We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Bhs t-3


oles@ovh.net
22.05.12, 02:16
Guten Tag,

mit einigen Stunden Verspätung erhalten Sie nun die "T-3" Mail. Es ist ziemlich
schwierig, die Arbeit von 6 Monaten in einigen Ankündigungen zusammenzufassen.

Wie / wo genau werden die Server in BHS aufgestellt?

Die Server werden in mit RBX4 vergleichbaren, aber kleineren Einheiten aufgebaut.
RBX4 hat 7 Etagen, die Türme in BHS haben 3. Je nach Server-Typ können wir so 10800,
21600 oder 29280 Server pro Turm unterbringen.

In Punkto Bauarbeiten haben wir nun den Bau des ersten Turms unter Beibehaltung des
alten Gebäudes von RTA abgeschlossen. Dies erlaubt uns die Steuerung der Luftzufuhr
hin zu unseren Türmen. Die Luft tritt auf beiden Seiten des Gebäudes ein und oben in
der Mitte wieder aus.
http://yfrog.com/z/ob794zgj
http://yfrog.com/z/h09vhlyj
http://yfrog.com/z/oczhzaij

Und es bleibt noch genug Platz für die anderen Türme:
http://yfrog.com/z/h7q8kmeij

Mit diesem Aufbau können wir im Winter die kalte Luft mit der von den Türmen
produzierten Abwärme vorwärmen. Dies war das einzige technische Problem, das wir
beheben mussten, um unsere Technologie an diesen Standort exportieren zu können.
Im Sommer gibt es diesbezüglich keine Probleme.

Da der Winter nun vorbei ist können wir auch einige ästhetische Arbeiten
durchführen, um das alte Gebäude von RTA "schöner" zu machen. Dessen Aufgabe ist
jedoch nur die Regulierung der Temperatur der von aussen einströmenden Luft. Dies
hat also keine hohe Priorität. Und während des Winters konnten wir bei -5°C bis
-20°C nichts machen.

Im Zuge der Arbeiten an der Stromversorgung bringen wir unsere Umspann-Station auf
den neuesten Stand und gehen dabei nach einem äusserst präzisen Plan vor.
http://yfrog.com/z/h2hvvlkj
http://yfrog.com/z/mny7qxpcj
http://yfrog.com/z/ocumanwsj
http://yfrog.com/z/es5krlljj
http://yfrog.com/z/kewg3jobj
http://yfrog.com/z/od3zxvjj

Der Strom wird dann durch ein internes Stromnetz geleitet und läuft über die
Wechselrichter und die Transformatoren zu den Racks in den Türmen.

Im Bau:
http://yfrog.com/z/oesyyidj
http://yfrog.com/z/mmztmyfj
http://yfrog.com/z/nujgdfnj
http://yfrog.com/z/o02vnvgj
Fast fertig:
http://yfrog.com/z/esntoeoj
http://yfrog.com/z/nv50mhyj
http://yfrog.com/z/g0dcjhpj

Zur Sicherheit: wir werden bald den Bau der ersten Umzäunung von 1,5 km Länge, die
komplett um unsere Gebäude läuft, abschliessen.
http://yfrog.com/z/obls6drj
http://yfrog.com/z/gync1kvj
http://yfrog.com/z/g0v2pxpj
http://yfrog.com/z/esijubvj

Zur Kühlung verwenden wir eine Flüssigkeitskühlung, die eine PUE des Datacenters von
weniger als 1.1 ermöglicht (unter Berücksichtigung aller Verluste von 120 KV Eingang
bis zu den Servern...). Da diese Technologie das Herz unserer Tätigkeit darstellt
gibt es auch keine Bilder der 4. Generation der Flüssigkeitskühlung (das Wasser
fliesst nicht), die wir in BHS verwenden.

Mit freundlichen Grüssen

Octave