We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Win2012 auf 2g Howto?


stefanos
16.10.13, 01:31
Zitat Zitat von denis
"flott" hat wohl bei Windowsdeppen eine andere Definition, als bei normalen Menschen. Für mein empfinden läuft das auf dem kleinen Isgenug 2G alles andere als flott. Jedenfalls kein vergleich mit einem debian usw.
Nur mal angemerkt das ich den dritten 2G nur als Test Server mit Windows derzeit hab. Produktiv würde ich aus Gründen des Closed Source wohl nicht auf Windows setzen. Alles andere ist Debian Linux 7.1 mit allen Updates. Mister Wortwerfer mit "Windowsdeppen". Es gehört dazu auch Windows passend einzustellen nicht nur Debian.

Und ich weiss nicht was bei Dir "flott" bedeutet aber für mich wenn das System ohne Verzögerung normal reagiert. Hab dazu natürlich auch eine angemessene Anbindung zum Server und zurück.

Vielleicht magst die Einstellungen und Anbindung überprüfen. Ein stark laggender N2800 mit Windows wäre nämlich nicht normal. Jedes System hat Vor- und Nachteile.

Zitat Zitat von jessica
Wer keine Remote Installation bzw Automatisierte Installation von Server 2012 zum laufen bekommt, sollte keinen Root Server haben bzw Verwalten dürfen...
Das mag sein aber darum geht es eher nicht. Es geht darum das OVH nicht antwortet, die Option trotz Nachfrage nicht zur Verfügung stellt und nicht jeder umständlichere Varianten nutzen mag.

In der Theorie kann man auf jedem Server per Rescue ein Windows installieren.

Altenholzer
15.10.13, 21:10
Zitat Zitat von jessica
Wer keine Remote Installation bzw Automatisierte Installation von Server 2012 zum laufen bekommt, sollte keinen Root Server haben bzw Verwalten dürfen...

Hahaha jessica ich glaub das nennt man erwischt

tester
15.10.13, 20:15
Auch ich wäre dafür dankbar

Achja, jessica da war doch noch was
http://forum.ovh.de/showthread.php?p=44515#post44515
http://forum.ovh.de/showthread.php?p=37485#post37485
http://forum.ovh.de/showthread.php?p=30463#post30463
http://forum.ovh.de/showthread.php?p=30434#post30434

am Besten http://forum.ovh.de/showthread.php?p=37485#post37485
und http://forum.ovh.de/showthread.php?t=2785



Vielen Dank für dein Fachwissen

Edit: eine unattended Installation ist m. E. kein Knock out Kriterium, die Absicherung des Servers schon eher...
Ich persönlich klone sowieso nur HyperV VMS, den Host setz ich altmodisch via iLO auf

Freeneter
15.10.13, 17:37
Hallo Jessica,

Ich finds schön, dass Du deine Meinung eingebracht hast. - vielen Dank hierfür.

Da Du ja bereits ein, oder mehrere Upgrades durchgefuhrt hast wäre ich über dein Fachwissen sehr dankbar!

Mein Weg:
Windows Server Image heruntergeladen, gemountet, upgrade ausgewählt und die festplatte danach durchlaufen lassen.

Resultat:
Server war unerreichbar und beendete den RDP Dienst.

Vielleicht weißt du ja gleichzeitig auch, welchen Fehler ich gemacht habe?
Dankeschön im Vorraus.

jessica
15.10.13, 12:37
Wer keine Remote Installation bzw Automatisierte Installation von Server 2012 zum laufen bekommt, sollte keinen Root Server haben bzw Verwalten dürfen...

denis
15.10.13, 12:13
Zitat Zitat von stefanos
Windows 2008 R2 (install v2) läuft doch flott auf dem 2G (mit N2800 @ 1.86 Ghz, 2 GB Ram, Festplatte 137.42 MB/s), was erzählst für einen Unsinn?
"flott" hat wohl bei Windowsdeppen eine andere Definition, als bei normalen Menschen.
Für mein empfinden läuft das auf dem kleinen Isgenug 2G alles andere als flott.
Jedenfalls kein vergleich mit einem debian usw.

IsGenugBob
15.10.13, 12:08
Zitat Zitat von stefanos
Fakt ist das man nicht versteht warum 2008 läuft in allen Varianten und 2012 angeblich nicht mehr. Vorallem wenn wohl fremde Anbieter die Installation durchführen können. Das bestimmte Hardware vielleicht Probleme macht mag sein aber sicherlich nicht die gesamte Palette. Daher wäre eine Option auf eigene Gefahr und Risiko hilfreich.

Transparenz, technische Details und ein antwortender Support wären hilfreich.
Irgendwo muss ja gespart werden, wenn man die Server so billig anbietet. Das DN2800MT kommt oft zum Einsatz, aber von Intel ist es nur für 32bit Desktop Betriebssysteme vorgesehen.

Die Möglichkeit ein Betriebssystem auf eigenes Risiko zu installieren wäre aber wünschenswert.

stefanos
15.10.13, 08:34
Zitat Zitat von Tommi
Ich weiß auch garnicht wie glücklich man mit einem KS2g und Windows 2012 wird. Wenn ich mich recht erinnere sind die minimalen Systemanforderungen grade so erfüllt.
Windows 2008 R2 (install v2) läuft doch flott auf dem 2G (mit N2800 @ 1.86 Ghz, 2 GB Ram, Festplatte 137.42 MB/s), was erzählst für einen Unsinn?
Vielleicht auf den geringeren CPUs mag es nicht so schön sein.

