We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Überlegungen zur Server-Bandbreite 2013


oles@ovh.net
14.08.12, 19:14
Guten Tag,

wir haben immer mehr Kunden, die über (grosse) Infrastrukturen bei OVH verfügen.
Kunden, die mit 4-10 Servern begonnen haben und mittlerweile 50-200 Server bei uns
betreiben. Und dies, obwohl wir 2007 für die Kunden von OVH Frankreich eine relativ
restriktive Gesamtbandbreite pro Kunde eingeführt haben (Hinweis: für die Kunden von
OVH Deutschland gelten andere Bedingungen für die Bandbreite der Server!). Das Ziel
dabei war, Kunden mit Youtube-ähnlichen Anwendungen von der Nutzung unserer
Dienstleistungen abzubringen und unsere gewohnten Kunden mit 1-5 Servern nicht zu
beeinträchtigen.

Mit der Verfügbarkeit von kohärenten 100 Gbit/s auf Transportebene und neuen Routern
mit grosser Port-Kapazität pro Chassis können wir nun damit beginnen, die Regeln für
die Gesamtbandbreite anzupassen, um die Nutzung unserer Dienstleistungen für
(grosse) Infrastrukturen interessanter zu machen. Ausserdem möchten wir unseren
bestehenden Kunden mit 1-5 Servern sehr viel mehr garantierte Bandbreite zur
Verfügung stellen.

Es geht hier um die Bandbreite zwischen Ihrem Server und dem Netzwerk ausserhalb von
OVH, also dem Internet. Die Bandbreite innerhalb unseres Netzwerks ist nicht
limitiert. Dies gilt für die Datacenter RBX, SBG, BHS, P19 und GRA. In unserem
Netzwerk stellt die Geschwindigkeit Ihres Server-Ports die einzige Grenze dar: 100
Mbit/s, 1 oder 10 Gbit/s. Dies ist perfekt für Backups, um einen Web-Server mit
einem SQL Server kommunizieren zu lassen oder einen Web-Server mit einem Datei-
Server zu verbinden. Auf dieser Ebene ist die Bandbreite unabhängig von der
Serverreihe garantiert und beträgt das Maximum des Server-Ports.

Was sind also unsere Überlegungen zu den neuen SLA für die Bandbreite?

Bei der SuperPlan Reihe werden wir die Premium SLA von 200 Mbit/s auf 1 Gbit/s pro
Kunde anheben. Der Server ist unverändert mit 100 Mbit/s angebunden, es ändert sich
also nichts für Kunden, die einen Server haben. Wenn Sie aber mehrere Server haben,
dann können Sie ohne Mehrkosten bis zu 1 Gbit/s an Gesamtbandbreite für Ihre Server
verwenden. Es ändert sich bei diesem Schema also erst etwas, wenn Sie 11 oder mehr
Server haben. Wenn Sie dann noch mehr garantierte Bandbreite für Ihre 11 oder mehr
Server benötigen, dann können wir Ihnen bis zu 4 Gbit/s an garantierter Bandbreite
für die Server der SuperPlan Reihe zur Verfügung stellen.

Wenn Sie Projekte betreiben, die mehr als 4 Gbit/s Bandbreite benötigen, dann müssen
Sie dafür Server der EG, MG oder HG Reihe verwenden. Das Design des Netzwerks für
die SuperPlan Server erlaubt es uns nämlich nicht, Ihnen mehr als 4 Gbit/s zu
garantieren. Wir sprechen hier von der real und durchgehend nutzbaren Bandbreite,
nicht von einem Burst von einigen Minuten mit QoS Einstellungen, die die restliche
verfügbare Bandbreite verteilen. Es geht um die Garantie, die Netzwerk-Anbindung
seines Servers 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche maximal auslasten zu können,
ohne andere Kunden zu beeinträchtigen.

Die SLA Business Bandbreite ist für die EG und MG Modelle gedacht. Damit stehen 300
Mbit/s pro Server und insgesamt 5 Gbit/s pro Kunde zur Verfügung. Wenn Sie noch mehr
Bandbreite benötigen, dann können wir Ihnen für die EG und MG Server bis zu 8 Gbit/s
garantieren. Falls Sie mehr als 8 Gbit/s benötigen, dann müssen Sie auf die HG Reihe
umsteigen.

