We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

VPS Classic 3 - Performance / Anwendungsmöglichkeiten / Einschränkungen


DeweyRiley
21.08.14, 14:51
Moin denis,

danke für die Empfehlung und den Hinweis, dass man bei der Cloud Variante garantierte Ressourcen hat.

Dann mal noch eine Frage: Ich würde eine Partition gerne verschlüsseln. Ist es denn im Rescue Modus bei OVH möglich mittels den Bordmitteln wie fdsik und debootstrap die Kiste nach dem eigenen Bedarf aufzusetzen, oder ist das den dedizierten Servern vorbehalten?

Danke im Voraus!

denis
21.08.14, 02:38
Vielleicht wäre ja auch http://www.ovh.de/virtual_server/vps-cloud.xml eine Option.
Im Gegensatz zu den Classic VPS hat man dort garantierte Ressourcen.
Ich hab einen VPS Cloud 1 in BHS und bin zufrieden damit.

DeweyRiley
21.08.14, 01:22
Hi Tibain,

danke für Deine Antwort. Wie würdest Du denn "instabil" näher klassifizieren?

Ich kannte die SYS-Server nun nicht, jedoch fangen diese auch beim drei-vierfachen Preis der VPS Modelle an. Natürlich wäre ein eigens dedizierter Server immer besser, jedoch wollte ich, da es eine zu 100% private Nutzung ist nicht unbedingt soviel Geld investieren. Es ist eher Spielerei, gepaart mit meinen privaten E-Mails

Danke für weitere Aufschlüsse!

Tibain
20.08.14, 18:44
Ich habe keine VPS mehr, weil die mir zu instabil sind.

openVPN - ja, nur 50 Mbit. 2x 50 (rein und raus) = 100
Mailserver kein Problem, TS mit Sicherheit auch nicht.

Dennoch rate ich dir einen SYS-Server zu nehmen. Du hast 1. 250 Mbit und 2. eine dedizierte Maschine.

http://www.soyoustart.com/de/essential-server/

DeweyRiley
20.08.14, 13:46
Moin Zusammen,

ich überlege mir einen VPS Classic 3 anzuschaffen, wollte aber im Voraus erst einmal in die Runde Fragen, wie die Meinungen und Erfahrungen damit so sind.

Vorweg: Mir ist klar, es geht hier um virtualisierte Systeme, die wohlmöglich per Ethernet an Storages angebunden sind, daher sicher keine fetten Performancemonster sind.

Performance: Kann jemand was zur Leistungsfähigkeit der in Strabourg stationierten Server sagen? Man ließt manchmal, dass das Netzwerk / Festplatten I/O recht schlecht wären. Kann das jemand bestätigen?

Wo liegen die Werte, wenn ich z.B. eine 5GB große Datei mittels DD schreiben lasse?

Anwendungen:
openVPN - möglich bzgl. des TUN/TAP Devices? Einschränkungen?
Mailserver mit MySQL Backend - MySQL Performance? Mailserver Einschränkungen?
Teamspeak3 Server - Lags / Sprachqualitätsprobleme, irgendwas?

Einschränkungen:
Was darf ich ganz und garnicht, bzw. was ist nicht möglich? (Dass ich nichts illegales machen darf, ist mir klar, bevor jemand damit ankommt. Ich meine nur rein Softwareseitig gesehen )

Danke im Voraus für Eure Antworten!