We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

100 mbit/s mit OpenVPN


Dragon
15.11.14, 23:37
Danke fuer den Vorschlag, allerdings verlangsamt TCP das ganze nur noch mehr (ca. 8 mbit/s down und nur noch 3 mbit/s up). Auch wenn ich gestern noch Stundenlang gebastelt habe, bin ich zu keinem Ergebnis gekommen. Es hat sich nun auf ca. 20-22 mbit/s down und 36 mbit/s up eingependelt. Warum im Down nicht mehr rueber kommt, bleibt mir weiterhin ein Raetsel...

TF_SChw@rZl!cht
15.11.14, 09:02
Zitat Zitat von Dragon
Moin,
Edit2: Ok, wenn ich Komprimierung und Verschluesselung aktiviere, komme ich auf den vollen Speed bei ~26% CPU Last... zumindest beim Speedtest. .....
Das ist ganz normal .... Theoretisch ist noch mehr möglich ... .Speedtests verwenden meist Datenpakete, die sich einfach Komprimieren lassen. Somit erreicht man höhere Geschwindigkeiten als die Leitung überhaupt hergeben kann. Zu deinem Problem ... teste mal over TCP. OVH drosselt UDP soweit mir in Erinnerung war.

Dragon
14.11.14, 14:12
Moin,

nachdem ich seit gestern Google auf Links gedreht habe und nur User gefunden hab, die sich ueber die Dummyzahl "10 mbit/s" bei den Adapterinfos beschweren, aber nichts, was wirklich zu meinen Problem passt.. versuch ichs hier mal

Auf meinem SYS E3-SAT-3 laeuft ein OpenVPN-Server. Bisher mit meinem alten Anschluss (12/2.5 mbit/s) keine Probleme. Nun habe ich seit gestern einen 100/40 mbit/s Anschluss und genau da geht das Problem los: OpenVPN laesst maximal ca. 13-14 mbit/s durch im Download. Der Upload geht problemlos mit > 35 mbit/s. Woran kann das liegen? Habe schon mit und ohne Verschluesselung getestet, mit Komprimieren und ohne, es will nichts helfen.
CPU Last von OpenVPN auf dem Server geht maximal auf 6-8% hoch.
An meinem Ende befindet sich ein i7-3930k, bekomme aber gleiches Ergebnis mit einem i5-780m. An der Leistung scheint es dann ja nicht zu liegen.

Hat da jemand eine Loesung fuer?

Edit: Es wird UDP als Protokoll verwendet.

Edit2: Ok, wenn ich Komprimierung und Verschluesselung aktiviere, komme ich auf den vollen Speed bei ~26% CPU Last... zumindest beim Speedtest. Ist nur eines von beiden an, stagniert es wieder bei ~14 mbit/s.... Andere Transfers laufen zwar jetzt etwa doppelt so schnell, aber immernoch weit weg vom Moeglichen.