We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

VoIP ab sofort bei OVH.DE verfügbar!


kadajawi
18.08.11, 18:08
Ah ok. Da steht bei mir: "Diese Dienstleistung ist nicht im Angebot für diese Leitung enthalten."

Gut, dann halt nicht. Was für einen Anschluss braucht man denn dann eigentlich um Faxe versenden zu können? Vielleicht wärs ja möglich das als Zusatzoption zu ermöglichen, oder dass man halt die normalen Telefongebühren zahlt wenn man ein Fax verschickt. Oder sowas in der Art eben. Falls es das nicht schon gibt.

Tommi
18.08.11, 17:30
Zitat Zitat von kadajawi
Aber wie verschickt man denn?
Im Manager ist bei Telefonie > Fax der Punkt "Fax Kampagne" (ok werde sehen ob wir das evtl. in Fax Senden umbenennen können)

Hier kannst du eine faxaktion planen, welche PDF verschickt werden soll, welche empfänger, wann das fax geschickt werden soll...

beim Typ "von Hand" wird das fax nicht sofort geschickt sondern, sobald du es in der Liste auswählst und als aktion "Starten" wählst.

Thomas

kadajawi
18.08.11, 11:16
Achso. War mir auch schon bei der Bestellung aufgefallen (ging übrigens alles echt schnell).

Viele Funktionen auch, die ich so gar nicht von Sipgate gewohnt war. Allerdings funktioniert anscheinend nicht jeder Verbindungsaufbau... kA obs an meiner Seite liegt. Dafür ist die Sprachqualität etwas besser als bei Sipgate.

Aber wie sieht das eigentlich mit Fax aus? Der OVH Manager in der VoIP Ecke erwähnt das, und es sieht so aus als ob ich welche verschicken kann. Empfangen geht (auch wenn es vllt. etwas suboptimal ist warten zu müssen bis der Anrufbeantworter dran geht, aber daran kann man nix ändern als ne 2. Nummer zu bestellen). Aber wie verschickt man denn? Oder kommt das noch? Wird es optional sein?

Tommi
18.08.11, 10:12
Hallo,

geographische Rufnummern werden bald™ für die 16 Landeshauptstädte verfügbar sein.

Bei entsprechender Nachfrage werden auch Rufnummern weiterer Städte ins Angebot aufgenommen.

Portierungen können jedoch immer nur in den Bereichen angeboten werden, wo wir bereits tätig sind.

Thomas

Jusic
18.08.11, 09:13
Zitat Zitat von Tommi
Wenn du aus deinem aktuellen Wohnort ausziehst (Anderes Ortsnetz) kannst du deine alte Nummer nicht portieren.
Die Bundesnetzagentur verbietet die nutzung von Rufnummern ausserhalb ihrer zugeordneten Bereiche.
Grundsätzlich zwar korrekt, in diesem Fall aber völlig irrelevant. OVH bietet derzeit für Deutschland und anscheinend auch in absehbarer Zeit gar keine geographischen Rufnummern an.

Tommi
09.08.11, 11:39
Hallo,

Zitat Zitat von kadajawi
Also z.B. eine FritzBox zu haben reicht?
ja

Zitat Zitat von kadajawi
Wie sieht es mit Kaution aus, fällt welche an?
wenn der Adapter nicht bestellt wird natürlich nicht

Zitat Zitat von kadajawi
Wie sieht das dann bei der Portierung aus, denn da zieht man ja in der Regel weg, verlässt in der Regel den Ort wo man die alte Nummer hatte. Geht das denn dann?
Wenn du aus deinem aktuellen Wohnort ausziehst (Anderes Ortsnetz) kannst du deine alte Nummer nicht portieren.
Die Bundesnetzagentur verbietet die nutzung von Rufnummern ausserhalb ihrer zugeordneten Bereiche.

Zitat Zitat von kadajawi
Wie sieht das mit den 99 Rufnummern aus? Sind einfach die ersten 99 Rufnummern die man gewählt hat kostenlos, wenn man eine davon erneut wählt (auch wenn man mehr als das telefoniert hat) ist es kostenlos, oder?
99 verschiedene Nummern. Die gleiche nummer kann mehrmals angerufen werden.
Hierbei geht es um Vermeidung von Telefonspam. 99 Nummern pro Monat sind für derartiges Klientel nicht interessant.

Thomas

kadajawi
08.08.11, 20:19
Also z.B. eine FritzBox zu haben reicht?

Wie sieht es mit Kaution aus, fällt welche an? So wie ich das sehe nur wenn man auch den Adapter mitbestellt. Sonst kostet der Adapter aber nichts? Also es bleibt bei den 1,20?

Ich ziehe in 1-2 Monaten um und würde dann gerne meine Rufnummer portieren, wie würde das gehen? Ich vermute das ist erst möglich wenn der aktuelle Telefonanschluss gekündigt und abgeschaltet ist, oder? Kann ich schon vorher den Dienst nutzen (sehen ob alles problemlos klappt) und dann später die Nummer wechseln? Aber heißt es nicht dass man da wohnen muss, wo man sich eine Nummer holt? Wie sieht das dann bei der Portierung aus, denn da zieht man ja in der Regel weg, verlässt in der Regel den Ort wo man die alte Nummer hatte. Geht das denn dann?

Wie sieht das mit den 99 Rufnummern aus? Sind einfach die ersten 99 Rufnummern die man gewählt hat kostenlos, wenn man eine davon erneut wählt (auch wenn man mehr als das telefoniert hat) ist es kostenlos, oder?

mathias
13.07.11, 11:52
Hallo,

Anleitungen befinden sich hier: http://hilfe.ovh.de/TelFaq
Werden momentan teilweise noch bearbeitet und vervollständigt.

Mathias

Enn
12.07.11, 13:06
Da SIP ein Standard ist sollte so ziemlich jeder SIP Client / jedes SIP Phone damit funktionieren.

Edit: Dass ich das noch erleben darf

OskarMRz
12.07.11, 10:01
Hallo,

wie funktioniert das nun, wenn man die SIP-Leitung hat. Welche Software bietet ihr fuer Windows dafuer an? Gibt es auch schon Konfigurationsanleitungen? Ich wuerde schon eine Leitung bestellen, brauche aber noch diese Info, da ich sie gerne sofort verwenden wuerde. Danke.

Anne-Claude
11.07.11, 16:35
Guten Tag,

Ab sofort bietet Ihnen OVH.DE erstklassige VoIP-Angebote!
Für 1.20 € / Monat verfügen Sie über einen SIP Account ohne
Mindestvertragslaufzeit und mit unbegrenzten Anrufen ins Festnetz in
Deutschland und 40 weiteren Ländern. Sie können auch Pakete für Anrufe ins
Mobilnetz dazubuchen, zum Beispiel 1 Stunde für 3,50 € / Monat oder
unbegrenzt für nur 11,90 € / Monat (zu maximal 99 verschiedenen Nummern pro
Monat. Bis zu 60 Minuten pro Anruf). Alle anderen Gespräche werden
sekundengenau abgerechnet. Eventuell benötigte Hardware können Sie im
Bestellvorgang auswählen.

Mehr Informationen zu unseren VoIP-Angeboten und Inklusiv-Dienstleistungen:
http://www.ovh.de/telefonie/

Mit freundlichen Grüßen,

Euer OVH-Team