We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Ende der BHS BETA


oles@ovh.net
11.07.12, 17:58
Guten Tag,

vor einigen Monaten haben wir mit den Bauarbeiten an unserem neuen Datacenter in
Nordamerika begonnen: BHS. Im Februar haben wir dann einen ALPHA Test mit etwa 900
Servern gestartet, und seit fast 2 Monaten führen wir einen BETA Test unserer
Rootserver durch, bei dem wir an 5 Wochentagen jeweils 100 Server pro Tag
ausliefern.

Ab dem 15. Juli und bis zum 15. August erreichen wir nun allmählich das Ende des
BHS BETA Tests für unsere Kunden in Europa. Wir wollten, dass Sie unsere Server in
BHS mindestens einen Monat lang testen können. Für die Kunden, die ihren Server
am 15. Mai erhalten haben, wird der Test am 15. Juli enden. Und für die Kunden, die
ihren Server am 15. Juli erhalten (wir entschuldigen uns für die Verzögerung), wird
der Test am 15. August enden.

Insgesamt haben Sie 2008 Server-Bestellungen durchgeführt, und wir haben 1564 Server
ausgeliefert. Der Rest wird im Laufe dieser Woche ausgeliefert. Wir haben drei
Bezugsquellen für Mainboards aufgetan und sind ab jetzt in der Lage, sehr schnell
zu liefern.

Wir danken Ihnen für Ihre Feedbacks und Anfragen zu zusätzlichen Dienstleistungen.
Die Failover-IPs kommen diese Woche, das FTP Backup in etwa 3 Wochen. Die EG/MG
Server werden vor Ende des Monats verfügbar sein. HG Server und pCC sind für Ende
August geplant, VRACK und HA-NAS werden zum gleichen Termin verfügbar sein. Wir
arbeiten daran, die Hardware-Lieferungen für unsere Server-Produktionslinien in BHS
so weit wie möglich zu beschleunigen. Unsere Teams in BHS können derzeit etwa 200
Server pro Tag ausliefern, und wir sind wie in Europa 24/7 im Datacenter präsent.
Kurz gesagt, wir sind bereit!

Wie geht es jetzt weiter?

Wenn Sie einen BETA Server haben und diesen behalten möchten, dann ist dies möglich.
Sie müssen ihn lediglich vor dem Ablaufdatum verlängern. Der Superplan Mini wird
zum gleichen Preis wie in Europa angeboten werden.

Wenn Sie keinen BETA Server haben, dann können Sie ab dem 15. Juli einen Superplan
Mini bestellen, bei dem Sie BHS als Datacenter auswählen können. OVH wird dann drei
Datacenter anbieten: RBX (Roubaix), SBG (Straßburg) und BHS (Beauharnois). Anfang
2013 werden wir dann auch ein Datacenter in Gravelines in Nordfrankreich und 2014
eines im Westen Nordamerikas haben. Wenn alles gut geht

Wenn Sie einen ALPHS Server haben, dann werden Sie diesen nicht behalten können. Sie
müssen dann einen der ab dem 15. Juli erhältlichen Server in BHS bestellen und Ihre
Daten von der ALPHA Maschine auf den neuen Server kopieren. Der ALPHA Test läuft
noch bis Ende Juli. Am 1. August werden dann alle ALPHA Server abgeschaltet und
formatiert.

Die ALPHA Server werden nicht wie ursprünglich geplant abgebaut. Wir werden diese
Maschinen für 10 Tage kostenlos anbieten, damit Kunden unsere Infrastruktur in
Beauharnois testen können. Wir werden eine SMS Validierung für Test-Bestellungen
einrichten, um die Maschinen innerhalb weniger Minuten bereitstellen zu können. 10
Tage später läuft der Server aus, wir formatieren ihn und stellen ihn wieder zur
Verfügung. Das Gleiche werden wir dann auch in Roubaix, Straßburg und Gravelines
anbieten. Dieses Test-Angebot wird einige Einschränkungen aufweisen, es aber
erlauben, sich selbst von der Qualität unseres Netzwerks, der Funktionsvielfalt des
Managers und der Reaktivität des Supports zu überzeugen. Ganz zu schweigen vom
Vergnügen, seinen eigenen Rootserver zu verwalten

Wir sind sehr aufgeregt und können es kaum erwarten herauszufinden, wie die Resonanz
auf unser neues Datacenter BHS ausfallen wird. Wir hoffen, dass die von uns in
Nordamerika angebotenen Dienstleistungen Ihren Bedürfnissen entsprechen werden und
möglichst viele von Ihnen diese nutzen, um Ihre Infrastrukturen zu erweitern und
neue Märkte zu erreichen.

Der BETA Test für die USA und Kanada wird am 15. Juli beginnen und ist auf Kunden
begrenzt, die einen Wohnsitz in Nordamerika haben. Er wird einen Monat laufen, und
dann wird der Server für 79$ / Monat bei monatlicher Zahlung und 69$ / Monat bei
jährlicher Zahlung (One Shot) angeboten. Das sind 10$ mehr als in Europa.

Warum? Wir werden unser Angebot weiterentwicklen, indem wir standardmässig die
"Business" Bandbreite bei allen Server anbieten, also 100 Mbit/s garantiert, und
zwar unabhängig von der Anzahl der Server. Wir werden also die derzeit in Frankreich
geltenden Einschränkungen bei der Bandbreite abhängig von der Zahl der Server in CA
und den USA nicht einführen. Das Gleiche gilt für die SP/EG/MG/HG Server: es gibt
eine garantierte Bandbreite von 100 Mbit/s ins externe Netzwerk und intern keine
Beschränkungen. Es wird möglich sein, die Bandbreite von 100 Mbit/s auf 1 Gbit/s
oder 10 Gbit/s zu erhöhen, indem man auf eine Abrechnung "pro ins externe Netzwerk
verbrauchtem TB" umstellt. Die Option kann für 50$ / Monat aktiviert werden, man
erhält dann 30 TB / Monat und bezahlt die während des Monats darüber hinaus
verbrauchten TB extra. Dies ist sehr interessant für Server mit 1 oder 10 Gbit/s
Netzwerk. Wenn diese Evolution in Nordamerika erfolgreich ist, dann werden wir
versuchen, diese auch in Europa für alle unsere Kunden anzuwenden. Das bedeutet
jedoch + 10 € / Monat bei monatlicher Zahlung für die SP, + 15 € / Monat für die EG
und + 20 € / Monat für die MG Modelle. Dies bedeutet also viele Änderungen, und wir
werden uns die Zeit nehmen, um zu schauen, ob es sinnvoll und wirklich für alle
unsere Kunden passt.

Bei den Isgenug Servern bleibt es bei der nicht garantierten Bandbreite, dort ist
also in Europa keine Änderung zu erwarten. Wir werden sie auch erst einmal nicht
in den USA anbieten, damit wir nicht in die Discounter-Schublade gesteckt werden.
Erst einmal werden wir gute und günstige kleine Server anbieten

Mit freundlichen Grüssen

Octave