Dazu läuft 2012 zumindestens gefühlt flotter als 2008.

Fakt ist das man nicht versteht warum 2008 läuft in allen Varianten und 2012 angeblich nicht mehr. Vorallem wenn wohl fremde Anbieter die Installation durchführen können. Das bestimmte Hardware vielleicht Probleme macht mag sein aber sicherlich nicht die gesamte Palette. Daher wäre eine Option auf eigene Gefahr und Risiko hilfreich.

Transparenz, technische Details und ein antwortender Support wären hilfreich.

tester
14.10.13, 18:38
Funktioniert das mit dem Win Upgrade zufriedenstellend?
hab das nur mal lokal probiert, dauerte länger als ne clean install...
zur Not aktivier das Monitoring und schau mal was ein Techniker im Ticket antwortet

Grüße

IsGenugBob
14.10.13, 18:34
Zitat Zitat von Freeneter
Hey, vielen Dank für eure Antworten.

Ein Upgrade von 2008R2 zu 2012 habe ich bereits getestet, die Installation läuft an doch nach einiger Zeit beendet sich der RDP Dienst und der Server ist nicht mehr pingbar. - Nach einigen Stunden warten änderte sich nichts an diesem Zustand.
Hast Du denn auch ein unbeaufsichtigtes Upgrade durchgeführt?

@Tommi User die ihren KS2g erhalten haben, sind bestimmt so überglücklich, das kleine Performance Engpässe nicht besonders "nerven"

tester
14.10.13, 16:58
Ich meine irgendwo gelesen zu haben das man eine Zeit lang Win 2012 auf nem 2g raufschmeißen kann...

ging aber nur via neubestellung, oder so...

Ich nutze lokal auch einen HP N40l 2x1,5ghz mit mehreren Win 2012 Datacenter VMs
Datengrab SMB 3.0 - 80mb/s

Wenn die 2gs wieder verfügbar sind hätte ich auch großes Interesse an der Nutzung von 2012 Std. mit meinen eigenen Lizenzen...

Tommi
14.10.13, 16:42
Leider sind derartige Individuelle Eingriffe bei Isgenugs nicht vorgesehen.
Mir ist auch bei den professionellen Servern kein Fall bekannt, in dem ein gesperrtes Image auf irgend eine Weise aktiviert worden wäre.

Ich weiß auch garnicht wie glücklich man mit einem KS2g und Windows 2012 wird. Wenn ich mich recht erinnere sind die minimalen Systemanforderungen grade so erfüllt.

Thomas

Freeneter
14.10.13, 14:28
Hallo Thomas,
vielen Dank für deine Antwort.

Ja, hab bereits in einigen Threads gelesen dass das Mainboard nicht kompatibel sein soll, möchte daher gerne auf eigene Verantwortung Win2012 installieren da es auch einige Beiträge gibt, wo Win2012 problemlos auf der Hardware läuft.

Besteht die Möglichkeit das Image für Server: 373071
im Serverprofil
bereitzustellen wenn ich einwillige, auf eigene Gefahr dieses Image zu verwenden?

Tommi
14.10.13, 13:57
Hallo,

nicht jedes Betriebssystem ist mit jeder Hardware kompatibel. Wenn wir von einer Unkompatibilität erfahren, nehmen wir das System zur Bestellung und reinstallation auf der entsprechenden Hardware aus. Möglicherweise ist dein Server nicht mit Windows 2012 kompatibel.

Eine weitere mögliche Fehlerquelle könnte der Lizenzkey sein. Laut Microsoft dürfen nur SPLA Lizenzen in Rechenzentren eingesetzt werden. Möglicherweise ist der eingetragene Lizenzkey kein SPLA Key.

Wenn der Server längere Zeit nicht Pingt sollte ein Techniker auf ihn eingreifen um ihn wieder erreichbar zu machen. Hast du vielleicht das Monitoring zum Server deaktiviert?

Thomas

Freeneter
14.10.13, 13:34
Hey, vielen Dank für eure Antworten.

Ein Upgrade von 2008R2 zu 2012 habe ich bereits getestet, die Installation läuft an doch nach einiger Zeit beendet sich der RDP Dienst und der Server ist nicht mehr pingbar. - Nach einigen Stunden warten änderte sich nichts an diesem Zustand.

IsGenugBob
14.10.13, 13:15
Du könntest zuerst Windows 2008 R2 auf dem System installieren und dann ein Upgrade auf Server 2012 durchführen.

tester
14.10.13, 13:08
lässt sich das nicht in absrache mit dem support freischalten?

Freeneter
14.10.13, 11:49
Hey liebes Forum,
Ich habe letztens diese Webseite gefunden:
http://winstaller.org/?page_id=7

Zur Installation von Windows sollte man ins Rescue-System booten und eine frische Debian Installation aufgespielt haben.

So weit, so gut.

Da es mich aber selbst interessiert, wie eine Windows Installation unter dem Rescue System ausgeführt werden kann wollte ich hier einige Tipps erfragen

Welche Schritte sind notwendig?

Suche nach headless Windows installation ergab nur leider sehr wenige treffer, fand lediglich noch einige Angebote die Windows auf Root-Servern für weniger Geld installieren wollen.

(eine Lizenz ist im Manager hinterlegt und eine Win 2012 Lizenz vorhanden, leider kann man über den Manager kein Win 2012 installieren)