We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Datensicherung von externem ftp-Account


debianfan
07.01.13, 23:23
Die Datenbank wird mit einem Plugin jede Nacht gepackt und per Mail verschickt ;-)

hilfswicht
06.01.13, 16:12
Mir fällt da nachträglich noch was ein.
Joomla? Was nutzt Dir dann die Sicherung der Dateien?
Hast Du die Datenbank auch mit in einer Sicherung drin?
Die Dateien ohne die DB sind in meinen Augen rel. nutzlos, ausser es geht um irgendwelche Files die im Upload von Joomla liegen.

Gruß Michael

hemmerseb
02.01.13, 09:25
Hallo,

das Kompriemieren / Packen der Dateien ist auch via PHP möglich, sodass nicht zwingend ein SSH-Zugriff möglich sein muss.

Sebastian

hilfswicht
31.12.12, 19:20
Ist auf dem zu sichernden Joomla die Möglichkeit gegeben einen Cronjob ausführen zu lassen?
Dann würde ich Reoback in den Raum stellen.
Hatte ich mal vor langer Zeit (als ich nur Webspace selber gebucht hatte) im Einsatz.

Wäre evtl. möglich?
Gruß Michael

strex
31.12.12, 17:04
Dann bleibt dir ja nur FTP und die Frage erübrigt sich..gibt kein Tunnel für andere Protokolle über FTP.

debianfan
31.12.12, 13:13
ich hab nur ftp Zugriff auf den externen Account - kein Shell - sonst wäre es kein Problem !

kenshin
31.12.12, 12:29
du könntest den ganzen kram in nen tarball oder zip/gzip file packen per shell und brauchst dann nur noch overhead für eine etwas größere datei machen bei der eigentlichen datenübertragung ?

tar -cf bla.tar /dein/ordner | oder ähnliches

und einfach bla.tar runterladen?

debianfan
31.12.12, 12:01
Das ist eine Joomla-Präsenz - daher die gefühlten 2500 php-Dateien - sind halt viele kleine Dateien...

debianfan
31.12.12, 12:00
Hallo,

ich könnte mich per ftp auf dem externen Account einloggen und die ca 2500 php-Dateien, gifs, jpg's & co runterkopieren - das würde gefühlt Jahre dauern.

Oder gibt es mit rsync eine Möglichkeit & das ganze aus der Shell ?



gruß

Sebastian