We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Proxmox Problem (Festplatten Aufteilung sowie IP Zuweisung)


assey60
28.06.14, 13:46
-----

EvilMoe
28.06.14, 08:55
Danke natürlich bezog es sich nicht auf den Host sondern das Windows oder Debian System welches als Betriebssystem in den vm's läuft.
Das mit der IP habe ich bereits hinbekommen mit etwas ausprobieren.
http://hilfe.ovh.de/BridgeClient

Ich möchte nur die Festplatten Last bei 20+ Virtualisierungen auf möglichst viele, also meine 3 Festplatten, verteilen.
Ich würde es so machen:
/ 100GB RAID1 (sdba&sdb)
/var/lib/vz/ 500GB RAID1 (sda&sdb)

Den rest der HDD würde ich per hand formatieren:
/hdd1 2400GB sda
/hdd2 2400GB sdb
/hdd2 3TB sdbc


In Proxmox dann noch die Verzeichniss (/hdd1 etc) als Speicherpool angeben, dann kannst du nun zwischen den HDDs die VM's aufteilen.
Eventuell kann man /var/lib/vz auch weglassen, aber für "wichtigere" VM's würde ich schon ein RAID1 vorsehen.

assey60
28.06.14, 00:28
-----

EvilMoe
27.06.14, 22:00
Zitat Zitat von assey60
Zu meinem 2 Problem, da geht es um die IP's.
Wie weise ich die meinem Server zu da ich nur diese Menü mit MAC Adresse und die IP selbst habe.
Bei meinem alten Host müsste ich immer alles per Hand in den Adapter Einstellungen (DNS/Gateway/IP/ Windows) oder bei der Installation (Debian/Ubuntu) eintragen.
ß
Auf dem Host garnicht, die müssen im Gast konfiguriert werden. Du musst darauf achten das der Gast die richtige VMAC verwendet die du im Manager erstellen musst.

Zitat Zitat von assey60
Da ich nach Möglichkeit alle 3 Festplatten nutzen möchte (RAID 0?),
Auch kannst auch alle 3 Festplatten im RAID 1 nutzen. Kommt drauf an was du willst.

assey60
27.06.14, 20:41
-----