We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

VPS Cloud - ein riesengroßer Reinfall


Tibain
24.11.14, 16:14
Zitat Zitat von cma
Der Kundendienst kann an und für sich nichts dafür, dass die Infrastruktur so elendig ist - aber dennoch könnte man die Tickets besser und schneller beantworten. Einfach ein Horror ....

Andere Anbieter haben auch schöne VPS-Lösungen - bye, bye OVH.
DDoS-Schutz und 10 TB Traffic? So eine SLA? Okay, link bitte.

cma
21.11.14, 13:20
Der Kundendienst kann an und für sich nichts dafür, dass die Infrastruktur so elendig ist - aber dennoch könnte man die Tickets besser und schneller beantworten. Einfach ein Horror ....

Andere Anbieter haben auch schöne VPS-Lösungen - bye, bye OVH.

Tibain
21.11.14, 04:21
Ich kann bestätigen, dass meine beiden VPS Cloud 1 & 2 in SBG schwer zu erreichen waren. Ganz offline waren sie nicht, aber unbrauchbar waren sie. Deiner steht aber in RBX - oder?

Beide Tickets, geöffnet gegen 20:50, sind bis jetzt unbeantwortet. Die Server laufen aber wieder.

Bezüglich der SLA und Rückerstattungen musst du dich an kundendienst@ovh.de wenden. Deutlich schneller geht ein Anruf beim Kundendienst. Den erreichst du ab morgen Vormittag.

Dass da nur Putzen hocken glaube ich langsam auch... Ich werde meine letzte Bestellung mit einer Lieferzeit von 5 Tagen nicht vergessen

Status dazu: http://status.ovh.de/?do=details&id=8199 & http://status.ovh.de/?do=details&id=8198

cma
20.11.14, 19:22
Seit mittlerweile 9 Stunden ist unser VPS Cloud (vps54787.ovh.net) down und man kann weder neu starten, noch in den Rescue Mode schalten noch einen Snapshot zurückspielen. Laut SLA soll ja ein Neustart innerhalb von 5 min. erfolgen - von dieser Angabe sind wir weit entfernt. Ebenso ist es der 3. Ausfall innerhalb von 3 Monaten mit einer Dauer jenseits der 4 Stunden.

Ich habe selten so inkompetente Service- & Hotline-Mitarbeiter wie in diesem Unternehmen erlebt. Herrschaftszeiten!
Keiner hat von etwas Ahnung und ebenso keine Kompetenzen & Befugnisse auch nur annähernd irgendetwas in die Wege leiten zu können.

Wie kann man bloß so ein Unternehmen führen - sehr entäuschend - Kundenorientierung ist hier wohl ein Fremdwort.

Und die "Techniker" in den Rechenzentren sind wohl nur Reinigungskräfte ....