We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Portierung


mathias
11.01.13, 14:47
Hallo,

bitte schreib mal den Support an, falls nicht schon geschehen. Du brauchst nämlich ein Portierungsformular.

Mathias

Devils Right Hand
11.01.13, 14:32
Hallo,

ich versuche seit ein paar Tagen, 2 Rufnummern zu OVH zu portieren.
Der Status ist "Warten auf den Versand des Briefs".

Was bedeutet das?
Was für ein Brief von wem zu wem? Von OVH zu mir oder zum abgebenden Carrier?
Bei "Operator" steht außerdem "Op not found".

Auch aus der Hilfe (die ich mir mangels eigener Frz.-Kenntnisse von Google habe übersetzen lassen) werde ich nicht so richtig schlau, wie es nun weiter gehen könnte.

mathias
26.09.12, 16:41
Hallo,

der Vollständigkeit halber hole ich etwas weiter aus:
Wenn eine portierte Nummer angerufen wird, kann dieser Anruf an eine SIP-Leitung weiter geleitet werden.

Außerdem kann diese auch als anzuzeigende Nummer bei ausgehenden Anrufen definiert werden.

Clip-no-screening ist noch nicht möglich (Anzeige einer Nummer, die nicht von OVH bzw. im eigenen Manager verwaltet wird).

Mathias

spoi
26.09.12, 16:12
Hallo,

ist das noch aktuell, dass ich die ausgehende Nummer nicht ändern kann?
Kann ich zumindest bei eingehenden Telefonaten sehen, über welche Nummer der Anruf rein kommt um diesen entsprechend via asterisk zu routen?

Viele Grüße,

spoi

mathias
26.09.12, 15:52
Hallo,

bzgl. der Anzahl der zu OVH portierbaren Nummern gibt es so keine Einschränkungen, unabhängig vom Angebot.

Mathias

marius
26.09.12, 14:09
Hallo,
wie viele Rufnummern kann man denn bei dem Enterprise Angebot mitnehmen?
Ich habe bei meinem jetztigen Anbieter 2 Rufnummern, und würde gerne beide mitnehmen, geht das?

Ernstl
30.08.12, 21:31
Danke für die Nachricht.

Seit heute 17 Uhr kann man uns auf den portierten Nummern wieder erreichen. Vielen Dank an alle im OVH Team, die sich der Sache angenommen haben.

Am Montag hat uns die Störungsstelle des bisherigen Providers (die Nummer 2 auf dem deutschen Markt), freundlich bestätigt, dass unsere Nummern bei ihnen "hängen", und dass die Nummern erst am 4. September übergeben werden, und dass man da gar nichts machen könne. Daraufhin haben wir Verwandte und Freunde informiert, wie man uns erreichen kann.

Seit wir wieder über die portierten Nummern erreichbar sind, bessert sich nun meine Stellung in der Familie wieder, und ich kann jetzt auch meine Anfangsfrage selbst beantworten: Es kann passieren, dass man bei der Portierung ein Woche lang nicht unter der portierten Nummer erreichbar ist. Ich vermute, dass es ohne den Einsatz des OVH Teams noch länger hätte dauern können.

Nochmals Danke.

Tommi
27.08.12, 17:49
Hallo,

wie schon per E-Mail beschrieben lag die Ursache darin, dass die Portierung beim alten Provider nicht korrekt in der EDV Eingepflegt war.

Dies wurde inzwischen korrigiert und die Portierung sollte morgen Wirksam werden.

Thomas

Ernstl
25.08.12, 11:24
Wir sind jetzt seit über vierzig Stunden nicht unter unseren bisherigen Telefonnummern erreichbar. Der Druck in der Familie nimmt weiter zu, und wie Ihr Euch vorstellen könnt, richtet er sich gegen denjenigen, der sich wür den Wechsel und die Portierung zu OVH eingesetz hat, also gegen mich.

Eben habe ich mich mit der Störungsstelle unseres bisherigen Anbieters in Verbindung gesetzt, um sicherzustellen, dass man dort weiß, dass es ein Problem mit der Portierung gibt. Die freundliche Antwort lautete, dass aus ihrer Sicht der Vorgang erfolgreich abgeschlossen sei, dass ich aber gerne nochmals anrufen könne, wenn ich von OVH Angaben zur Art des anscheinend bestehenden Problems erhalte. Ich habe den OVH-Kundendienst darüber informiert und drücke OVH und mir die Daumen, dass das Problem in Kürze behoben ist.

