We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Vergabe der zusätzlichen Failover IP Adressen


marius
18.02.15, 04:27
ja, du zahlst nur die Einrichtungsgebühr

dominic1134
18.02.15, 04:00
D.h. wenn ich direkt zu Beginn einen /28er Block bestelle, was ja im Endeffekt 16 IPs entspricht, dann ist somit auch keine monatliche Gebühr fällig, richtig?

Rudi
16.02.15, 05:50
Wenn Du es als Subnet bestellst sind diese natürlich "on Block". Hat den Nachteil das Du diese auch nicht einzeln zurückgeben und auch nicht einzeln auf einen anderen Server umziehen kannst.

dominic1134
16.02.15, 04:30
Hallo Miteinander,

wir ziehen es aktuell in Erwägung, unsere Root Server von einem anderen großen Deutschen Provider zu SyS/OVH zu migrieren. Da wir einige VMs haben die alle über das Internet erreichbar sein müssen, brauchen wir auch dementsprechend einige IPv4 Adressen.

Wie läuft bei SyS mit der Vergabe der inklusiv-IP Adressen ab? Wenn wir die 16x Failover IPs z.B. alle auf einmal beantragen, werden diese dann nach der Reihe oder einfach kunterbunt durch verschiedene Subnets und Netze hinweg gemischt vergeben? Sind da zumindest ein paar dabei, die nach der Reihe sind, oder sind die wirklich alle kunterbunt?

Vielen Dank

Grüße