We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

[ESXi 4.1] Win2k3 Verbindungsabbruch durch openVPN


rex
28.01.12, 22:21
Ich habe gerade mal nachgeschaut, ist tatsächlich so, dass die normale Netzwerkverbindung ein neues Gateway zugeteil bekommt.

Wie kann ich das verhindern?

strex
26.01.12, 19:43
Eventuell bekommt er ein neues default Gateway und ist dann nicht mehr erreichbar.

ALiEn
26.01.12, 17:40
Was soll denn alles über das VPN geroutet werden?

rex
26.01.12, 17:22
Es ist nur die Win VM nicht mehr erreichbar. Der Host sowie die anderen VMs sind nicht betroffen.

Ich habe es gerade nochmal getestet, kurz bevor die Verbindung weg ist, steht im openVPN Fenster "Waiting for TUN/TAP Device to come up..."

ALiEn
26.01.12, 15:53
Ist der gesamte Host nicht mehr erreichbar oder nur die Win VM?

rex
26.01.12, 15:17
Keiner eine Idee?

rex
25.01.12, 16:46
Hallo,

ich habe einen Isgenug auf dem Vmware ESXi 4.1 läuft.
Dort habe ich eine Windows Server 2003 VM, auf der ich eine Failover IP entsprechend der Anleitung hier eingerichtet habe, die Verbindung funktioniert auch soweit einwandfrei.

Wenn ich mich jedoch mit RDP mit dem Server verbinde, und auf diesem versuche mit openVPN eine VPN Verbindung aufzubauen, verliert der Server komplett die Internetverbindung, sodass auch meine RDP Sitzung beendet wird.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Viele Grüße,
rex