We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Plötzlich wieder Einrichtungsgebühren?


strex
20.03.15, 15:41
Zitat Zitat von N3o
...das gerade alte Bestandskunden einen Wechsel zu neuerer Technik oder eben einen weiteren Server nicht noch einmal extra bezahlen sollten.
Warum? Die Hardware muss auch für alte Kunden angeschafft werden, da gibt es keine Unterschied ob neu oder alter Kunde. Da ist bei Bestandskunden mit dem Turnover sogar noch schlimmer.

tester
20.03.15, 14:03
Wer mein know how / mich als Dienstleistung bucht zahlt einen dreistelligen Betrag pro Stunde, fällt da 60€ Einrichtungsgebühr für den business Bereich ins Gewicht?

Die ganzen Privatkunden die sich laufend beschweren machen wenige % von OVHs Serverumsatz aus und verursachen Verwaltungsaufwand durch "Serverhopping" das wird mit den Einrichtungsgebühren umgangen...
Ohne Einrichtungsgebühren gibts ja virtuelle Server

N3o
20.03.15, 12:04
Ich merke gerade das dies hier, das völlig falsche Forum ist.
Ihr scheint alle total auf diese wirklich hohe Einrichtungsgebühr zu stehen.
Ich persönlich empfinde diese "Einrichtungsgebühr" als unangemessen hoch. Das liegt vielleicht auch daran, das ich seit sehr vielen Jahren mehrere Server bei OVH.de betreibe und ich finde , das gerade alte Bestandskunden einen Wechsel zu neuerer Technik oder eben einen weiteren Server nicht noch einmal extra bezahlen sollten.

N3o
20.03.15, 11:52
Die Einrichtungsgebühren entfallen erst, wenn man für 12 Monate im voraus bezahlt.

Server4pro
06.03.15, 15:40
Zitat Zitat von N3o
Die Einrichtungsgebühr schreckt viele ab. Und dann noch der besonders hohe Preis von 59€ .
Kein Wunder das so viele zu Oneprovider/Online.net und & co laufen.

Alleine das Wort Einrichtungsgebühr finde ich persönlich ja total falsch. Die Einrichtung übernimmt ja der Käufer/Anwender.
Ändere halt auf 6 Monate dann hast du ja keine Einrichtungsgebühr mehr... Man man man so günstige Server und immer noch Personen die denken es sei Teuer. Jaja Oneprovider und Online.net ^^ Mal die Details vergleichen dann wird dir schnell klar weshalb man OVH nimmt.

strex
06.03.15, 15:35
Zitat Zitat von N3o
Kein Wunder das so viele zu Oneprovider/Online.net und & co laufen.
Scheinbar nicht, sonst wären ja nicht ständig so viele Angebote vergriffen..

Zitat Zitat von N3o
Alleine das Wort Einrichtungsgebühr finde ich persönlich ja total falsch. Die Einrichtung übernimmt ja der Käufer/Anwender.
Mir wäre es neu, das der Mieter die Hardware besorgt, zusammenbaut, testet und ausliefert.

N3o
06.03.15, 15:29
Die Einrichtungsgebühr schreckt viele ab. Und dann noch der besonders hohe Preis von 59€ .
Kein Wunder das so viele zu Oneprovider/Online.net und & co laufen.

Alleine das Wort Einrichtungsgebühr finde ich persönlich ja total falsch. Die Einrichtung übernimmt ja der Käufer/Anwender.

Shuro
02.02.15, 10:47
Ich finde es auch ein wenig armseelig Angebote vorzeitig ab zu brechen...

Immerhin hatte ich das Glück letzte Woche einen Server gemietet zu haben. Hätte ich noch, wie eigentlich vorgehabt, bis Februar gewartet würde ich nun mehr angefressen sein. Meine Arbeitskollegen, die ggf. auch zu SYS wechseln wollten haben es sich nun aber anders überlegt.

RoBoy
01.02.15, 16:21
Das mag sein, allerdings ärgert es mich persönlich.
Ich selbst stehe auch voll hinter dem "Qualität vor Quantität" und hätte eigentlich damit kein Problem.
Geschäftlich miete ich auch nur direkt bei OVH.

Was mich an dem ganzen jetzt ärgert (persönlich) ist das ich diesen Server für mein Sponsoring Projekt nutzten wollte.
Wir nutzten schon einige dafür und SYS ist vom P/L einfach gut, besonders bei einem Sponsoring.
Jetzt hat sich nun mal auf einen Schlag der Preis für die Neuanschaffung mit einem Monat Miete verdoppelt, statt eingeplanten 60€ sind es nun 120€ was mich nun stört.
Das ganze Projekt verlinke ich jetzt hier nicht, habe mich nicht mit den Forenregeln auseinander gesetzt und nehme an dies wird nur ungern gesehen.
Gut, Gameserver bietet OVH jetzt so direkt nicht an, aber egal.