Für Eure Hinweise und Ideen, wie ich möglichst schnell aus der Situation herauskomme, wäre ich nach wie vor dankbar.

Ernstl
24.08.12, 20:06
Ein Nachtrag von mir zu meinem obigen Beitrag: Gegen 16 Uhr hat sich der OVH-Kundendienst bei mir gemeldet und auf anscheinend noch existierende Probleme beim vorherigen Anbieter hingewiesen, und dass man mit ihm in Verbindung stehe.

Wünscht Ihnen und mir schnellen Erfolg! Der Druck durch meine Familie nimmt zu ("Du hast gesagt, wir können unsere Nummern mitnehmen, und wie stehen wir jetzt da?"). Bis jetzt können wir auf den bisherigen Nummern noch immer nicht erreicht werden.

Wenn noch jemand einen Rat hat, würde ich mich freuen.

Ernstl
24.08.12, 15:21
Wie lange ist man eigentlich über eine zu OVH portierte Nummer nicht erreichbar?

Seit gestern Abend, ca 19 Uhr sind unsere 3 zu portierenden Nummern beim vorherigen Anbieter nicht mehr erreichbar, aber dafür im OVH Manager sichtbar und konfigurierbar. Ich habe eine Weiterleitung (Redirect) zu unserer funktionierenden Leitung bei OVH eingerichtet und versuche seither regelmäßig und bisher immer erfolglos, die Nummern anzurufen, wobei ich meist die Ansage erhalte, dass die Nummern nicht vergeben seien, und manchmal ein Besetztzeichen. Nun sind 20 Stunden vergangen und der OVH Kundendienst hat sich auf meine Anfrage von heute Morgen bisher nicht zurückgemeldet. Deshalb weiß ich nicht, ob das normalerweise so lange dauert, oder ob das Problem eventuell sogar bei mir liegt.

Der Statusanzeige der Portierung im Manager traue ich nicht, da dort seit Wochen steht, "Op not found" und "Warten auf den Versand des Briefs", während mir der Kundendienst schon vor Wochen das Portierungsdatum per e-Mail mitgeteilt hat.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Dauer der Nichtbenutzbarkeit einer Nummer bei deren Portierung? Muss ich außer der Weiterleitung der Nummer auf eine bestehende und funktionierende OVH-Leitung noch mehr tun, um unter der portierten Nummer wieder erreichbar zu werden?

Danke für Eure Hinweise!

Tommi
11.06.12, 10:19
Hallo,

die angezeigte Rufnummer bei abgehenden Gesprächen kann noch nicht verändert werden. Inzwischen ist die Portierung von Rufnummern bundesweit möglich.

Die Limitierung auf die Landeshauptstädte bezieht sich aktuell nur auf die Vergabe neuer geographischer Rufnummern.

Thomas

Hamal
10.06.12, 09:50
Hallo,

da es anscheinend nicht möglich ist, Nummern aus anderen Vorwahlbereichen zu portieren, benötige ich auf jeden Fall noch einen anderen Provider, der mir eine geographische Nummer aus meinem Vorwahlbereich zur Verfügung stellt.

Jetzt stellt sich mir die Frage: wenn ich OVH abgehend nutze, kann ich die Nummer meines anderen Providers als Absendernummer anzeigen lassen (nach entsprechender Verifizierung) oder geht in diesem Fall nur die nicht-geographische 032-Nummer von OVH? Bei SMS scheint das laut Hilfe zu gehen, aber ob es für VOIP funktioniert, kann ich der Hilfe nicht entnehmen.

Letzteres wäre übrigens wohl für die meisten Kunden ein absolutes KO-Kriterium.

Gruß,
Hamal

Peter
06.06.12, 09:11
Hallo,

für die ausgehende Portierung von Nummern fallen bei OVH keine Kosten an.

Peter
OVH Team

Ernstl
05.06.12, 21:37
Ich denke daarüber nach, meine jetzigen Festnetznummern zu OVH portieren zu lassen. Da ich gesehen habe, dass mein derzeitiger Provider Gebühren für die Wegportierung berechnet, interessiert es mich natürlich, was ich dann später OVH bezahlen muss, um gegebenenfalls meine Nummern wieder von OVH weg zu einem anderen Anbieter portieren zu lassen. Bisher habe ich da keine Angaben finden können. Kann mir jemand weiterhelfen?

