We are in the process of migrating this forum. A new space will be available soon. We are sorry for the inconvenience.

MySQL/PHP Problem (wahrscheinlich), jemand Ideen?


Saschilys
29.11.10, 19:05
Ich muß Skneo bei pflichten.
Das slebe Problem hatte ich auch. CPU, MySQL und RAM immer voll ausgelastet.
Server hing sich mehrfach auf. Neuinstall brachte keine Änderung.
Erst ein Ticket brachte klarheit.
Festplatte war im Eimer

skneo
29.11.10, 11:17
Hört sich wirklich sehr nach Festplatte an. Hatte sowas ähnliches schon einmal sobald jemand auf der zweiten HDD mit FTP Dateien kopiert oder bewegt hat ging nichts mehr ^^. Die anzeige der Wartezeit des jeweiligen Datenträgers hat mich dann ein wenig stutzig gemacht und es war zum schluß ein Controller Fehler.

derpascal
27.11.10, 20:33
Der Eintrag ist zwar schon ein wenig älter, aber gerade erst von mir entdeckt. Besteht das Problem noch?

Ich würde mal testen, ob die Festplatte noch das tut, was sie soll. Ein kleines Script, welches im 5 sekunden Tackt folgendes macht:

- Datei anlegen
- Datei mit inhalt füllen
- Datei ausgeben
- Datei löschen

Die Dauer ist besonders intessant. Wenn es ein Festplattenproblem ist, dann sollte man dies hier sehen.

Weitere Einzelheiten zum Verhalten der Webseiten bei der Störungszeit währen auch noch interessant.

In der Syslog was zu finden?

Gruß

derPascal

starkad
18.11.10, 03:32
Hi,

ich habe einen Isgenug KS Q-1T mit gentoo-ovh_64 am laufen, Apache 2.2.16, MySQL 5.0.90-r2, php 5.2.14 über mod_fcgid 2.3.6 mit APC 3.1.4.

Die Situation ist folgende: Alle 1-5 Minuten werden dynamische Seiten nicht mehr ausgeliefert, und zwar für einen Zeitraum von 40-50 Sekunden. Danach läuft alles wieder gut. Während dieser Zeit ragiert der Apache auf statische Inhalte ganz normal, php-Seiten sind von diesem Fehler betroffen, egal ob mit oder ohne Datenbankzugriff.

Soweit sieht das noch nach einem php Problem aus. Dann habe ich in die Ausgabe von mytop geschaut und festgestellt, dass zu der gleichen Zeit immer alle MySQL Prozesse ebenfalls angehalten sind: sowohl UPDATE als auch SELECT Abfragen laufen nicht weiter, am Ende steht in der long_query_log dass die Abfrage bis zu 40 Sekunden gedauert habe, Table-Lock-Time ist ein paar Millisekunden. Also ein MySQL-Problem, eventuell lock-waits oder sowas (auch wenn SELECTs davon nicht betroffen sein sollten, alle relevanten Tabellen sind InnoDB)?

Dann habe ich top, vmstat und co befragt: während der Zeiträume ist die CPU zwischen 95 und 100 Prozend Idle, der Arbeitsspeicher ist nicht voll, es wird auch nicht geswapt, disk-i/o ist bei 0/0.

Aber der Clou ist: die SSH-Verbindung hängt auch während dieser Zeit, zumindest wenn man Eingaben an den Server schickt. Ausgabe von top, mytop usw. laufen weiter, aber während dieser Zeiträume vi, emerge oder dergleichen benutzen geht gar nicht. Die Error-Logs von Apache und MySQL enthalten NICHTS zu diesen Zeiträumen. Und, der Fehler tritt auch auf, wenn Apache und MySQL gestoppt sind (was man dann an SSH-Lags merkt).

Ich habe inzwischen Apache auf worker umgestellt (als ich noch CPU/Speicher-Überlastung vermutete), nachdem ich zwischenzeitlich auch mod_php ausprobiert habe; alle oben genannten Programme neu kompiliert, und den Server komplett neu gestartet; an der my.cnf herumgeschraubt und den Ressourcenverbrauch von MySQL minimiert; mir gehen langsam die Ideen aus.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, und bevor ich dann auf die drastischen Methoden ausweichen muss (Server neu aufsetzen, evtl andere Distro), wollte ich mal in die Runde fragen, ob irgendjemand noch irgendeine Idee hat. Bin für alles offen und dankbar.