Server4pro
01.02.15, 15:29
Grundsätzlich hast du recht @RoBoy aber in diesem Fall bringt es wohl nichts die Angebotszeit abzuwarten wenn bereits alle Server vergeben wurden und nur noch welche vorhanden sind, die wieder abgegeben werden. Also entweder Angebotsrahmen einhalten und dann bekommen halt nur ein paar ganz wenige noch einen Server und alle anderen warten noch die zwei Wochen um sonst oder man beendet es früher und schafft so Nachlass auf den Andrang und die, welche auch mit der Einrichtungsgebühr leben können kriegen so schneller einen Server.
Fakt ist, wenn nicht alle so auf Geiz ist geil eingestellt wären gäbe es wohl keine solchen Probleme. Ich habe noch nie erlebt, dass der Gourmet Laden zuerst leer gekauft ist, wenn der Discounter nebenan die Gleiche Ware zur Hälfte verkauft

RoBoy
01.02.15, 15:08
Finde auch dass ist ne richtige miese Art.
Ich warte nun seit Tagen auf einen E3-SSD-4, seit dem 28. wurde keiner mehr eingestellt.
Und jetzt sind so über die Tage, wo ich warte die Einrichtungsgebühren zurück.

Ernsthaft, man verlängert das ja nicht erst um sechs Wochen um es dann nach zwei frühzeitig zu beenden.
Angebot und Nachfrage hin und her, wer einen Aktionszeitraum um sechs Wochen verlängert sollte auch Server für sechs Wochen haben.

Finde ich so, eine Miese Sache ...
Ich hoffe nicht das sich solch ein Verhalten fortsetzt wie bei gewissen anderen Hostern aus Düsseldorf ...

Server4pro
31.01.15, 23:02
Angebot und Nachfrage so einfach. Gut man könnte ja hinschreiben solange Vorrat.
Bei derartigen Vertragsperioden ist es Normal das man sowas macht. Entweder man bindet den Kunden an einen Server über ein Jahr oder man muss innert kürze schnell viele Server wieder an den Kunden bringen, da diese ja bereits nach einem Monat zurückgegeben werden können. Im Normalfall rechnet man zwei bis drei Jahre Laufzeit bis der Server refinanziert und Profit abwirft. Bei der heutigen Entwicklung und der grossen Produktpalette von OVH ist der Turnover riesig. Da ist es ein bisschen schwierig den Kunden lange an einen Server zu binden. Bei der Anzahl an Kunden werden es wohl 1000 oder gar 10000 sein. Da macht man dann derartige Aktionen und wenn die Server wieder beim Kunden sind beendet man diese wieder. Siehe Mediamarkt

Entsprechend sollten nun auch die Kunden welche länger auf z.B. SSD-4 warten wieder Mal einen bestellen können demnächst.

Knight7234
31.01.15, 21:14
Ja ja das ist halt OVH, es werden Angebote gestartet und dann vorzeitig zurück ziehen ist eine un schöne sache. Dann hätten man dazu schreiben sollen wenn weg dann weg aber so ist das echt eine dreiste Geschichte. Im Einzelhandel sagt man dann Unlauterer Webbewerb und dann kommt noch dazu das vorher die Einrichtungs gebühr gegen Aufpreis in 6 Monaten zahlen konnte das wurde auch gestrichen.

Also mal im ernst nur weil OVH Marktführer geworden ist kann man nicht mit den Kunden spielen in dem sinne was anpreisen und dann so wie einem gefällt von heute auf morgen ändern. Es wäre genau so als wenn alle Kunden sagen würden ach nee wir suchen uns einen neuen Hoster, wäre dann mal gespannt was OVH Geschäftsführung dann sagt.

Ich sage mal so OVH ist nicht mehr das was es mal war und das finde ich persöhnlich sehr schade, denke mal da bin ich nicht der einzigste der so denk.

