We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Proxmox IPv6


Hook
31.05.11, 08:34
Nach einigen langen Tagen trial and error habe ich es nun geschafft, IPv6 zum laufen zu bekommen: http://forum.proxmox.com/threads/643...chines?p=36537

Hoffentlich ist es für den ein oder anderen hilfreich

Hook
26.05.11, 18:06
Danke für die Antwort. Das habe ich allerdings schon versucht, ich bekomme auf dem vserver dann immer die Meldung:
Code:
root@vserver:~# ping6 ipv6.google.com
PING ipv6.google.com(2a00:1450:8006::93) 56 data bytes
From fe80::225:90ff:fe22:423e icmp_seq=1 Destination unreachable: No route
From fe80::225:90ff:fe22:423e icmp_seq=2 Destination unreachable: No route
^C
--- ipv6.google.com ping statistics ---
2 packets transmitted, 0 received, +2 errors, 100% packet loss, time 1001ms
in die /etc/network/interfaces kann ich ja auch nichts eigenes reinschreiben, da diese immer von OpenVZ überschrieben wird, wenn die vm neugestartet wird.

Auf dem Hostsystem bekomme ich IPv6 auch nciht zum laufen. Ich habe das wie folgt in die /etc/network/interfaces eingetragen:
Code:
# vmbr0: Bridging. Make sure to use only MAC adresses that were assigned to you.
auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
	address 188.165.249.110
	netmask 255.255.255.0
	network 188.165.249.0
	broadcast 188.165.249.255
	gateway 188.165.249.254
	bridge_ports eth0
	bridge_stp off
	bridge_fd 0
	post-up echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/vmbr0/proxy_ndp

iface vmbr0 inet6 static
	address 2001:41D0:2:C46e::1
	netmask 64
beim neustart der Netzwerkkarte bekomme ich dann folgendes:
Code:
root@ks380351:~# ifdown vmbr0 && ifup vmbr0
vmbr0: ERROR while getting interface flags: No such device

Waiting for vmbr0 to get ready (MAXWAIT is 2 seconds).
RTNETLINK answers: File exists
vzifup-post ERROR: Unable to add route ip route add 2001:41d0:2:c46e:0:0:3:1 dev venet0
run-parts: /etc/network/if-up.d/vzifup-post exited with return code 34
RTNETLINK answers: File exists
vzifup-post ERROR: Unable to add route ip route add 2001:41d0:2:c46e:0:0:3:1 dev venet0
run-parts: /etc/network/if-up.d/vzifup-post exited with return code 34
root@ks380351:~#
und ein anpingen von z.b. ipv6.google.com bringt mir folgende Meldung:
Code:
root@ks380351:~# ping6 ipv6.google.com
connect: Network is unreachable

chi
26.05.11, 17:00
z.B. http://forum.ovh.co.uk/showthread.php?t=3497

Hook
26.05.11, 16:33
Hallo,

Ich habe proxmox auf meinem Rootserver installiert und es laufen aktuell 2 Linux-Server mit OpenVZ und ein Windows Server mit KVM.
Auf dem Windows Server kann ich die IPv6 Adressen problemlos eintragen, auch das gateway. Dies funktioniert auch.
Auf den Linux-Servern mit OpenVZ kann ich zwar IPv6 Adressen hinzufügen, aber keine route zum Gateway über die Netzwerkkarte.
Auf dem Hostsystem bin ich mir auch nicht sicher wie genau ich dort die IPv6-Adressen eintragen muss, da ich ja eth0, venet0 und venet1 konfiguriert habe.
Wäre schön wenn mir jemand mal eine Beispielkonfiguration vom Hostsystem und vom vserver geben könnte, mit der IPv6 funktioniert. Habe nämlich schon einige Anleitungen von proxmox bzw. OpenVZ gelesen, aber ich habe mit keiner Möglichkeit IPv6 überall zum laufen gebracht.