Die SLA Infrastructure Bandbreite ist den HG Servern vorbehalten und erlaubt es, bis
zu 1 Gbit/s pro Server (!) und insgesamt 10 Gbit/s pro Kunde (!!) zu garantieren.
Wenn Sie noch mehr Bandbreite benötigen, dann können wir Ihnen bis zu 40 Gbit/s pro
Kunde (!!!) garantieren. Dies stellt auf dem europäischen Markt einen Rekord dar.

Die SLA Infrastructure Bandbreite wird auch für die pCC Lösungen verwendet. Dabei
werden pro Host unabhängig von dessen Typ 1 Gbit/s und für die Infrastruktur 10
Gbit/s garantiert, ein Upgrade auf bis zu 40 Gbit/s ist ebenfalls möglich.

Wenn Sie mehr als 40 Gbit/s an real nutzbarer Bandbreite benötigen, dann ist OVH für
derartige Bedürfnisse leider nicht der richtige Ansprechpartner.

Die globale Limitierung der Bandbreite erfolgt pro Kunde und nicht pro Datacenter.
Wenn Sie einen SuperPlan Server in RBX, 2 in SBG und 3 in BHS haben, dann haben Sie
insgesamt 6 SuperPlan Server und verfügen über eine Gesamtbandbreite von 1 Gbit/s.

Die globale Limitierung der Bandbreite erfolgt nach Servertypen. Wenn Sie also 6
SuperPlan und 4 EG Server haben, dann verfügen Sie über 1 Gbit/s für die SuperPlan
Server und 5 Gbit/s für die EG Server.

Man kann die 3 Bandbreitentypen wie folgt zusammenfassen (die Preise in diesem
Beispiel sind ohne Mehrwertsteuer und gelten nur für OVH Frankreich):

- SLA Premium: 100 Mbit/s garantiert, 100 Mbit/s Burst, 1 Gbit/s pro Kunde
- Option 2 Gbit/s pro Kunde: + 990 € / Monat
- Option 3 Gbit/s pro Kunde: + 1990 € / Monat
- Option 4 Gbit/s pro Kunde: + 2990 € / Monat

- SLA Business: 300 Mbit/s garantiert, 1 Gbit/s Burst, 5 Gbit/s pro Kunde
- Option 6 Gbit/s pro Kunde: + 990 € / Monat
- Option 7 Gbit/s pro Kunde: + 1990 € / Monat
- Option 8 Gbit/s pro Kunde: + 2990 € / Monat

- SLA Infrastructure: 1 Gbps garantiert, 1 Gbit/s Burst, 10 Gbit/s pro Kunde
- Option 20 Gbit/s pro Kunde: + 9990 € / Monat
- Option 30 Gbit/s pro Kunde: + 19990 € / Monat
- Option 40 Gbit/s pro Kunde: + 29990 € / Monat

OVH kann Ihnen heute diese Kapazitäten anbieten, da wir schon 2003 beschlossen
haben, in unser eigenes Glasfaser-Netzwerk in Europa zu investieren. Diese Strategie
setzen wir auch mit unserem Netzwerk in Nordamerika weiter fort. Unseren Recherchen
zufolge ist OVH auf dem weltweiten Markt der einzige Anbieter, der diesen Ansatz
verfolgt. Bei den meisten unserer Konkurrenten ist dies nicht der Fall: sie mieten
Kapazitäten an und/oder verwalten ihr Netzwerk ausschliesslich unter dem Kosten-
Nutzen-Aspekt. Dadurch können sie die Qualität der Bandbreite entweder nur zu
bestimmten Zielen hin garantieren oder sind erheblich teurer als OVH.
Deshalb haben wir nun beschlossen, den Trumpf des eigenen weltweiten Netzwerks mit
günstigen Lösungen voll auszuspielen...

Mit freundlichen Grüssen

Octave