We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Donnerstag 7. Juni: Feiertag, eingeschraenkte Erreichbarkeit desSupports


tester
10.06.12, 14:24
60, 30, 15, 7, 3, 1 tag bevor die dienstleistung ausläuft bekommt man emails ...

RockyBaby
08.06.12, 11:12
Kann den Unmut zwar verstehen, allerdings habe ich die "Politik" von OVH bis jetzt so erlebt:

1. Server läuft aus
2. Server wird "vom Netz" getrennt -> kein Zugriff mehr möglich -> Server ist aber so gesehen noch "online"
3. Nach weiteren 7 Tagen wird der Server aus dem Kundenmanager entfernt und gelöscht

Zumindest war das bei meinen SP Mini so, den ich nach Umstellung auf einen neuen Root habe auslaufen lassen.

Habe mal die Mail rausgesucht

Code:
Betreff: Schliessung 
Dienstleistung: sd.loc.083sp1.premium
Referenz: ns30XXXX.ovh.net
                                 
                                    Saarbrücken, den 2011-8-2 9:40:4
            
Guten Tag,

Ihr Server ns30XXXX.ovh.net wird bei OVH derzeit unter der Referenz 
sd.loc.083sp1.premium gehostet.

Unser System hat festgestellt, dass Ihre Dienstleistung abgelaufen ist. 
Sie haben diesbezüglich auch mehrere automatische Erinnerungsmails von 
unserem System erhalten.

ofbiz
08.06.12, 10:21
Nein. Das spielt aber keine Rolle...hier hätte keiner erwartet, dass der Server OFFLINE geht und dann gleichzeitig gelöscht wird. Uns blieb kein Schuss vor den Bug und keine Reaktionszeit auf das Verschwinden des Servers zu reagieren. Ich sehe natürlich auch eine Teilschuld bei uns das ist klar!

Aber hätte mir jetzt bessere Lösungsvorschläge erwartet als das Angebot für 200 Euro die Festplatte zu uns zu schicken....

Es ist auch nicht fair, den Fehler dass der Server nicht pünktlich OFFLINE ging als Kulanz zu bezeichen. (Fehler von OVH Abschaltung wurde zu Vertragsende initiiert, griff aber nicht). Es ist auch nicht fair keine Reaktionszeit zu haben auf das echte Verschwinden des Servers (email hin oder her)

bjo
08.06.12, 09:53
War der Mensch, der die E-Mails bekommt, 60 Tage im Urlaub?

ofbiz
08.06.12, 08:44
Felix danke erstmal für deine Antworten, wo gestern ja niemand bei OVH zu erreichen war.

Was aber einfach nicht geht ist, den Server OFFLINE zu stellen und gleichzeitig zu löschen.

Ist der Server OFFLINE, merkt man das schnell und hat natürlich die Möglichkeit diesen zu reaktivieren. Nicht aber in diesem Fall. Ich verlange sofortige Klärung! Die Begründung man hätte ihn aus Kulanz weiterlaufen lassen ist mir neu. Alle anderen Server bei OVH werden sofort zum Termin abgeschaltet, dann hätte man auch reagieren können, ich habe das nicht erst einmal erlebt und bin seit 4 Jahren bei OVH.

Ich sah der Server ist OFFLINE (ein paar Stunden erst) ging in das Adminpanel und fand dort keine "Pakete" die reaktivierbar/verlängerbar gewesen wären.

Besten Gruß!

Felix
08.06.12, 02:20
herrbuhlau wrote:
> ich hätte erwartet dass ein ausgelaufener server 14+ tage unverändert
> bleibt,


Wer soll das bezahlen?

> (und danach zum datenschutz die festplatten vollständig überschrieben
> werden)


Das ist das was da bereits angelaufen ist.

herrbuhlau
07.06.12, 16:43
@Felix
warum wird ein server denn vor der neu-vermietung bereits umformatiert ?
ich hätte erwartet dass ein ausgelaufener server 14+ tage unverändert bleibt,
(und erst bei neuvermietung zum datenschutz die festplatten vollständig überschrieben werden[irreversible?])

einfacher und schneller als die (nicht beschädigte) festplatte zu verschicken (transport risiko) wäre sicher den server (nicht von den platten zu booten) aber dem selben mieter wieder zu geben, da er ihn ja auch weiter bezahlen möchte?

