inkl. Burst). Dies wurde kurz nach mir geprüft, die Proof Server können demnach nicht Schuld sein. Trotzdem vielen Dank für dein Angebot, dies weiß ich wirklich zu schätzen.

Wie sieht es denn mit dem RAID-Level aus? Ist RAID5 tatsächlich nicht über den Manager konfigurierbar? Oder liegt es am HW-Controller? Vor der Installation wird angezeigt, dass maximal 2 TB von insgesamt 6 TB (3x 2 TB) zur Verfügung stehen, nach der Installation sind komischerweise knapp 4 TB verfügbar, muss man das verstehen?

lg

gentlemon
12.03.15, 17:05
also 10MB/s ist schon sehr wenig. Das kann und darf nicht sein. Garantierte Bandbreite sollte auf jeden Fall erreicht werden.

Habe gerade mal getestet ob einer meiner Server (ein Soyo in dem Fall) in RBX4 die volle Bandbreite schafft.

" wget http://ovh.net/files/1Gio.dat" liefert mir solide 104 MB/s, das wird aber auch intern sein.

BHS bekomme ich auch nur sehr wenig: 11.3 MB/s
SBG genauso schlecht: 11.0 MB/s

Liegt also definitiv nicht an dir sondern an OVH. Habe das gleiche Problem.

RBX2: (Soyo)
SBG: 14.9 MB/s und 18.1 MB/s
BHS: 11.2 MB/s

RBX1: (Soyo)
SBG: 16,5 MB/s
BHS: 31,2 MB/s

SBG: (Enterprise)
RBX: 97.5 MB/s
BHS: 25.9 MB/s

GRA: (Enterprise)
SBG: 41,7 MB/s
BHS: 29,4 MB/s
RBX: 88,8 MB/s


Das sind aktuell so meine Werte für die verschiedenen DCs.

Evtl. sind auch gerade die Proof Server etwas schwach auf der Brust - könnte dir ggfs. dann einen eigenen Mirror in den verschiedenen DCs zur Verfügung stellen. Teilweise Soyo teils Enterprise.

FrankP
12.03.15, 16:46
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Bestellung.
Ich weiss leider nicht, um welchen Server es geht, aber der Kundendienst hilft immer gerne.

Wir werden sicher eine Lösung finden, daher sende bitte eine kurze E-Mail an den Kundendienst - oder einfach kurz anrufen.

Mit freundlichen Grüßen
FrankP

Tr1n1ty
12.03.15, 16:30
Hallo,

Folgendes; Aus platz- sowie performancetechnischen Gründen habe ich am Montag einen Server bei OVH bestellt, um genau zu sein einen SP-128, Standort Roubaix. Heute Nacht (ungefähr gegen 4 Uhr in der Früh) wurde dieser zugestellt. Mit großer Vorfreude im Gepäck habe ich angefangen den Server zu installieren, erste Verwunderung; RAID5 lässt sich nicht über den Manager installieren. Dazu sei gesagt, dass ich die 3x 2 TB SATA3 6Gbps MegaRAID, 1 GB Cache - Option gewählt habe. Ein Bekannter meinte, dass das gewählte RAID-Level vor der Installation angezeigt wird, dem war jedoch nicht so, in dem Punkt bin ich also schon mal aufgeschmissen. Anschließend habe ich ein paar Speedtests durchgeführt;

  • Intern: (sbg.proof.ovh.net) max. 10,1 MB/s
  • Intern: (bhs.proof.ovh.net) max. 11,4 MB/s
  • Extern: Versch. Mirrors, max. 19,2 MB/s

Das Intern noch nicht mal die 1 Gbit/s erreicht werden, schlägt dem Fass den Boden aus. Insgesamt erreiche ich 1/5 der insgesamten GARANTIERTEN Bandbreite, die Frage, die sich mir hierbei stellt, ist, ob ich mir das Ganze gefallen lassen muss? Wie kann es sein, dass ein OVH Server nicht mal ansatzweise 100 Mbit/s packt? Im Vergleich dazu haben ja sogar die Kimsufi-Server die Nase vorne. Fakt ist, dass ich den Server in der Form nicht verwenden kann und auch nicht will, im Prinzip habe ich die 200,- EUR damit aus dem Fenster geworfen.

Insgeheim hatte ich ja darum gebangt, dass ich nicht in RBX3 untergebracht werde, da ich dazu schon ausreichend Negatives gelesen habe. Wie man allerdings sieht, scheint es in RBX4 nicht besser auszusehen.

Ist euch Ähnliches widerfahren? Kann das RZ gewechselt oder Geld erstattet werden? Vermutlich sind die AGBs in dem Punkt wasserdicht, schade.

lg