Man kann nur sagen traurig traurig *heul *heul

Scopeman
30.01.15, 12:48
mir ist auch aufgefallen, dass es in den letzten Wochen sehr schwer war überhaupt mal einen Server zu bekommen. Denke sie haben die ganze Aktion sehr begrenzt. In den letzten Tagen kommen plötzlich täglich neue Server in Gra, Rbx und Sbg.

marius
30.01.15, 12:40
Mittlerweile werden auf allen Seiten wieder Einrichtungsgebühren verlang, die Aktion ist also wohl definitiv vorbei.
Schade eigentlich, wollte bis ende Februar eigentlich noch ein paar Server bestellen.

dabla
30.01.15, 12:39
ist auch geil das wenn man bei der deutschen Seite bestellt, die Server vergriffen sind und deshalb wieder Einrichtungsgebühren verlangt werden, aber auf der französischen Seite es überhaupt kein Problem ist einen zu bekommen ohne die Einrichtungsgebühren. Hier verarscht man doch die deutschen Kunden vorsätzlich oder nicht? Immerhin spielt es keine Rolle von wo man bestellt; es kommen alle Bestellungen von und zu OVH.

Mir kann auch keiner erzählen, dass es nur Racks mit deutschen Servern und nur Racks mit französischen Server etc. gibt. Ich glaube auch nicht, das nur eine bestimmte Anzahl an Server ausschließlich für Deutschland sind und eine andere bestimmte Anzahl an Server ausschließlich für Frankreich etc. ist. Alleine die Lagerung der Server die man für die einzelnen Märkte hätte lagern müssen, wäre unwarscheinlich teuer und was wäre dann passiert wenn Deutschland nur 50% der Server bestellt hätte die OVH geplant und eingelagert hätte? Würden die dann wieder zurück zum Händler gehen? Ich glaube nicht! Das ganze wäre so ein großer Blödsinn, dass ich das nicht mal OVH glauben würde.

Hier werden mMn definitiv potentielle Kunden verarscht. Sorry, aber es gibt keine andere sinnvolle Schlussfolgerung.

Leo84x
30.01.15, 11:59
hab mal via Twitter nachgefragt und ne Antwort bekommen,

OVH GmbH ‏@ovh_de 15 Std.Vor 15 Stunden
Aufgrund der unerwartet riesigen Nachfrage sind die für diese Aktion zur Verfügung gestellten Server leider schon vergriffen
---

Danke an Marius für den Tipp mit der Französischen Seite. Dort konnte ich noch einen ohne Einrichtungsgebühren bestellen.
Ansonsten hätte ich mir einen anderen Provider ohne Einrichtungsgebühren gesucht, 59€ sind mir dafür zuviel.

Scopeman
30.01.15, 08:21
Auf der Deutschen Seite steht es jetzt auch wieder, aber bei der Bestellung werden die Einrichtungsgebühren noch angezeigt.

marius
29.01.15, 19:47
Auf der französischen Seite kann man nach wie vor ohne Einrichtungsgebühr bestellen, vielleicht nur ein Irrtum, und es wird wieder geändert.

Leo84x
29.01.15, 19:19
Na aus den Fingern hab ich mir das nicht gesogen

Normal sollte das Angebot nur bis zum 15. Januar gehen, es wurde aber "wegen" der hohen nachfrage Verlängert bis zum 28. Feb.

Aber vorzeitig das Angebot zu beenden find ich garnicht so toll. Hab extra deswegen bis jetzt gewartet und dann sowas.
hie ist es auch im Google Cache:http://webcache.googleusercontent.co...&ct=clnk&gl=de

Es handelt sich dabei um ein Abbild der Seite, wie diese am 27. Jan. 2015 06:46:14 GMT angezeigt wurde. Also vor 2 Tagen!

http://fs1.directupload.net/images/150129/bsxewmdt.png

Scopeman
29.01.15, 19:09
Also Montag habe ich noch einen ohne Einrichtungsgebühren bekommen.

Laut Google hast du aber recht.
https://www.google.de/search?q=Einri...GMXEygOw-IHYBA

Denke es gab einfach zu viele Bestellungen, so dass sie zu viel Verlust machen würden.

Leo84x
29.01.15, 17:46
Guten Tag,

ich wollte mir gerade einen E3-SAT-3 Server bestellen und musste feststellen das mir dabei 59€ Einrichtungsgebühren berechnet werden.

Dabei hieß es im Januar noch "Einrichtungsgebühr für alle Modelle geschenkt bis zum 28.02.2015"

Aus diesem Grund hab ich extra bis ende Januar gewartet, da mein Vertrag bei nen anderen Server Provider ausläuft und gekündigt ist.

Ist das ein Systemfehler oder wollt ihr jetzt wirklich wieder 59€ Einrichtungsgebühren? Wenn ja ist das echt mies das Angebot vorzeitig zu beenden.