Akkon
23.01.12, 19:21
Zitat Zitat von mathias
Es können nur Nummern portiert werden, deren Vorwahlbereiche bei uns bestellbar sind: http://www.ovh.de/telefonie/zubehoer...he_nummern.xml <- weitere sind in der Mache.
Jepp. War ein feiner Zug von OVH, mich erst nach Bestellung und 2 Wochen vor Ende meines Vertrages bei Alice, darüber zu informieren. Nun habe ich den Ärger.

peterdoo
12.01.12, 14:06
Vielen Dank für diese Daten. Das klingt vielversprechend. Wegen dem Vorwahlbereich werde ich offensichtlich noch etwas warten müssen.

mathias
10.01.12, 15:28
Hallo,

@peterdoo: Soweit alles richtig verstanden. Für die Portierung von Nummern berechnen wir nichts, nur für die Leitung selbst.
Die Portierung wird über den OVH-Manager eingeleitet, außerdem muss das Portierungsformular ausgefüllt und an uns geschickt werden: http://aknn.de/index.php/1526/0/

Es können nur Nummern portiert werden, deren Vorwahlbereiche bei uns bestellbar sind: http://www.ovh.de/telefonie/zubehoer...he_nummern.xml <- weitere sind in der Mache.

Mathias

Jusic
08.01.12, 11:09
Ich verstehe, dass wie bisher bei ISDN trotz 92 Nummern nur 2 gleichzeitige Anrufe möglich wären und dass alle Anrufe auf eine der 1+91 Alias-Nummern auf dieselbe SIP Leitung ankommen würden.
Also ich habe bei sipgate nur eine Rufnummer und kann bis zu 10 gleichzeitige Anrufe haben. Egal ob ausgehend oder ankommend. Allerdings werden ausgehend nur 2 davon auf Flatrate Basis abgerechnet, der Rest minutengenau. Also eigentlich Limitiert bei VoIP nur deine Internet Bandbreite, der Provider könnte auch 100 gleichzeitige Verbindungen erlauben, ka wie OVH hierbei vorgeht.

peterdoo
08.01.12, 00:02
Verstehe ich es richtig, dass ich ein T-Home ISDN Anlagenanschluss zu OVH in eine Enterprise SIP Leitung portieren könnte, inkl. 91 Durchwahl-Nummern (-0 bis -99) und der Preis bei OVH trotz insgesamt 92 Nummern in der Enterprise SIP Leitung bei 6 EUR/Monat bleiben würde?

Ich verstehe, dass wie bisher bei ISDN trotz 92 Nummern nur 2 gleichzeitige Anrufe möglich wären und dass alle Anrufe auf eine der 1+91 Alias-Nummern auf dieselbe SIP Leitung ankommen würden.

Ist die Portierung der Anlagenanschlüsse zu OVH überhaupt schon in der Art möglich, dass 91 Alias-Nummern entstehen?

mathias
14.11.11, 12:21
Hallo,

wir selbst berechnen im Falle einer Portierung keine Zusatzkosten.
Wird eine Nummer portiert, können beide genutzt werden (z.B. indem die Portierte als Alias definiert wird).

Mathias

Akkon
13.11.11, 11:32
Hallo, auf der Suche nach einem MS Exchange Account bin ich durch Werbung hier her gelangt. Nun sah ich, das sie auch VOIP anbieten.

Ich lass mich schon durch die FAQ zwecks Portierung und dass das anscheinend nur geht wenn man schon ein Kundenkonto bei OVH hat.

Mein Problem, hab derzeit 2 Internet Provider mit jeweils Telefonie. Einmal Alice und einem Kabel Deutschland. Alice will ich nun kündigen da mir 30 Euro pro Monat nur für Telefon einfach zu teuer ist und das Internet bei denen schon länger nicht mehr nutze. Ich möchte von Alice nur eine Rufnummer mitnehmen. Nur bei der Bestellung bekommt man ja eine RN von OVH zugewiesen, die ich eigentlich garnicht brauche. Entstehen für mich monatliche Zusatzkosten wenn in meinem Account dann 2 Rufnummern vorhanden sind, bzw. von OVH verwaltet werden? Denn bei den Angeboten steht immer nur eine geographische Nummer.