We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

Vorratsdatenspeicherung


Saschilys
15.03.11, 11:10
Wenn dem so sein sollte, hast du dich doch schon selbst beantwortet.
Ich denke OVH.de wird nichts machen müßen, aber OVH.fr brauch nun platz auf den Servern für Log-Dateien :-)

Und auf deine Frage "was" sie speichern? Diese hast du dir auch schon selbst beantwortet.

ubuntu
15.03.11, 00:27
Hallo ich habe gerade im netz ein paar news gelesen und dort habe ich gesehen das ein gesetzt entlassen wurde was frankreich und hosting provider betrifft , ich wollte mich dies bezüglich ein bischen erkundigen ob es auch OVH betrifft soweit ich weiß hat ovh in frankreich seinen hauptsitz also müssten die auch davon betroffen sein, somit währen wir als kunde von der reglung auch betroffen obwohl wir/ich in deutschland sind /bin aber die server sind ja in frankreich.
Nun ich Zitiere mal einiges aus den Nachrichten was ich gelesen habe :

In Frankreich ist Anfang März eine Verordnung der französischen Regierung in Kraft getreten, wonach Hosting-Provider Informationen zur Nutzer-Identifizierung einschließlich Passwörtern ein Jahr aufbewahren müssen. Das Dekret bezieht sich auf alle Anbieter von Inhalte-Plattformen, also auch Video- oder Foto-Sharing-Seiten oder die Betreiber von Blogdiensten und Online-Foren. Gegner des Vorhabens, das mittlerweile in Weblogs und den klassischen Medien für Aufsehen sorgt,
und so geht es weiter

...Französische oder in Frankreich tätige Hosting-Plattformen müssen Verbindungskennungen zum Start eines Kommunikationsvorgangs, vom Informationssystem selbst vergebene Kennungen und die Arten der bei der Verbindung und der Übertragung von Inhalten genutzten Protokolle speichern. Sie müssen Zeit und Dauer eines Login-Vorgangs sowie gegebenenfalls zusätzlich verwendete Kennungen archivieren. Darüber hinaus müssen sie Bestandsdaten wie vollständige Namen und Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Login-Name, Pseudonyme, PINs und andere Passphrasen auch bis zu einem Jahr nach Löschung eines Kontos aufbewahren.

Anbieter bezahlpflichtiger Dienste müssen Informationen über die verwendete Bezahlmethode, den gezahlten Betrag und Zeitangaben zur Transaktion festhalten. Dazu kommen Kennungen von Terminals oder IP-Adressen von Anschlüssen, über die ein Service gebucht wurde....
Nun wollte ich von OVH wissen wie ihr es Handhabt werden jetzt alle unsere daten gespeichert???
was wird denn nun alles von ovh gespeichert?
und wie lange wird es gespeichert?

mfg

ubuntu