@ofbiz
falls du den server zurück kriegst kannst du ihn dann auf netzwerkboot oder kvm stellen und die festplatten im readonly modus mounten und (falls beide formatiert sind) ein vollständiges image auf einen zweiten server spielen (dd und ssh[/scp/sshfs/rsync/ ö.ä.])

Felix
07.06.12, 16:10
ofbiz wrote:
> Das ist der ks23132.kimsufi. Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben.


Der Vertrag endete am 28.5., seitdem lief er auf Kulanz und ohne Bezahlung.

Ich habe den Server blockiert damit er nicht weitervermietet wird, so dass du
die (bereits formatierte) Festplatte kaufen und an ein Datenrettungsunternehmen
uebergeben kannst falls du das willst. Bitte unbedingt morgen mit dem
Kundendienst in Kontakt treten um alles weitere zu klaeren, so das wir den
Server baldmoeglichst wieder weiterbetreiben koennen.

MfG,
Felix

ofbiz
07.06.12, 15:46
Das ist der ks23132.kimsufi. Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben.
Der Server ist gestern abgedreht worden, wir hattem somit keine Möglichkeit zu reagieren. Die Person die die Email erhalten hat war im Urlaub.

Hätten wir bemerkt, dass der Server down ist hätten wir freilich die 7 Tage (vielmehr 1 oder 2 Stunden) genutzt das System wiederzueröffnen.


Ich finde es ist etwas mies den Server abzuschalten und gleichzeitig zu löschen.
Beides am 7.7.


Was kann man tun?

Auf dem System ist:

SVN, Mantis inkl. offener Tickets unserer Kunden, Timetool, Projekte,
mein Blog ohne Backup etc...

Man muss alle Hebel in bewegung setzen wir zahlen das zur Not auch... obwohl wir die Schuld nicht alleine bei uns sehen...

Viele Grüße!

Felix
07.06.12, 14:58
Felix wrote:
> Am besten mal servernummer geben. Wenn er aber schon geloescht ist, gibt es
> keine grossen Hoffnungen.


Wenn es der ks231xx sein sollte, ist da tatsaechlich nichts mehr zu machen,
Ablaufdatum war der 2012-05-28.

Felix
07.06.12, 14:54
ofbiz wrote:
> Abgelaufen wäre er am 31.5 ... Online war er noch am 6.6., heute am 7.6


Am besten mal servernummer geben. Wenn er aber schon geloescht ist, gibt es
keine grossen Hoffnungen.

ofbiz
07.06.12, 14:00
Hallo Felix,

unser Server wurde am gleichen Tag abgeschaltet wie gelöscht. Wir hatten also keine 7 Tage Reaktionszeit auf die Abschaltung zu reagieren. Die Person, die die emails bekommen hat war im Urlaub.

Abgelaufen wäre er am 31.5 ... Online war er noch am 6.6., heute am 7.6 wurde er "gelöscht", hoffentlich nicht final. Es ist niemand erreichbar, auf dem System ist unsere gesamte Infrastruktur.


Wen kann ich HEUTE erreichen? Wozu rätst du?

Vielen Dank und beste Grüße!

Felix
06.06.12, 22:42
Hallo,

Morgen, der Donnerstag 7. Juni, ist im Saarland gesetzlicher Feiertag, der
Kundendienst wird daher nicht erreichbar sein.

Davon _nicht_ betroffen ist die 24/7 Stoerungshotline, sowie natuerlich die
Arbeit in unseren inzwischen 9 Rechenzentren, die ebenfalls 24/7 besetzt sind.

Ab Freitag 9 Uhr ist der Support wieder wie gewohnt erreichbar.

MfG,
Felix